1. Etappe führt über fünf Berge

71. Critérium du Dauphiné beginnt mit Kletterfestival

Foto zu dem Text "71. Critérium du Dauphiné beginnt mit Kletterfestival"
Das Feld der Tour de France 2016 am Pas de Peyrol - Puy Mary | Foto: A.S.O./B.McBeard

25.01.2019  |  (rsn) - Die 71. Auflage des Critérium du Dauphiné wird am 9. Juni 2019 mit einem Kletterfestival in der Region Auvergne Rhône-Alpes beginnen. Wie die ASO mitteilte, führt die 1. Etappe der Tour-Generalprobe über 142 Kilometer durch das Departement Cantal und hat es mit fünf kategorisierten Anstiegen in sich. Nach dem Start in Aurillac wartet bei Kilometer 34 der 10,7 Kilometer lange und sechs Prozent steile Pas de Peyrol - Puy Mary auf das Feld. Die “Pyramide des Cantal” stand zuletzt 2016 auch im Programm der Tour de France. Die damalige 5. Etappe gewann Greg Van Avermaet nach einer grandiosen Vorstellung als Solist und holte sich in Le Lioran das Gelbe Trikot.

Beim Dauphiné-Auftakt 2019 folgen die Côte de Saint-Cirgues-de-Malbert (2,6 km 5.1 %) und die Côte de Saint-Cernin (4,9 km, 4.1 %), ehe es auf den zweimal zu bewältigenden Zielkurs von Jussac geht, der die Côte de la Route des Crêtes (3,6 km, 6.8 %) beinhaltet. Nach der letzten Überquerung des Anstiegs sind es noch 18 Kilometer bis ins Ziel.

Tags darauf wird die 2. Etappe in Mauriac gestartet. Die komplette Route wird am 25. März vorgestellt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)