Turul Romaniei: Carstensen zum Abschluss Vierter

Krieger Vierter bei Antwerp Port Epic

13.09.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Antwerp Port Epic (1.1)
Beim belgischen Eintagesrennen, das über mehrere Kilometer Naturstraßen und Kopfsteinpflaster führte, hatte der Belgier Gianni Vermeersch (Alpecin - Fenix) das beste Ende für sich. Er setzte sich vor seinen Landsleuten Stan Dewulf (Lotto Soudal) und Baptiste Planckaert (Bingoal - Wallonie Bruxelles) durch. Bester Deutscher war Vermeerschs Teamkollege Alex Krieger auf Rang vier.

Turul Romaniei (2.2), 5. Etappe
Lucas Carstensen (Bike Aid) hat zum Abschluss der rumänischen Rundfahrt den Sprung auf das Podium verpasst. Der Hamburger belegte beim Etappensieg des Italieners Andrea Guardini (Giotta Victoria) Rang vier. Den Gesamtsieg ließ sich derweil Lokalmatador Eduard Grosu (Nationalteam Rumänien), der zum Abschluss Zweiter wurde, nicht mehr nehmen.


 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine