Van Avermaet & Naesen zum Opening Weekend

Omloop: Philipsen statt van der Poel auf Startliste

24.02.2021  |  (rsn) - Offenbar plant Alpecin - Fenix beim Omloop Het Nieuwsblad mit Jasper Philipsen und nicht mit Mathieu van der Poel. Auf der provisorischen Startliste des ersten belgischen Klassikers der Saison jedenfalls wird der Name des 22-jährigen Belgiers aufgelistet, der wie van der Poel an der UAE Tour teilnahm, ehe das Team wegen eines positiven Coronafalls eines Betreuers die Rundfahrt nach der 1. Etappe verlassen musste. In belgischen Medien war deshalb über die Teilnahme van der Poels, der den UAE-Auftakt gewonnen hatte, spekuliert worden. Stattdessen wird nun wohl Neuzugang Philipsen, am Samstag mit von der Partie sein.

+++
AG2R mit Van Avermaet und Naesen zum Opening Weekend

Mit der Doppelspitze Greg Van Avermaet und Oliver Naesen startet AG2R Citroën zum belgischen Eröffnungswochenende beim Omloop Het Nieuwsblad (27. Februar) und Kuurne-Brüssel-Kuurne (28. Februar). Olympiasieger Van Avermaet gewann den Omloop Het Nieuwsblad bereits zweimal (2016,17), sein belgischer Landsmann Naesen wurde zweimal Sieber (2017,20). Verzichten muss das Duo allerdings bei beiden Rennen auf einen wichtigen Helfer: Michael Schär, wie Van Avermaet Neuzugang vom aufgelösten CCC-Team, wird Vater und erhielt deshalb kurzfristig Urlaub. Der Schweizer wird beim Omloop Het Nieuwsblad durch Julien Duval und bei Kuurne-Brüssel-Kuurne von Lawrence Naesen ersetzt, die am Wochenende somit jeweils zweimal zum Einsatz kommen werden. Beim Omloop wird AG2R Citroën durch Gijs Van Hoecke, Alexis Gougeard und Damien Touze komplettiert, bei Kuurne-Brüssel-Kuurne kommen die sprintstarken Marc Sarreau und Anthony Jullien zum Zug.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Paris-Roubaix (1.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Rhodes (2.2, GRE)
  • Klasika Primavera de (1.1, ESP)
  • 56. Presidential Cycling Tour (2.Pro, TUR)