Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight-Video des Cross-Weltcups in Dendermonde

Van Aert düpiert van der Poel im ersten Aufeinandertreffen

Foto zu dem Text "Van Aert düpiert van der Poel im ersten Aufeinandertreffen"
Wout Van Aert vor Mathieu van der Poel | Foto: Cor Vos

26.12.2021  |  (rsn) - Der Belgier Wout Van Aert (Jumbo - Visma) hat den Crossweltcup am Boxing-Day in Dendermonde für sich entschieden. Im ersten Aufeinandertreffen der großen Superstars der Szene mit Weltmeister Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) ließ der 27-Jährige kurz nach der Rennhälfte nichts anbrennen und setzte sich mit einer sehenswerten Attacke von seinem ewigen Rivalen ab, der sein erstes Querfeldeinrennen der Saison absolvierte. Dritter wurde Van Aerts Landsmann Toon Aerts (Baloise Trek Lions.

Anzeige

Bei den Frauen ging der Sieg an Lucinda Brand , die sich auf dem schweren und tiefen Kurs gerade so vor der US-Amerikanerin Clara Honsiger (Cannondale) ins Ziel rettete und ihren fünften Saisonerfolg einfuhr.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Le Tour de Langkawi (2.Pro, MAS)
Anzeige