Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meisen mit perfektem Debüt im Stevens-Trikot

Ullrich: “Thrombose und schwere Blutvergiftung“

02.01.2022  |  (rsn) - Nachdem er kurz vor Weihnachten in eine mexikanische Klinik eingeliefert werdem musste, waren Gerüchte aufgekommen, wonach der vor einigen Jahren mit Drogen- und Alkoholproblemen kämpfende Jan Ullrich einen Rückfall erlitten habe. Der Tour-de-France-Gewinner 1997 musste auf dem Rückflug von einem Urlaub auf Kuba in Mexiko das Flugzeug verlassen. "Ich hatte eine Thrombose und eine sehr schwere Blutvergiftung", erklärte Ullrich nun der "Bild"-Zeitung und fügte mit drastischen Worten an: “Ich bin dem Tod mal wieder entronnen.“ Der 48-Jährige werde noch bis Anfang Januar in Behandlung bleiben, ehe er sich wieder persönlichen Projekten widmen wolle, hieß es.

+++
Meisen mit perfektem Debüt im Stevens-Trikot

Marcel Meisen hat eine perfekte Premiere im Trikot seines neuen Teams Stevens gefeiert. Der Deutsche Meister gewann am Samstag in Luxemburg den GP Garage Collé Pétange (C2) vor den beiden Franzosen Joshua Dubau und Fabien Doubey. Bei den Frauen holte sich die favorisierte Luxemburgerin Christine Majerus den Sieg vor der Niederländerin Manon Bakker. Der 32-jährige Meisen, der seit dem 1. Januar bei Stevens unter Vertrag seht, verbuchte seinen vierten Sieg in der Saison 2021/22. Zuvor hatte er den Cross im deutschen Lützelbach (C2) und in Italien den Ciclocross del Ponte Fae' di Oderzo (C2) für sich entschieden und im Oktober seinen nationalen Meistertitel verteidigt.

Anzeige

+++
Wegen Corona auch 2022 keine Vuelta a San Juan?

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, wird die Vuelta a San Juan (2.Pro) wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal in Folge ausfallen. Die Rundfahrt durch Argentinien, bei der in den vergangenen Jahren zahlreiche Top-Stars in die Saison einstiegen, ist für den 30. Januar bis 6. Februar 2022 geplant. Mit Astana Qazaqstan, Bora - hansgrohe, Cofidis, Ineos Grenadiers, Israel Start-Up Nation, Lotto Soudal, Movistar, Quick - Step-AlphaVinyl und Trek - Segafredo stehen neun WorldTeams auf der Startliste. Eine offizielle Bestätigung des Organisators für die Absage gibt es noch nicht.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira (2.2, VEN)
Anzeige