Bauernfeind als Fünfte beste deutsche Fahrerin

Manly gewinnt Thüringen-Rundfahrt mit vier Etappensiegen

Foto zu dem Text "Manly gewinnt Thüringen-Rundfahrt mit vier Etappensiegen"
Alexandra Manly (Bike Exchange – Jayco) hat sich mit vier Etappensiegen überlegen die Gesamtwertung der Thüringen Rundfahrt der Frauen gesichert. | Foto: Cor Vos

29.05.2022  |  (rsn) – Alexandra Manly (Bike Exchange – Jayco) hat sich überlegen die Gesamtwertung der Thüringen Rundfahrt der Frauen (2.Pro) gesichert. Die 26-jährige Australierin gewann auch die abschließende 6. Etappe über 104,3 Kilometer rund um Altenburg, auf der sie sich im Sprint vor der Polin Marta Lach (Ceratizit - WNT) und der Italienerin Silvia Zanardi (BePink) durchsetzte. Beste deutscher Starterin war ein weiteres Mal Ricarda Bauernfeind (Canyon – SRAM), die mit zwei Sekunden Rückstand als Dreizehnte ins Ziel kam.

Im Gesamtklassement hatte Manly, die bereits den Auftakt für sich entscheiden und danach mit weiteren drei Tageserfolgen ihr Gelbes Trikot souverän verteidigte, 33 Sekunden Vorsprung auf Lach und Sekunden auf die Niederländerin Femke Gerritse (Parkotel Valkenburg). Die 22-jährige Bauernfeind beendete die Rundfahrt 1:02 Minuten hinter Manly auf dem fünften Platz und wurde Dritte der Nachwuchswertung.

“Diese Woche war unglaublich – das hatte ich so natürlich nicht erwartet. Meine Mannschaft hat mich super unterstützt, dafür bin ich sehr dankbar. Thüringen ist eine tolle Rundfahrt, die Organisation, die Atmosphäre und die Unterstützung waren wirklich stark“, sagte Manly, nachdem sie als erste Australierin die Gesamtwertung einer Thüringen-Rundfahrt für sich entschieden hatte.

“Ich kann mit dem fünften Platz in der Gesamtwertung sehr gut leben. Dieses Jahr war der Termin der Ladies Tour vielleicht ein bisschen ungünstig. Die Organisation und die TV-Übertragung waren super. Die Etappen sind immer sehr abwechslungsreich. Man hat flache Etappen, technische Passagen, dann das Highlight in Dörtendorf. Es war eine schöne Woche“, bilanzierte Bauernfeind, die als bestes Ergebnis Rang zwei in Schleiz vorweisen konnte, wo sie sich nur der überragenden manly geschlagen geben musste.

 

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)