Van Anrooij startet als Zweite gut in den Winter

Vas gewinnt den Kermiscross in Ardooie

Von Kevin Kempf

Foto zu dem Text "Vas gewinnt den Kermiscross in Ardooie"
Kata Blanka Vas (SD Worx) | Foto: Cor Vos

20.10.2022  |  (rsn) – Kata Blanka Vas (SD Worx) hat den Kermiscross in Ardooie mit einem Solo für sich entschieden. Die Ungarin setzte sich in der dritten Runde von ihrer letzten Begleiterin Shirin van Anrooij (Baloise – Trek Lions) ab und fuhr danach ungefährdet zum Sieg. Die Niederländerin, die nach einer langen Straßensaison ihr erstes Rennen bestritt, wurde schließlich Zweite. Für Vas war es nach drei Siegen in Tschechien beim Toi Toi Cup und Platz zwei in Oisterwijk bereits der vierte Sieg im fünften Rennen dieser Saison.

Das Podium komplettierte Aniek van Alphen (777), die in diesem Herbst schon zum fünften Mal – davon drei Mal in Deutschland - unter die besten Drei fuhr. Platz vier ging an die Belgierin Marion Norbert Riberolle (Crelan – Fristads), Fünfte wurde die britische Straßen- und Cross-Junioren-Weltmeisterin Zoë Backstedt (Tormans CX), die ebenfalls ihre erstes Crossrennen der Saison bestritt.

Results powered by FirstCycling.com

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine