Hatz entschädigt sich mit Gesamtführung

Rad-Bundesliga: Fischer gewinnt 35. Erzgebirgsrundfahrt

Foto zu dem Text "Rad-Bundesliga: Fischer gewinnt 35. Erzgebirgsrundfahrt"
Marcel Fischer (Team Rothaus) hat die 35. Erzgebirgsrundfahrt gewonnen. | Foto: Michael Deines/promediafoto

11.05.2014  |  (rsn) - Marcel Fischer (Team Rothaus) hat die 35. Erzgebirgsrundfahrt gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich am Sonntag im zweiten Rennen der Rad Bundesliga nach 155 Kilometern vor Sven Forberger (Jenatec) und Felix Donath (KED Stevens) durch.

Das Trio hatte sich schon nach etwa 15 Kilometern vom Feld abgesetzt und seinen Vorsprung, der maximal vier Minuten betug, bis zum Ziel in Chemnitz behauptet. Im letzten Anstieg des Tages, dem „Apothekerberg", schüttelte Fischer rund 13 Kilometer vor dem Ziel seine Begleiter ab und fuhr als Solist den Sieg ein.

Christopher Hatz (MLP Team Bergstraße) übernahm als Tagesvierter die Führung in der Gesamtwertung von Auftaktsieger Nico Denz (Chambéry), der nicht am Start stand. „Natürlich hätte ich gerne noch mal im Erzgebirge gewonnen. Die Beine waren auch nicht so schlecht. Aber das Führungstrikot nehme ich gerne als Entschädigung an“, sagte Hatz nach dem Rennen zu radsport-news.com.

Für die Tatsache, dass man die drei Ausreißer nicht stellen konnte, machte Hatz mehrere Faktoren verantwortlich. „Die Spitzenreiter sind ein starkes Rennen gefahren. Außerdem hatten Heizomat und wir mehr die Gesamtwertung im Blick. Gegen Ende haben wir nochmal ein hohes Tempo angeschlagen, doch da was es zu spät, um die Gruppe noch zu stellen“, sagte der 22-Jährige, der das Rennen vor zwei Jahren gewonnen hatte.

Als nächstes Bundesligarennen der Männer steht am 27. Juni die Deutsche Zeitfahrmeisterschaft in Baunatal an.

Später mehr

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)