Heute kurz gemeldet

CIRC soll Fall des UCI-Chefmediziners Zorzoli untersuchen

Foto zu dem Text "CIRC soll Fall des UCI-Chefmediziners Zorzoli untersuchen"
UCI-Chefmediziner Mario Zorzoli im Jahr 2004 | Foto: Cor Vos

21.02.2015  |  (rsn) - Der Radsportweltverband UCI hat im Fall seines Chefmediziners Mario Zorzoli die Unterlagen  an die Unabhängige Reformkommission (CIRC) weitergereicht. Wie ein Sprecher dem Internetportal cyclingnews.com gegenüber bestätigte, soll das Gremium die gegen Zorzoli gerichteten massiven Vorwürfe im Zusammenhang mit systematischen Doping beim Rabobank-Team aufklären. Zorzoli war im Zuge der Ermittlungen gegen den damaligen Teamarzt Geert Leinders genannt und darüber hinaus von Aussagen des ehemaligen Rabobank-Profis Michael Rasmussen schwer belastet worden. Wie die UCI betonte, sei Zorzoli offiziell nicht suspendiert, doch habe man ihn „gebeten“, seine Tätigkeit bis auf weiteres nicht auszuüben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)