UCI-Chef rechtfertigt verzögerte Dopingtests bei Astana

McQuaid: "Humaner Akt, keine Vorzugsbehandlung"

Foto zu dem Text "McQuaid:

Pat McQuaid, Präsident des Radsport-Weltverbandes UCI

Foto: ROTH

11.10.2009  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine