Kohlhepp: "Ein echter Coup"

NSP holt Eichler als Kapitän für die Eintagesrennen

Foto zu dem Text "NSP holt Eichler als Kapitän für die Eintagesrennen"
Markus Eichler fährt 2011 für NSP. Foto: ROTH

09.02.2011  |  (rsn) – Rund zwei Wochen vor seinem Debütrennen bei der Beverbeek Classic (26. Feb.) präsentiert das neue deutsche Team NSP noch einen prominenten Neuzugang: Markus Eichler, der zuletzt drei Jahre für das mittlerweile aufgelöste Milram-Team fuhr, unterschrieb am Mittwoch einen Einjahresvertrag beim Continental-Rennstall von Manager Thomas Kohlhepp.

Der 28 Jahre alte Eichler war Ende des vergangenen Jahres einer der Neuzugänge des australischen Pegasus-Teams, das ursprünglich die erste Liga angepeilt hatte, dann allerdings nicht einmal eine ProContinental-Lizenz erhielt. Während Eichlers Teamkollege Christian Knees schnell beim britischen Sky-Rennstall unterkam, dauerte es beim Klassikerspezialisten länger.

NSP baut vor allem in den Eintagesrennen auf den gebürtigen Niedersachsen. "Markus soll bei den Eintagesrennen unser Kapitän sein, mit seiner Erfahrung aus acht Profijahren ist er mit Sicherheit eine große Stütze für unsere junge Mannschaft. Er wird uns mit seinem Können und seiner Rennhärte großartig weiterhelfen", sagte der Sportliche Leiter Lars Wackernagel.

„Ich will bei NSP helfen, ein schlagkräftiges Team zu formen. Hier sind zahlreiche junge Talente versammelt, die das Zeug dazu haben, ihren Weg im Profi-Radsport zu gehen“, kommentierte Eichler seinen Wechsel. „Wenn ich für die Jungs ein Bezugspunkt sein kann und zudem den ein oder anderen Sieg für die Mannschaft einfahren könnte, wäre das super."

Teammanager Kohlhepp bezeichnete die Verpflichtung Eichlers als „echten Coup“ – vor allem im Hinblick auf den angestrebten Aufstieg in die zweite Division des Radsports. Dabei könnte der langjährige ProTour-Fahrer eine wichtige Rolle spielen. Kohlhepp kündigte zudem einen möglichen weiteren Neuzugang an. "Mit dem Ende des Trainingslagers auf Mallorca am 16. Februar werden wir den letzten freien Platz im Team NSP vergeben, mal sehen, ob und was sich bis dahin noch tut", sagte er.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine