Roberts und Majka zum Riis-Rennstall

Saxo Bank-SunGard meldet zwei weitere Zugänge

Foto zu dem Text "Saxo Bank-SunGard meldet zwei weitere Zugänge"

Luke Roberts

Foto: ROTH

24.02.2011  |  (rsn) – Das dänische Saxo Bank-SunGard-Team hat kurz nach Saisonbeginn nochmals auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Rennstall von Bjarne Riis meldete am Donnerstag die Verpflichtung des erfahrenen Australiers Luke Roberts sowie des polnischen Nachwuchsfahrers Rafal Majka. Beide unterschrieben Einjahresvertäge.

Der 34 Jahre alte Roberts, der bereits von 2005 bis 2007 für Saxo Bank fuhr, kommt vom australischen Pegasus-Team, dem der Radsportweltverband UCI jüngst die ProContinental-Lizenz verweigerte. Im Jahr 2010 stand er beim mittlerweile aufgelösten Milram-Team unter Vertrag. „Luke ist ein starker und erfahrener Profi, den man in allen Arten von Rennen einsetzen kann“, kommentierte Teamchef Riis die Verpflichtung.

Der 21-jährige Majka kommt vom italienischen U23-Team Trevigiani Bottoli und geht in seine erste Profisaison. „Er ist ein starker Allrounder und talentierter Kletterer. Ich hoffe, ihn zu einem Rundfahrtspezialisten aufbauen zu können”, sagte Riis über den jungen Polen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine