Noch ein Helfer für die Schlecks

Rohregger zu Leopard-Trek

Foto zu dem Text "Rohregger zu Leopard-Trek"

Thomas Rohregger (hier noch im Milram-Trikot) fährt künftig für Leopard-Trek. Foto: ROTH

23.02.2011  |  (rsn) – Kurz nach Saisonbeginn hat das neue luxemburgische Leopard-Trek-Team seinen Kader um den Österreicher Thomas Rohregger erweitert. Das gab der Rennstall der Brüder Schleck am Mittwoch auf seiner Website bekannt.

Der 28 Jahre Rohregger fuhr in den vergangenen beiden Jahren für das mittlerweile aufgelöste Milram-Team und wechselte gemeinsam mit seinen beiden deutschen Teamkollegen Christian Knees und Markus Eichler zum Ende der Saison zum neu gegründeten australischen Pegasus-Team. Nachdem der Radsportweltverband UCI dem Rennstall allerdings zuletzt die Professional Continental-Lizenz verweigerte, musste sich der Kletterspezialist wieder auf Teamsuche machen.

Bei Leopard-Trek soll der Innsbrucker die Fraktion der Kletterer verstärken. "Ich bin sehr froh, die Gelegenheit zu bekommen, in einem solchen Team zu fahren”, erklärte Rohregger, dessen erster Renneinsatz für die Katalonien-Rundfahrt Ende März geplant ist. Mit dem späten Neuzugang umfasst Leopard-Trek nunmehr 26 Fahrer.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine