Anzeige
Anzeige
Anzeige

Evenepoel gewinnt Belgien-Rundfahrt

Slowenien: Bauhaus und Pogacar jubeln am Schlusstag

13.06.2021  |  (rsn) – In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Baloise Belgium Tour (2.Pro), 5. Etappe:
Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) hat sich den Gesamtsieg bei seiner Heimatrundfahrt am Schlusstag nicht mehr nehmen lassen. Der Belgier erreichte auf der 178 Kilometer langen Etappe zwischen Turnhout und Beringen das Ziel mit dem Hauptfeld. Den erfolgreichen Sonntag für die belgische Formation komplettierte Mark Cavendish, der sich im Massensprint vor dem Belgier Tim Merlier (Alpecin - Fenix) und Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) durchsetzte.

Anzeige

_____________________________________________________________________

Tour of Slovenia (2.Pro), 5. Etappe:
Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) hat sich zum Abschluss der Slowenien-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg gesichert. Auf der 175 Kilometer langen Schlussetappe mit Ziel in Novo mesto setzte sich Bauhaus im Sprint gegen den Australier Alex Edmondson (BikeExchange) durch und feierte seinen fünften Saisonsieg. Heinrich Haussler, der wie Bauhaus für Bahrain Victorious fährt, belegte bei der Sprintankunft Rang drei.

In der Gesamtwertung feierte derweil Lokalmatador Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) einen ungefährdeten Gesamtsieg. Nach fünf Etappen hatte der Slowene 1:21 Minuten Vorsprung auf seinen italienischen Teamkollegen Diego Ulissi. Rang drei ging an dessen Landsmann Matteo Sobrero (Astana - Premier Tech / +1:35).

____________________________________________________________

Route d`Occitanie (2.1), 4. Etappe:
Magnus Cort Nielsen (EF Education - Nippo) hat am Schlusstag der französischen Rundfahrt einen Solosieg eingefahren. Der Däne setzte sich nach schweren 151 Kilometern an der Bergankunft Duilhac-Sous-Peyrepertuse vor dem Italiener Gianluca Brambilla (Trek - Segafredo / +0:18) durch, den er erst wenige Meter vor dem Ziel ein- und dann überholt hatte. Rang drei belegte Tony Gallopin (AG2R Citroen / +0:34). Den Gesamtsieg ließ sich derweil Antonio Pedrero (Movistar) nicht mehr nehmen.

_____________________________________________________________________

Oberösterreich-Rundfahrt (2.2), 3. Etappe:
Das Team Vorarlberg hat sich durch den Franzosen Alexis Guerin den Gesamtsieg in Oberösterreich gesichert. Der 29-Jährige gewann die Königsetappe, die mit einer Bergankunft in Hinterstoder zu Ende ging mit einer Sekunde Vorsprung auf den Österreicher Riccardo Zoidl (Felbermayr - Simplon Wels) und hatte dadurch auch in der Gesamtwertung eine Sekunden Vorsprung gegenüber dem Lokalmatadoren. Rang drei in der Tages- und Gesamtwertung ging an den Tschechen Michal Schlegel (Elkov), der noch als Gesamtführender in die Schlussetappe gegangen war. Jonas Rapp (Hrinkow Advarics Cycleang) überquerte als Fünfter den Zielstrich und beendete dadurch die Rundfahrt auf Rang vier der Gesamtwertung. Immanuel Stark (P&S Metalltechnik) wurde Sieger der Bergwertung.

_____________________________________________________________________

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige