Fünf Events - von Juni bis Sept. - Alpen, Pyrenäen, Dolomiten

Haute Route 2022: Neue Destinationen, Strecken und Formate

Foto zu dem Text "Haute Route 2022: Neue Destinationen, Strecken und Formate "
die Haute Route Dolomites | Foto: Haute Route

12.12.2021  |  (rsn) - Der Schweizer Veranstalter Haute-Route SA, seit August Teil der Ironman Group, hat kürzlich den Kalender seiner Renn-Serie für 2022 veröffentlicht: Fünf Events stehen im Programm, von Juni bis September, drei in den Alpen, dazu die Pyrenäen und die Dolomiten; die Online-Anmeldung für alle Rennen läuft bereits (siehe Link hier unten).

Im kommenden Jahr wird die Haute Route in drei Formaten angeboten.
Zu den dreitägigen Kompakt-Ausgaben und der siebentägigen Haute Route Alps kommt ein fünftägiges Format hinzu, das 2022 mit der Haute Route Dolomites und der Haute Route Pyrenees angeboten wird.

Erstes Fünftages-Rennen ist vom 5. bis 9. Juli die Überquerung der Pyrenäen, mit 630 Kilometern, von Biarritz in Südwest-Frankreich aus. Ebenfalls fünftägig ist das Event in den Dolomiten, vom 30. August bis 3. September, über 460 Kilometer von Bormio nach Cortina d' Ampezzo.

Die Haute Route Alps findet an sieben Tagen statt, von 21. bis 27. August, mit Start in Nizza, und sieben Etappen über insgesamt 790 Kilometer bis nach Megève. Drei Tage lang dauern die Haute Route Alpe d’Huez, vom 24. bis 26. Juni, über 235 Kilometer im Departement Isere, und die Haute Route Davos vom 23. bis 25. September über 265 Kilometer in Graubünden.

Die Termine
Haute Route Alpe d’ Huez 24. - 26. Juni, Isère (F); 236 km/ 8650 hm, mit EZF 
Haute Route Pyrenees 5. - 9. Juli, Biarritz (F); 627 km/ 15 700 hm
Haute Route Alps 21. - 27. August, Nizza (F); 792 km/ 21 300 hm, mit EZF
Haute Route Dolomites 30. August - 3. September, Bormio (I); 458 km/ 14 850 hm, mit EZF
Haute Route Davos 23. - 25. September, Graubünden (CH), 265 km/ 6750 hm, mit EZF

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine