Integrierter Aero-GPS-Rad-Computer

Wahoo: Neuer Preis für “Elemnt Bolt“

Foto zu dem Text "Wahoo: Neuer Preis für “Elemnt Bolt“"
| Foto: Wahoo Fitness

06.03.2020  |  Rechtzeitig zum Saison-Start reduziert Wahoo Fitness, der kalifornische Entwickler von vernetzten Fitness-Geräten und Trainings-Apps, die Preise für den Aero-GPS-Computer "Elemnt Bolt". Ab sofort liegt der UVP bei 219,99 Euro (statt 239,99).

Der Elemnt Bolt ist der weltweit erste GPS-Rad-Computer, bei dem sich Computer und Halterung zu einem integrierten System ergänzen, um so den Luftwiderstand zu reduzieren. Verglichen mit den führenden Mitbewerbern unter Verwendung von CFD (computational fluid dynamics), verringert das Elemnt-Bolt-System den Luftwiderstand um mehr als 50 Prozent - was in etwa einer Ersparnis von 12,6 Sekunden bei einem 40-km-Zeitfahren mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 35 km/h entspricht.

Der "Elemnt" bedient sich der leistungsstarken Wahoo Companion App, um den Setup-Prozess und die individuelle Anpassung mittels des eigenen Smartphones zu vereinfachen und führte Innovationen wie den “Perfect View Zoom” und die Quick Look Indikator LED ein.

Der Elemnt Bolt richtet sich  an leistungsorientierte Rennradfahrer und Triathleten und deren spezielle Bedürfnisse. Er vereint die leichte Bedienung und die Leistungsstärke des "Elemnt" mit einer Form, die nahtlos mit dem Rad verschmilzt.

Wahoo arbeitete bei der Entwicklung des Elemnt Bolt mit dem renomierten Radsport-Aerodynamik Experten Dimitri Katsanis zusammen: “Wahoo entwarf einen Rad-Computer, der es nicht nur erlaubt, die Leistung zu verfolgen, sondern sie auch noch zu verbessern. Wir stellten uns das Ergebnis vor, und arbeiteten dann rückwärts, indem wir den Computer und die Halterung als aerodynamische Einheit entwickelten -  und zudem das gewohnt gute Wahoo-Nutz-Erlebnis bieten.”

“Rad-Profis verbringen Stunden im Windkanal, um das letzte Watt an Luftwiderstand an ihrer Ausrüstung zu sparen, aber bis jetzt hat sich noch niemand um die Form des Rad-Computers gekümmert und wie er die Leistung des Fahrers beeinflusst”, sagt Chip Hawkins, CEO von Wahoo Fitness.

“Wir haben den Elemnt Bolt entwickelt, um dem Fahrer alle nötigen Daten für eine bestmögliche Leistung zu liefern und das persönliche Leistungsergebnis gleichzeitig noch zu verbessern.”

Der Elemnt Bolt liefert dem Fahrer mit seinem kontrastreichen 2,2” Display und den "QuickLook"-LEDs des "Elemnt" einen einfachen Zugang zu allen wichtigen Fahrdaten und Benachrichtigungen über Emails, Textnachrichten und Anrufen. Der ELEMNT BOLT ist mit WLAN für drahtlose Updates ausgestattet und „redet“ sowohl via ANT+ als auch mittels Bluetooth mit allen gängigen Sensoren und den bekanntesten elektronischen Schaltungen.

Wie beim "Elemnt" werden alle Datenfelder und Seiten des Elemnt Bolt mit der "Elemnt Companion App" (für iOS und Android) angepasst. Anstatt an irgendwelchen Multi-Layer- Knöpfen zu verzweifeln, richtet man den Elemnt Bolt einfach und übersichtlich mittels seines Smartphones ein. Die App automatisiert außerdem den Verbindungsvorgang für eine schnelle und frustfreie Einstellung und Anpassung.

Der Elemnt Bolt hat vorinstallierte Karten fast der gesamten Welt und integriert nahtlos bekannte Plattformen wie Strava, Best Bike Split, Komoot und Ride With GPS.

 
Weitere Informationen

Wahoo Fitness
China Works
100 Black Prince Road
London SE1 7SJ
England

Fon: 030/ 568 37 38 27
(Mo 9 - 13, Di 15 - 19, Mi 9 - 13/ 16 - 19,
Do 9 - 13, Fr 9 - 13/ 16 - 19)

Internet: de-eu.wahoofitness.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine