1. bis 3. Juli - Kirchberg/ Tirol - Kongreß, Expo, Touren, Testen

E-Bike-Festival: Drei Tage elektrischer Genuss...

Foto zu dem Text "E-Bike-Festival: Drei Tage elektrischer Genuss..."
| Foto: ebikefestival.at

28.06.2016  |  Acht Tourismus-Regionen in der Region Kitzbüheler Alpen – Kaisergebirge bilden die weltweit größte E-Bike-Destination mit einem zusammenhängenden Elektrofahrrad-Streckennetz von ca. 1000 km Radwegen. Und 41 Orte im Tiroler Unterland bieten gemeinsam ein umfangreiches E-Bike-Angebot in der Region an.

Am kommenden Freitag, 1. Juli startet in Kirchberg
das E-Bike-Festival, mit einem Fachkongress der etwas anderen Art: Bei den Vorträgen der Referenten dreht sich alles rund um die Zukunft des E-Bikes. Aufgelockert wird der Kongress mit E-Bike-Touren zwischen den einzelnen Vorträgen, und Testfahrten der einzelnen Exponate.

Die beiden folgenden Besuchertage stehen ganz im Zeichen des Genusses. Am Samstag, 2. und Sonntag, 3. Juli präsentiert sich die E-Bike-Welt am Parkplatz der Fleckalm-Bahn mit seinen zahlreichen Ausstellern, und bietet Informationen zu den Neuheiten am Markt.

Zudem bietet sich die Möglichkeit, beim "ExtraEnergy"-Test-Parcours
die unterschiedlichsten E-Bikes auszuprobieren. Und während der „Speed Testing“-Sessions können in kürzester Zeit zahlreiche E-Bikes getestet werden.

Bei den verschiedenen Genuss-Radtouren (Kaffee-, Schmankerl-, Käse-, Panorama-, Extrem-, E-Mtb- und E-Rennrad-Touren) , die von der Einsteiger- bis hin zur Extrem-Tour reichen, können die E-Bikes einem weiteren Härtetest unterzogen werden.

Die eigenen Fähigkeiten können beim E-Bike-Fahrtechnik-Training
auf die Probe gestellt werden. Der krönende Abschluss folgt am Abend bei der „ElektroRad Nachtschwärmer-Tour“ zum Obergaisberg-Speichersee. Bei Lagerfeuer-Romantik und Grillerei klingt das E-Bike-Festival gemütlich aus.

Die Partner:

Haupt-Sponsor und offizieller Medien-Partner ist Europas größtes E-Rad-Magazin "ElektroRad" (www.elektrorad-magazin.de). Die Berichterstattung erfolgt nicht nur in den Ausgaben, sondern auch vor Ort mit einem Bühnenprogramm. Im Bereich lokale Medien unterstützen die "Bezirksblätter" ( www.meinbezirk.at/tirol ) das Festival.

ExtraEnergy.org
sorgt für den hochkarätigen E-Bike-Fach-Kongress, den Test-Parcours und eine umfangreiche Komponenten-Ausstellung. Movelo E-biking (www.movelo.com) ist wieder Partner im Bereich Logistik & E-Bike-Verleih.

Ganz nach dem Motto: "Ausleihen, aufsitzen und Genuss erleben..." erkunden wir auch heuer das Brixental mit zahlreichen "movelo"-E-Bikes der Marken Kalkhoff und Focus bei unterschiedlichen Themen-Genuss-Radtouren, die wieder unter dem Guiding der Bike-Academy stattfinden.

Für die Sicherheit beim Test-Parcours und den Touren sorgt Safety-Partner Melon (www.melon-helmets.com). Damit die Bikes während des gesamten Festivals genügend Energie haben, stellt bike-energy eine Lade-Infrastruktur zur Verfügung. Zu den weiteren Partner zählen: Tirol, SkiWelt Wilder Kaiser Brixental, Bergbahnen Kitzbühel, Ghost, KTM und Greenfinder.

 
Weitere Informationen

Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – Brixental
Brixen – Kirchberg – Westendorf
Hauptstraße 8
6365 Kirchberg in Tirol
Österreich

Fon: 0043/ 57/ 507- 2000
Fax:

E-Mail: info@ebike-festival.at
Internet: www.ebike-festival.at

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine