Van Avermaet schlägt Gilbert in engem Sprint

Highlight-Video von der 60. Auflage des E3 Harelbeke

Foto zu dem Text "Highlight-Video von der 60. Auflage des E3 Harelbeke"
Zielsprint beim E3 in Harelbeke | Foto: Cor Vos

24.03.2017  |  (rsn) - Mit einem komplett belgischen Podium endete die 60. Auflage des E3 Harelbeke. Nach 206,1 Kilometern durch Westflandern schlug Olympiasieger Greg Van Avermaet in Harelbeke iim Sprint eines Ausreißer-Trios den Belgischen Meister Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) und Oliver Naesen (Ag2R) der das Finale eröffnet hatte. Der Österreicher Lukas Pöstlberger (Bora-hansgrohe) sprang für seinen gestürzten Teamkollegen Peter Sagan in die Bresche und wurde hervorragender Fünfter.

Die Highlights im Eurosport-Video:

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Amstel Gold Race (1.UWT, NED)
  • Radrennen Männer

  • Comunitat Valenciana (2.Pro, EGY)
  • 56. Presidential Cycling Tour (2.Pro, TUR)