Womens Herald Sun Tour

Kennedy und Spratt sorgen für Mitchelton-Scott-Doppelsieg

Foto zu dem Text "Kennedy und Spratt sorgen für Mitchelton-Scott-Doppelsieg"
Lucy Kennedy (Mitchelton - Scott) hat die Womens Herald Sun Tour gewonnen. | Foto: Cor Vos

31.01.2019  |  (rsn) - Mit ihrem Sieg auf der abschließenden 2. Etappe der Womens Herald Sun Tour (2.2) hat sich Lucy Kennedy (Mitchelton - Scott) auch die Gesamtwertung der australischen Kurz-Rundfahrt gesichert. Die 30-jährige Australierin attackierte im 3,8 Kilometer langen und 9,4 Prozent steilen, über Schotterpisten führenden Jeeralang-Anstieg und erreichte nach 91,5 Kilometern rund um Churchill das Ziel als Solistin mit 39 Sekunden Vorsprung auf ihre Teamkollegin Amanda Spratt. Die Vize-Weltmeisterin von Innsbruck verwies im Sprint der ersten beiden Verfolgerinnen Brodie Chapman (Team Tibco - SVB) auf Rang drei.

Die Titelverteidigerin aus Australien belegte auch im Schlussklassement den dritten Platz, 45 Sekunden hinter Kennedy, die sich bei der Santos Women's Tour Down Under Mitte Januar noch ihrer Landsfrau Spratt hatte geschlagen geben müssen. Diesmal reichte es für die 31-Jährige bei 36 Sekunden Rückstand auf die Gesamtsiegerin nur zu Rang zwei.

"Es ist wirklich was ganze Besonderes, zu Hause zu gewinnen“, sagte Kennedy, die auch die Bergwertung für sich entschied. “Wir sind das große australische Team, weshalb es wunderbar ist, mit erhobenen Armen die Ziellinie zu überqueren.“

Tageswertung:
1. Lucy Kennedy (Mitchelton - Scott)
2. Amanda Spratt (Mitchelton - Scott) +0:39
3. Brodie Chapman (Team Tibco - SVB) s.t.
4. Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo Women) +1:24
5. Jenna Merrick (Mike Greer Homes) +1:28

Gesamtwertung:
1. Lucy Kennedy (Mitchelton - Scott)
2. Amanda Spratt (Mitchelton - Scott) +0:36
3. Brodie Chapman (Team Tibco - SVB) +0:45

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)