Women`s Tour Down Under

Spratt feiert Hattrick, Hosking holt Schlussetappe

Foto zu dem Text "Spratt feiert Hattrick, Hosking holt Schlussetappe"
Amanda Spratt (Mitchelton-Scott) freut sich über ihren dritten Gesamtsieg bei der Tour Down Under | Foto: Cor Vos

13.01.2019  |  (rsn) - Amanda Spratt (Mitchelton-Scott) hat zum dritten Mal in Folge die Santos Women`s Tour Down Under gewonnen. Die 31-jährige Australierin ließ am Schlusstag der viertägigen Rundfahrt im Rundstreckenrennen von Adelaide nichts mehr anbrennen und feierte ihren zweiten Saisonerfolg, nachdem sie bereits die zweite Etappe der viertägigen Rundfahrt gewonnen hatte.

Am Ende hatte Vize-Weltmeisterin deutliche 49 Sekunden Vorsprung auf Lucy Kenneday, die den Doppelerfolg von Mitchelton-Scott komplettierte. Rang drei im Schlussklassement ging an Rachel Neylan (UniSa-Australia/+0:53), die somit für ein rein australisches Podium sorgte. Neyland (+0:53) verdrängte noch die US-Amerikanerin Krista Doebel-Hickok (Rally UHC Cycling /+0:55) auf Rang vier. Romy Kasper (Alé Cipollini), die einzige deutsche Starterin, beendete ihr Saisondebüt auf Platz 27, 4:27 Minuten hinter der Gesamtsiegerin.

"Das ist ein besonderes Rennen. Als ich im Oktober mit meinem Trainer Gene Bates zusammensaß und er mich fragte, was meine Saisonziele seien, da fiel mir als erstes die Tour Down Under ein. Es ist ein Heimrennen und wir sind auch ein australisches Team, das macht es so speziell", so Spratt, die vor den Augen ihrer Eltern jubeln konnte.

Die 42,5 Kilometer lange Schlussetappe entschied Chloe Hosking (Ale Cippollini) zu ihren Gunsten. Die Australierin setzte sich im Sprint gegen die Italienerin Letizia Paternoster (Trek - Segafredo) durch, die den Auftakt gewonnen hatte. Rang drei belegte die ebenfalls aus Italien stammende Rachele Barbieri (BePink) vor Sarah Roy (Mitchelton-Scott). Die Australierin konnte sich durch Rang vier und den Sieg bei einem Zwischensprint das Sprinttrikot sichern.

Tageswertung:
1. Chloe Hosking (Ale Cipollini)
2. Letizia Paternoster (Trek-Segafredo Women) s.t.
3. Rachele Barbieri Grace Brown (Mitchelton-Scott)
4. Sarah Roy (Mitchelton-Scott)
5. Alison Jackson (Team Tibco-SVB)

 

Endstand:
1. Amanda Spratt (Mitchelton-Scott)
2. Lucy Kennedy (Mitchelton-Scott) +0:49
3. Rachel Neylan (Team UniSA-Australia) +0:53
4. Krista Doebel-Hickok (Rally UHC Cycling) +0:55
5. Alison Jackson (Team Tibco-SVB) +1:08

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)