16. Giro-Etappe 2014

Video-Rückblick: Quintana stürmt im Martelltal ins Rosa Trikot

Foto zu dem Text "Video-Rückblick: Quintana stürmt im Martelltal ins Rosa Trikot"
| Foto: Cor Vos PRÜFEN

14.05.2020  |  (rsn) - Nairo Quintana (Movistar) fuhr 2014 auf der Königsetappe des 97. Giro d’Italia seinen Landsmann Rigoberto Uran (Omega Pharma - Quick-Step) aus dem Rosa Trikot. Damit legte der Kolumbianer den Grundstein für seinen Giro-Sieg. Das Eurosport-Video zeigt den Sieg des 24 Jahre alte Kolumbianers am Ende der 16. Etappe Ponte de Legno zum Martelltal/Val Martello. Quintana erreichte das Ziel in 2.059 Metern Höhe als Solist mit acht Sekunden Vorsprung auf Ryder Hesjedal (Garmin-Sharp), den Giro-Gewinner von 2012. Dritter wurde mit 1:13 Minuten Rückstand der Franzose Pierre Rolland (Europcar).

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine