Anzeige
Anzeige
Anzeige

Laut IOC-Chef Bach gibt es keinen Plan B

Japans Premier entschlossen, “Sommerspiele durchzuführen“

Foto zu dem Text "Japans Premier entschlossen, “Sommerspiele durchzuführen“"
Die Olympischen Spiele wurden auf 2021 verschoben. | Foto: Cor Vos

23.01.2021  |  (rsn) - Der japanische Premierminister Yoshihide Suga hat als Reaktion auf eine Meldung der britischen Tageszeitung Times nochmals betont, dass die Olympischen Spiele von Tokio wie geplant im Sommer stattfinden sollen. “Ich bin entschlossen, sichere Sommerspiele durchzuführen als Beweis, dass die Menschheit das Virus überstanden hat”, sagte der Politiker am Freitag.

Dagegen hatte die Times darüber berichtet, dass es eine inoffizielle Verabredung gebe, die Spiele wegen der Corona-Pandemie auch für 2021 abzusagen. Es gehe lediglich darum, das “Gesicht zu wahren“ und sich die Option zu erhalten, dass die japanische Hauptstadt Tokio den Zuschlag für die Spiele etwa im Jahr 2032 erhalten könne. “Niemand will der Erste sein, der es sagt. Aber der Konsens ist, dass es zu schwierig ist”, zitierte die Zeitung eine anonyme Quelle aus der japanischen Regierungskoalition.

Anzeige

Auf Anfrage des Sportinformationsdienstes SID erklärte auch Thomas Bach, der Vorsitzende des Internationalen Olympischen Komitees IOC, es gebe “überhaupt keinen Grund” zu glauben, dass die Spiele nicht wie geplant am 23. Juli eröffnet würden. “Deshalb existiert auch kein Plan B. Und deshalb setzen wir uns voll und ganz dafür ein, dass die Spiele sicher und erfolgreich sind”, wurde Bach zudem von der Nachrichtenagentur Kyodo News zitiert.

Angesichts der zuletzt auch in Japan wieder sprunghaft ansteigenden Infektionszahlen - für Tokio etwa gilt derzeit der Ausnahmezustand - hatte zuletzt Taro Kono, der japanische Minister für Verwaltungs- und Regulierungsreformen, der Nachrichtenagentur Reuters gegenüber, öffentliche Zweifel an der Austragung geäußert. “Als Gastgeber der Spiele müssen wir tun, was wir können, damit wir, wenn Grünes Licht kommt, gute Olympische Spiele haben werden. Das IOC muss aber auch über einen Plan B und sogar einen Plan C nachdenken. Die Situation ist nicht einfach“, sagte er.

Auch in der japanischen Bevölkerung scheint der Widerstand gegen Olympische Spiele im Land zu wachsen. In Umfragen sprach sich eine Mehrheit für eine Absage aus.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kampioenschap van Vlaanderen (1.1, BEL)
  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
Anzeige