Anzeige
Anzeige
Anzeige

DSM-Coach Reef wechselt zu Jumbo - Visma

Erath zieht sich Wirbelbrüche zu und muss operiert werden

06.10.2021  |  (rsn) - Tanja Erath (Tibco - SVB) hat sich bei der Women's Tour in Englang schwer verletzt. Die 31-Jährige kam schon in der Anfangsphase der 1. Etappe zwischen Bicester und Banbury zu Fall und trug laut ihrer US-amerikanischen Teamchefin Linda Jackson mehrere Knochenbrüche davon - darunter auch einige an der Wirbelsäule. "Die Diagnose ist eine gebrochene Rippe, ein Schlüsselbeinbruch, der operiert werden muss, zwei gebrochene Wirbel, davon einer instabil und möglicherweise noch ein gebrochener Finger", so Jackson. Erath müsse sich an der Wirbelsäule operieren lassen, erklärte die Teamchefin außerdem.

+++

DSM-Coach Reef wechselt zu Jumbo - Visma
Marc Reef wird in Zukunft nicht mehr Sportlicher Leiter beim deutschen WorldTeam DSM sein. Nach zehn Jahren bei der Mannschaft von Manager Iwan Spekenbrink schließt sich Reef ab 2022 dem niederländischen Team Jumbo - Visma an. Reef folgt damit unter anderem dem dortigen Sportdirektor Merijn Zeeman sowie dem ehemaligen Zeitfahr-Weltmeister Tom Dumoulin, mit dem Reef 2017 den Giro d'Italia gewonnen hatte. "Ich will mich als Coach weiterentwickeln und denke, dass eine neue Umgebung dazu beitragen kann", erklärte Reef, der neben Dumoulins Giro-Sieg 2017 auch an zahlreichen Tour-Etappensiegen von Marcel Kittel 2013 und 2014 oder den San Remo- und Roubaix-Siegen von John Degenkolb 2015 beteiligt war.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige