McNulty imponiert mit 40-km-Solo

Highlight-Video der 5. Etappe von Paris-Nizza

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 5. Etappe von Paris-Nizza "
Brandon McNulty (UAE Team Emirates) hat die 5. Etappe von Paris-Nizza gewonnen. | Foto: Cor Vos

10.03.2022  |  (rsn) - Brandon McNulty (UAE Team Emirates) hat sich bei Paris-Nizza nach einem Soloritt über 40 Kilometer seinen dritten Saisonsieg geholt. Der 23-jährige US-Amerikaner gewann die 5. Etappe von über 188,9 Kilometer von Saint-Just-Saint-Rambert nach Saint-Sauveur-de-Montagut als Solist.

Mit 1 Minuten Rückstand entschied der Franzose Franck Bonnamour (B&B Hotels - KTM) den Sprint eines Verfolgerduos vor McNultys Landsmann Matteo Jorgenson (Movistar) für sich. Vierter wurde der Belgier Harm Vanhoucke (Lotto Soudal).

Primoz Roglic (Jumbo - Visma) übernahm das Gelbe Trikot des Gesamtführenden von seinem Teamkollegen Wout Van Aert.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Grand Prix Herning (1.2, DEN)
  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Sri Lanka T-Cup (2.2, LKA)
  • Joe Martin Stage Race (2.2, USA)