Niederländer verlassen die Tour de Suisse

Neuer Corona-Ausbruch im Team Jumbo - Visma

Foto zu dem Text "Neuer Corona-Ausbruch im Team Jumbo - Visma"
Das Team Jumbo - Visma bei der Tour de Suisse. | Foto: Cor Vos

16.06.2022  |  (rsn) – Der Rennstall Jumbo – Visma wird am Donnerstag nicht mehr zur 5. Etappe der Tour de Suisse antreten. Die niederländische Mannschaft hat sich aufgrund eines erneuten Covid-19-Ausbruchs im Team von der WorldTour-Rundfahrt zurückgezogen.

"Im Interesse der Gesundheit von Fahrern und Staff, und um das Peloton und das Rennen zu schützen, hält die medizinische und sportliche Leitung des Teams es für die weiseste Entscheidung, sich vom Schweizer Etappenrennen zurückzuziehen", heißt es in einem Statement des Tems. "Die Entscheidung wurde nach Kontaktaufnahme mit der Leitung der Tour de Suisse getroffen."

Das Team gab nicht bekannt, welche Fahrer oder Mitarbeiter die Infektion betrifft, betonte aber, dass sie zum jetzigen Zeitpunkt keine Auswirkungen auf den Tour de France-Kader haben wird. "Allerdings müssen die Entwicklungen in den kommenden Tagen natürlich abgewartet werden", so das Statement.

Bei der Tour de Suisse standen für Jumbo – Visma unter anderem Rohan Dennis, Sepp Kuss, Robert Gesink und Mike Teunissen am Start, die alle noch Hoffnungen auf einen Tour-Startplatz hegen.

Der neuerliche Corona-Ausbruch im niederländischen Team wurde entdeckt, weil sich alle Fahrer und Teamangestellten weiterhin täglich Covid-Tests unterzogen werden. Gerade die Jumbo – Visma-Mannschaft ist in Sachen Corona-Infektionen oft prominent betroffen gewesen: Schon beim Giro d'Italia 2020 musste man die Segel streichen, als Klassement-Hoffnungsträger Steven Kruijswijk positiv getestet wurde. Anfang 2022 brach die Mannschaft ein Team-Trainingslager in Spanien wegen eines Corona-Ausbruchs ab und im Frühjahr verpassten Wout Van Aert die Flandern-Rundfahrt sowie Marianne Vos Paris-Roubaix jeweils wegen Positivtests.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
  • Trofeo Città di Brescia (1.2, ITA)