Burgos-Rundfahrt

Castaño baut Gesamtführung aus

Von Matthias Seng

10.08.2005  |  Mit seinem Sieg auf der 3. Eappe Burgos-Rundfahrt hat der Spanier Carlos Castaño (Andalucia-Paul Versan) seine Führung im Gesamtklassement ausgebauen können. Castaño benötigte beim Zeitfahren für die 9.5km zwischen Milagros und Aranda de Duero 9:57 Minuten, war damit 13 Sekunden schneller als sein Landsmann Antonio Colón (Illes Balears) und lag 18 Sekunden vor dem Italiener Michele Scarponi (Liberty Seguros). In der Gesamtwertung vergrößerte er seinen Vorsprung gegenüber Ex-Weltmeister Igor Astarloa (Barloworld) auf 45 Sekunden. Am Mittwoch folgt die vierte Etappe über 159 km von Areniscas de los Pinares nach Lagunas de Neila.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine