Phonak, Liberty, Davitamon beim Giro

McEwen will Petacchi die Schau stehlen

Von Christoph Adamietz

03.05.2006  |  Nach dem Startverzicht von Floyd Landis setzt das Team Phonak bei der Italienrundfahrt auf den Kolumbianer Victor Hugo Pena. Dem 31jährigen traut die Teamleitung in der Endabrechnung einen Platz unter den ersten zehn zu. In den zahlreichen Anstiegen soll Pena von Axel Merckx, Johann Tschopp und Steve Zampieri unterstützt werden.

Bei der belgischen Davitamon-Lotto Mannschaft erhofft man sich eine erneute Steigerung der Rundfahrtenhoffnung Wim Van Huffel. Der 26jährige Belgier belegte im letzten Jahr immerhin Rang 11 in der Gesamtwertung. Bei den Massensprints hat das Team mit Robbie McEwen ein ganz heißes Eisen im Feuer. Der Australier konnte insgesamt bereits acht Etappensiege bei der Italienrundfahrt feiern und möchte seine Bilanzauch gegen einen Alessandro Petacchi weiter verbessern.

Das spanische Liberty Seguros-Würth Team setzt beim Giro auf die beiden Italiener Giampaolo Caruso und Michele Scarponi. Die beiden sollen ihren Heimvorteil nutzen und möglichst eine Platzierung unter den ersten zehn herausfahren. Unterstützung bekommen sie von ihren spanischen Teamkollegen Unai Osa und Marcos Serrano.

Aufgebot Phonak: Martin Elmiger, Axel Merckx, Victor Hugo Pena, Johann Tschopp, Steve Zampieri, Gregory Rast, Fabrizio Guidi, José Enrique Gutierrez und Patrik McCarty.

Aufgebot Davitamon-Lotto: Robbie McEwen, Wim Van Huffel, Christophe Brandt, Jan Kuyckx, Bert Roesems, Preben Van Hecke, Nick Gates, Henk Vogels und Josep Jufre

Aufgebot Liberty Seguros: Giampaolo Caruso, Dariusz Baranovski, Koen De Kort, Dani Navarro, Unai Osa, Javier P. Abeja, Michele Scarponi, Marcos Serrano und Sergej Yakovlev.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Primus Classic (1.HC, BEL)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)