Erweiterte Aufgebote bekannt gegeben

Judith Arndt führt deutsches Frauen-Team bei WM an

Foto zu dem Text "Judith Arndt führt deutsches Frauen-Team bei WM an"
Judith Arndt (Orica-GreenEdge-AIS) ist zum achten Mal deutsche Zeitfahrmeisterin geworden. | Foto: ROTH

28.08.2012  |  (rsn) – Zeitfahrweltmeisterin Judith Arndt führt das deutsche Frauen-Aufgebot für die Straßenweltmeisterschaften an, die vom 16. - 23. September im niederländischen Valkenburg stattfinden. Im erweiterten Kader stehen unter anderem auch Hanka Kupfernagel, Trixi Worrack und Ina Teutenberg. Alle vier Fahrerinnen wurden sowohl für das Zeitfahren als auch für das Straßenrennen nominiert.

Bekannt gegeben wurden auch die erweiterten WM-Kader der U23 sowie der Junioren und Juniorinnen. Bekannteste Namen in der U23-Klasse sind Rick Zabel, Nikias Arndt, Jakob Steigmiller und Jasha Sütterlin.

Elite Frauen, Zeitfahren: Judith Arndt, Hanka Kupfernagel, Mieke Kröger, Ina Teutenberg, Trixi Worrack

Elite Frauen, Straßenrennen: Judith Arndt, Charlotte Becker, Sarah Düster, Claudia Häusler, Sara Lena Hofmann, Romy Kasper, Kupfernagel, Bianca Schnitzmeier, Ina Teutenberg, Trixi Worrack

U23, Zeitfahren: Michel Koch, Jasha Sütterlin, Jakob Steigmiller, Mario Vogt

U23, Straßenrennen: Nikias Arndt, Emanuel Buchmann, Jan Dieteren, Michel Koch, Matthias Plarre, Theo Reinhardt, Jasha Sütterlin, Rick Zabel, Ruben Zepunkte

Junioren, Zeitfahren: Jan Brockhoff, Arne Egner, Silvio Herklotz, Maximilian Schachmann

Junioren, Straßenrennen: Yannik Acherberg, Jan Brockhoff, Phil Bauhaus, Nico Denz, Arne Egner, Silvio Herklotz, Maximilian Schachmann, Tristan Wedler

Juniorinnen, Zeitfahren: Anna Knauer, Corinna Lechner, Madelaine Ortmüller, Ann-Leonie Wiechmann

Juniorinnen, Straßenrennen: Anna Knauer, Corinna Lechner, Madelaine Ortmüller, Tanjana Paller, Gudrun Stock, Ann-Leonie Wiechmann

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)