Dimension-Data-Duo in Ruanda obenauf

Eyob und Areruya an Mauer von Kigali mit nächstem Doppelsieg

Foto zu dem Text "Eyob und Areruya an Mauer von Kigali mit nächstem Doppelsieg"
Die Dimension-Data-Fahrer Metkel Eyob und Joseph Areruya sind die Überflieger der Tour du Rwanda 2017 | Foto: Tour du Rwanda

18.11.2017  |  (rsn) - Zwei Tage nach seinem Doppelerfolg in Nyamata hat das Dimension-Data-Duo Metkel Eyob und Joseph Areruya auch an der Mauer von Kigali seine Muskeln spielen lassen und die 6. Etappe der Tour du Rwanda (Kat. 2.2) unter sich ausgemacht. Der Eriträer Eyob siegte erneut vor dem weiterhin Gesamtführenden Areruya aus Ruanda. Dritter wurde Eyobs Landsmann Aron Debretsion (Nationalteam), der den beiden Fahrern aus dem Development Team von Dimension Data an der steilen Kopfsteinpflasterrampe als einziger folgen konnte.

Nach 86 Kilometern rollte das Trio acht Sekunden vor den nächsten Verfolgern über den Zielstrich, zu denen neben dem Ruandaer Jean Bosco Nsengimana (Nationalteam) mit dem Südafrikaner Kent Main ein weiterer Dimension-Data-Fahrer gehörte. Der Kenianer Suleiman Kangangi vom deutschen Team Bike Aid kam mit elf Sekunden Rückstand als Siebter ins Ziel und behauptete so seinen dritten Gesamtrang.

Er hat vor der schweren Schlussetappe mit Start und Ziel in Kigali am Sonntag allerdings bereits mehr als anderthalb Minuten Rückstand auf Areruya. Dazwischen liegt Eyob, der 35 Sekunden hinter Areruya nun der Einzige zu sein scheint, der seinen Teamkollegen noch am Gesamtsieg hindern kann.

Kangangis deutscher Teamkollege Nikodemus Holler verlor am Samstag als 23. 1:39 Minuten und fiel vom elften auf den zwölften Gesamtrang zurück. Einen Einbruch erlebte der auf der 2. Etappe erfolgreiche und zwischenzeitlich im Führungstrikot gefahrene Schweizer Simon Pellaud (Illuminate). Er büßte in Kigali 4:18 Minuten ein und rutschte vom vierten auf den zehnten Gesamtrang ab.

Tagesergebnis:
1. Metkel Eyob (Dimension Data Development) 1:58:55 Stunden
2. Joseph Areruya (Dimension Data Development) s.t.
3. Aron Debretsion (Nationalteam Eritrea) s.t.
4. Jean Bosco Nsengimana (Nationalteam Ruanda) + 0:08 Minuten
5. Kent Main (Dimension Data Development) + 0:08
6. Patrick Byukusenge (Nationalteam Ruanda) + 0:11
7. Suleiman Kangangi (Bike Aid) + 0:11
8. Cameron Piper (Illuminate) + 0:11
9. Matthieu Jeannes (Haute Savoie-Augerne Rhone Alpes) + 0:11
10. Redwan Ebrahim (Nationalteam Äthiopien) + 0:11

Gesamtwertung:
1. Joseph Areruya (Dimension Data Development) 17:23:09 Stunden
2. Metkel Eyob (Dimension Data Development) + 0:35 Minuten
3. Suleiman Kangangi (Bike Aid) + 1:32
4. Jean Bosco Nsengimana (Nationalteam Ruanda) + 2:05
5. Patrick Byukusenge (Nationateam Ruanda) + 2:52

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine