Berlinder Sechstagerennen: Bengsch/Kalz übernehmen Führung

Zabel/Bartko fallen auf Platz fünf zurück


Erik Zabel (l) und Robert Bartko wechseln sich in Berlin bei einer Jagd ab.

24.01.2009  |  Berlin (dpa) - Die deutschen Madisonmeister Robert Bengsch und Marcel Kalz haben beim 98. Berliner Sechstagerennen in der Nacht zum Samstag die Führung übernommen.

Die Berliner überflügelten die bisherigen Spitzenreiter Roger Kluge/Kenny de Ketele (Cottbus/Belgien), nachdem sie ihre Verlustrunde aufgeholt hatten und liegen jetzt auch mit 97 Punkten vorn. Vier Paare sind allerdings noch rundengleich. Die Favoriten Erik Zabel/Robert Bartko (Unna/Potsdam) liegen weiter in Lauerstellung. Mit einer Runde Rückstand folgen sie auf dem fünften Platz knapp vor den Schweizer Vorjahressiegern Bruno Risi/Franco Marvulli.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM