Für neues dänisches Christina Watches-Team

Rasmussen hat angeblich 50 Bewerbungen von Fahrern


Michael Rasmussen Foto: ROTH

11.12.2010  |  (rsn) – Nach Angaben von Michael Rasmussen sollen sich etwa 50 Fahrer bei ihm und seinem neu gegründeten Continental-Team Christina Watches beworben haben. Dabei handele es sich um Dänen, Spanier, Italiener, Deutsche und Franzosen, wie Rasmussen gegenüber sporten.dk. behauptete.

„Ich habe Lebensläufe von etwa 50 Fahrern, die für das Team fahren würden. Darunter sind einige gute Fahrer, die auf ProTour-Niveau gefahren sind oder bei großen Rennen schon auf dem Podium standen“, sagte der 36 Jahre alte Däne, ohne allerdings Namen zu nennen.

Sportdirektor bei Christina Watches soll Rasmussens Landsmann Michael Blaudzun werden, der in seiner Profizeit bei Rabobank, Telekom und CSC unter Vertrag stand.

Die Pläne für sein neues Team hätten ihn wieder motiviert, erklärte Rasmussen weiter. „Ich bin so begeistert von dem Sport in all seinen Facetten, ich kann ihm nicht entkommen“, so der Kletterspezialist, der den Betreuerstab seiner neuen Mannschaft und einige U23-Fahrer dazu einlud, mit ihm gemeinsam an den Gardasee zu ziehen, um sich dort in den Wintermonaten gemeinsam auf die neue Saison vorzubereiten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM