Von der öffentlichen Anteilnahme überwältigt

Vogel: “Ich möchte ins Leben zurück“

12.09.2018  |  Berlin (dpa) - Die querschnittsgelähmte Kristina Vogel ist von der Anteilnahme an ihrem Schicksal überwältigt. “Ich hätte niemals gedacht, dass das so eine Welle schlägt. Das war berührend, das war herzzerreißend und hat mir positive Energie gegeben“, sagte die 27 Jahre alte Erfurterin am... Jetzt lesen

Experte erklärt Verletzung und Therapiemöglichkeiten

Unfall von Kristina Vogel: Was bedeutet eine Querschnittlähmung?

10.09.2018  |  Berlin (dpa) - Nach einem Trainingsunfall im Juni auf der Bahn in Cottbus ist Kristina Vogel querschnittsgelähmt. Ihr Rückenmark ist am siebten Brustwirbel durchtrennt. Was das bedeutet, erläutert Rüdiger Rupp, Leiter der Sektion Experimentelle Neurorehabilitation in der Klinik für... Jetzt lesen

Nach Querschnittslähmung

Bewunderung und Hilfsangebote für Kristina Vogel

09.09.2018  |  Berlin (dpa) - Die Sportwelt bewundert den Durchhaltewillen der querschnittsgelähmten Kristina Vogel. DOSB-Präsident Alfons Hörmann sagte der verunglückten Bahnrad-Olympiasiegerin Unterstützung zu: "Sportdeutschland und wir alle stehen seit dem schweren Trainingssturz hinter Kristina und ihrer... Jetzt lesen

Olympiasiegerin nimmt schweres Schicksal an

Vogel: “Meine Arme sind jetzt halt auch meine Beine“

08.09.2018  |  Berlin (dpa/rsn) – Grenzen kannte Kristina Vogel in ihrer Karriere nicht. "Ich will die beste Bahnradsportlerin aller Zeiten werden", war immer ihr Credo. Das hat die Ausnahmesportlerin bereits mit 27 Jahren geschafft. Zweimal Olympiasiegerin, elfmal Weltmeisterin, weitere Erfolge waren... Jetzt lesen

Rückenmark am siebten Brustwirbel durchtrennt

Vogel nach schlimmem Trainingssturz querschnittsgelähmt

07.09.2018  |  (rsn) - Der dramatische Trainingssturz von Kristina Vogel am 26. Juni auf der Bahn in Cottbus hat schlimme Folgen für die zweimalige Olympiasiegerin. Wie die 27-Jährige gegenüber dem Nachrichtenmagazin Spiegel mitteilte, ist sie querschnittsgelähmt."Es ist scheiße, das kann man nicht anders... Jetzt lesen

Am Mittwoch starten Titelkämpfe in Dudenhofen

Bahn-DM im Schatten der Vogel-Tragödie

10.07.2018  |  Dudenhofen (dpa/rsn) - Diesmal ist alles anders. Wenn am Mittwoch in Dudenhofen die Deutschen Bahnmeisterschaften beginnen, ist die Rückkehr zur Normalität kaum möglich. "Als Weltmeisterin und Titelverteidigerin will ich die 500 Meter in Dudenhofen gewinnen, aber ansonsten sind meine Ziele... Jetzt lesen

Nach nur 48 Stunden

Spendenaktion für Kristina Vogel hat bereits 30.000 Euro erbracht

02.07.2018  |  Chemnitz (dpa) - Viel Anteilnahme erfährt die schwer verletzte Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel. Die Spenden-Aktion zugunsten der Erfurterin hat nach 48 Stunden bereits die 30.000-Euro-Marke geknackt. Ziel ist es, 50.000 Euro zu sammeln. Die elfmalige Bahn-Weltmeisterin hatte sich bei ihrem... Jetzt lesen

Auf der Bahn in Cottbus

Lavreysen und Lee gewinnen Großen Preis von Deutschland

29.06.2018  |  Cottbus (dpa) - Der Niederländer Harrie Lavreysen und die Hongkong-Chinesin Wai-Sze Lee haben am Freitag den Großen Preis von Deutschland im Sprint gewonnen. Lee trat auf der Radrennbahn in Cottbus die Nachfolge der fünfmaligen Siegerin Kristina Vogel  an. Die Doppel-Olympiasiegerin und... Jetzt lesen

28. Sprinterpreis von Vogels Unfall überschattet

Levy standen in Cottbus die Tränen in den Augen

29.06.2018  |  Cottbus (dpa) - Auf den ersten Blick ist alles wie immer. Bahnfahrer aus 15 Nationen sind nach Cottbus gekommen, um beim 28. Großen Preis von Deutschland die besten Sprinter zu ermitteln. Der lange Wettkampftag beginnt für Keirin-Weltmeister Fabian Zapata aus Kolumbien auf der Gegengeraden, fast... Jetzt lesen

Schwerer Unfall von Kristina Vogel

Bundestrainer Uibel: “Eine Verkettung unglücklicher Umstände“

28.06.2018  |  Berlin (dpa) - Ruhe und Abschirmung - das Umfeld der schwer verletzten Kristina Vogel sorgt dafür, dass die Olympiasiegerin auf der Intensivstation des Unfall-Krankenhauses Berlin-Marzahn geschützt vor der Öffentlichkeit bleibt. Nach dem schlimmen Trainingsunfall auf der Radrennbahn in Cottbus... Jetzt lesen

Keine neuen Infos zum Zustand der Olympiasiegerin

Kittel zum Unfall von Vogel: “Besonders tragisch“

28.06.2018  |  Berlin (dpa) - Nach dem Trainingsunfall auf der Radrennbahn in Cottbus ist der Zustand der schwer verletzten Olympiasiegerin Kristina Vogel "nach der ersten großen Operation stabil", wie Bundestrainer Detlef Uibel schrieb. "Sie hat aber eine sehr schwere Rückenverletzung. Wir sind mit Gedanken bei... Jetzt lesen

Zusammenstoß bei 60 km/h

Vogel nach Not-OP in “stabilem Zustand“

27.06.2018  |  Berlin (dpa) - Die im Training auf der Bahn in Cottbus schwer verunglückte Kristina Vogel befindet sich in stabilem Zustand, wie der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Nachmittag mitteilte. Die in der Nacht in Berlin vorgenommene Not-Operation sei gut verlaufen, hieß es weiter, Vogel werde... Jetzt lesen

Keine neuen Infos zum Zustand der Olympiasiegerin

Trotz Vogels schwerem Unfall: Sprint-Cup in Cottbus findet statt

27.06.2018  |  Berlin (dpa) - Trotz des tragischen Trainingsunfalls von Olympiasiegerin Kristina Vogel soll der 28. Große Preis von Deutschland im Sprint wie geplant am Freitag und Samstag auf der Radrennbahn in Cottbus stattfinden. "Wir haben mit dem Bundestrainer beraten und entschieden, die Veranstaltung... Jetzt lesen

Bundestrainer Uibel: “Wir machen uns große Sorgen“

Vogel zieht sich bei Unfall schwere Wirbelsäulenverletzung zu

26.06.2018  |  Cottbus (dpa) - Schock für den deutschen Radsport: Bahn-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat bei einem schweren Trainingsunfall eine schwere Verletzung an der Wirbelsäule erlitten. "Wir machen uns große Sorgen um Kristina. Es sieht sehr schlimm aus", sagte Bundestrainer Detlef Uibel der Deutschen... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(17.09.2018)

 1. Sagan            3612
 2. Alaphilippe      3341
 3. Viviani          3154

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.09.2018)

 1.Belgien           13525
 2.Italien           12710
 3.Frankreich        12604 

WorldTour - Einzelwertung

(18.09.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(18.09.2018)

1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(19.09.2018)

 1. Hofstetter        1023
 2. Pasqualon         1008
 3. Ackermann          935

Europe Tour - Teamwertung

(19.09.2018)

 1. Wanty             4460
 2. Cofidis           3628
 3. Roompot           2843

Europe Tour - Nationenwertung

(19.09.2018)

 1. Italien           5673
 2. Belgien           5468
 3. Frankreich        5116

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(21.09.2018)

 1. Van Vleuten       1968
 2. Van Der Breggen   1772
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(21.09.2018)

 1. Boels Dolmans     4934
 2. Michelton Scott   4802
 3. Sunweb            3753

Weltrangliste - Nationenwertung

(21.09.2018)

 1. Niederlande       7989
 2. Italien           3694
 3. Australien        3672

World Tour - Einzelwertung

(21.09.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(21.09.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269