2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005
2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000

Frankreich, 29.06. - 21.07.2013

Tour de France (WT)

Streckenkarte vergrößernDie 100. Ausgabe der Tour de France startet am 29. Juni 2013 auf Korsika und endet drei Wochen später am 21. Juli 2013 in Paris. Die Jubiläumsausgabe der Frankreich-Rundfahrt ist 3.360 Kilometer lang und führt erstmals seit 2003 wieder ausschließlich über französisches Staatsgebiet.

Die 21 Etappen teilen sich auf in sieben Flachstücke, fünf hügelige Abschnitte, sechs Bergetappen – mit vier Bergankünften – sowie zwei Einzelzeitfahren und ein Mannschaftszeitfahren.

Erstmals in ihrer Geschichte findet der Grand Depart auf Korsika statt. Auf der Mittelmeerinsel werden die ersten drei Etappen ausgetragen. Danach setzt der Tour-Tross auf das Festland über, wo am vierten Tag in Nizza ein Mannschaftszeitfahren im Programm steht.

Nach einigen Flachetappen erreicht das Peloton die Pyrenäen: Auf der 8. Etappe steht in Ax3-Domaines die erste von insgesamt vier Bergankünften der Tour 2013 an. Nach einer weiteren Bergetappe folgt am ersten Ruhetag der Transfer in den französischen Nordwesten.

Höhepunkt dürfte hier das erste Einzelzeitfahren mit Ziel am berühmten Mont Saint-Michel werden (11. Etappe), bevor es wieder südöstlich über Tours nach Lyon geht. Vor dem zweiten Ruhetag kommt es dann am 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag, auf der 15. Etappe in der Provence am legendären Mont Ventoux zum ersten großen Showdown der Favoriten.

Es folgt auf der 17. Etappe das zweite Einzelzeitfahren, das ein anspruchsvolles Profil aufweist und die Kletterspezialisten bevorteilen dürfte. Tags darauf erleben die Fans ein weiteres großes Spektakel.

Auf der 18. Etappe, dem ersten von drei Abschnitten durch die Alpen müssen die Fahrer gleich zweimal die berühmten 21 Serpentinen hinauf nach L’Alpe d’Huez bewältigen: das erste Mal passieren sie rund 50 Kilometer vor dem Ziel den Gipfel, dann wartet die Bergankunft in 1.860 Metern Höhe. Die Entscheidung über den Gesamtsieg aber fällt am vorletzten Tag an der Bergankunft in Semnoz.

Das große Finale der 100. Tour de France bildet die 21. Etappe, die zwar traditionell in Paris auf den Champs-Élysées enden wird. Doch diesmal werden die Fahrer erst gegen 17 Uhr auf die 118 Kilometer lange Strecke von Versailles in die französische Hauptstadt geschickt. Das Ziel auf dem Pracht-Boulevard wird dann in der einbrechenden Dunkelheit erreicht.

DIE ETAPPEN
29.06.2013   |   1. Etappe:   Porto-Vecchio - Bastia, 212,0 km 30.06.2013   |   2. Etappe:   Bastia - Ajaccio, 154,0 km 01.07.2013   |   3. Etappe:   Ajaccio - Calvi, 145,0 km 02.07.2013   |   4. Etappe:   Nizza - Nizza, 25,0 km (MZF) 03.07.2013   |   5. Etappe:   Cagnes-sur-Mer - Marseille, 219,0 km 04.07.2013   |   6. Etappe:   Aix-en-Provence - Montpellier , 176,0 km 05.07.2013   |   7. Etappe:   Montpellier - Albi, 205,0 km 06.07.2013   |   8. Etappe:   Castres - Ax-3-Domaines, 194,0 km 07.07.2013   |   9. Etappe:   Saint-Girons - Bagneres-de-Bigorre, 165,0 km 08.07.2013   |   1. Ruhetag 09.07.2013   |   10. Etappe:   Saint-Gildas-des-Bois - Saint-Malo, 193,0 km 10.07.2013   |   11. Etappe:   Avranches - Mont Saint-Michel , 33,0 km (EZF) 11.07.2013   |   12. Etappe:   Fougeres - Tours, 218,0 km 12.07.2013   |   13. Etappe:   Tours - Saint-Amand Montrond , 173,0 km 13.07.2013   |   14. Etappe:   Saint-Pourcain sur Sioule - Lyon, 191,0 km 14.07.2013   |   15. Etappe:   Givors - Mont Ventoux, 242,0 km 15.07.2013   |   2. Ruhetag 16.07.2013   |   16. Etappe:   Vaison La-Romaine - Gap, 168,0 km 17.07.2013   |   17. Etappe:   Embrun - Chorges, 32,0 km (EZF) 18.07.2013   |   18. Etappe:   Gap - Alpe d´Huez, 168,0 km 19.07.2013   |   19. Etappe:   Bourg d´Oisans - Le Grand-Bornand, 204,0 km 20.07.2013   |   20. Etappe:   Annecy - Annecy-Semnoz, 125,0 km 21.07.2013   |   21. Etappe:   Versailles - Paris, 118,0 km
"TOUR DE FRANCE"  |  NACHRICHTEN

Interview mit der „Tour"

Kittel glaubt an Zukunft des Radsports in Deutschland

17.09.2013  |  Berlin (dpa) - Der vierfache Tour-Etappen-Sieger Marcel Kittel (Argos-Shimnao) glaubt trotz der Doping-Problematik, dass der Radsport in Deutschland eine Zukunft hat. „Ich bin mir sicher, dass es möglich ist, die ehemaligen Fans zumindest teilweise wieder vor den Fernseher zu holen, wenn wir... Jetzt lesen

UCI: „Wir waren unberechenbarer"

Alle 622 Tour-Tests negativ

20.08.2013  |  Aigle (dpa) - Bei der 100. Tour de France gab es nach einer Mitteilung des Radsportweltverbandes UCI keinen positiven Doping-Test. Insgesamt seien 622 Proben - bei 198 Startern - untersucht worden. „Wir haben ausschließlich negative Befunde“, sagte die UCI-Anti-Doping-Verantwortliche Francesca... Jetzt lesen

Ursachenforschung nach Platz vier bei der Tour

Contador: „Ich habe meine Saison zu früh begonnen"

03.08.2013  |  (rsn) - Gut zwei Wochen nach dem Ende der 100. Tour de France hat Alberto Contador (Saxo Tinkoff) die Fehler analysiert, die ihm seiner Meinung nach zumindest einen Podiumsplatz gekostet haben. „Ich habe meine Saison mit der Tour de San Luis im Januar zu früh begonnen", erklärte der Tour-Vierte... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
29.07.2013    NetApp: Strategiewechsel nach Königs Einbruch in den Dolomiten 28.07.2013    Riblon nimmt nach Sieg am Passo Pordoi das Gelbe Trikot ins Visier 28.07.2013    Alpe d´Huez-Gewinner Riblon triumphiert auch auf dem Pordoi 28.07.2013    Wiggins nennt Froomes Leistung „brillant" 24.07.2013    Team Sky Spitzenreiter der Preisgeldliste der 100. Tour de France 22.07.2013    ARD und ZDF: Revidiert den Fehler „Tour-Ausstieg“! 22.07.2013    Froome: „Rule Britannia" auch bei den kommenden Tour-Auflagen? 22.07.2013    Kittel: „Der schönste Tag in meinem Radfahrerleben“ 22.07.2013    Gazzetta dello Sport: „Kittel der Herr des Endspurts" 22.07.2013    Brailsford: Froomes Tour-Sieg der Beginn einer neuen Ära 22.07.2013    Deutsche und Briten sahnen bei der 100. Tour de France ab 22.07.2013    Kwiatkowski: Als Tour-Lehrling auf Platz elf der Gesamtwertung 22.07.2013    Froome: Vom Mountainbiker in Kenia zum Triumphator in Paris 21.07.2013    Kittel krönt seine Sensations-Tour auf den Champs-Élysées 21.07.2013    Froome und Kittel die Könige der 100. Tour de France 21.07.2013    Kittel siegt auf den Champs-Élysées vor Cavendish und Greipel 21.07.2013    Voigt: „Ich habe meinen Frieden mit der Tour gemacht" 21.07.2013    Froome: ,,Man kann mich nicht mit Armstrong vergleichen" 21.07.2013    Wer wird Sprint-König auf den Champs-Élysées? 21.07.2013    Froome: „Alles ist gut gelaufen" 20.07.2013    Quintana und Rodriguez stürzen Contador noch vom Podium 20.07.2013    Solers Glücksbringer half Quintana 20.07.2013    Froome hat es geschafft, auch Quintana überglücklich 20.07.2013    Quintana triumphiert in Semnoz, Froome vor Gesamtsieg 20.07.2013    Katusha will Rodriguez in Semnoz aufs Tour-Podium bringen 20.07.2013    Rui Costa: Ein Mann für die Gesamtwertung der Tour? 20.07.2013    Quintana will Contador noch vom zweiten Platz verdrängen 19.07.2013    Geschke fährt sich auf dem Weg nach Le Grand-Bornand leer 19.07.2013    Froome müde, aber erleichtert 19.07.2013    Rote Nummer statt Rote Punkte 19.07.2013    Kittel verliert seinen Anfahrer 19.07.2013    Auch Klöden machtlos gegen Rui Costas Erfolgsrezept 19.07.2013    Liste der ausgestiegenen Fahrer / 19. Etappe
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
PROFI-TEAMS
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM