20./ 21. Juli 2018 - Kaindorf/ Oststeiermark - neu in der “Austria Top-Tour“

UltraRad Challenge Kaindorf: Drei, sechs, zwölf oder 24 Stunden?

Foto zu dem Text "UltraRad Challenge Kaindorf: Drei, sechs, zwölf oder 24 Stunden?"
| Foto: ultraradchallenge.at

12.12.2017  |  (rsn) - Mit über 900 Startern im vergangenen Sommer ist die "UltraRad Challenge" in Kaindorf die größte Radsport-Veranstaltung in der Steiermark, und in der Ultra-Radsport-Szene ein Saison-Highlight.

Der 24-Stunden-Wettbewerb am 20. und 21. Juli 2018
fordert alle Sportler körperlich und mental. "Ultra"-Einsteiger können aber auch beim Zwölf-Stunden-Wettbewerb erste Erfahrungen auf der Lang-Distanz sammeln. Reinschnuppern kann man beim Sechs-Stunden-Rennen, oder beim Drei-Stunden-Sprint Vollgas geben.

"Das Fahren in der Nacht ist bei uns für viele Starter Neuland", sagt Rennleiter Christian Koch vom Veranstalter Rad-Club GreenTeam: "Neue Erkenntnisse über Körper und Geist sind gewiss, und ein einmaliges Erlebnis im 'Weitradlfoan' ist garantiert..."

Der Rundkurs über 17,9 Kilometer und 185 Höhenmeter
ist für alle Strecken gleich. Er ist durchgehend asphaltiert, verläuft entlang öffentlicher Straßen und kurz entlang eines Radwegs. Gefährliche Streckenabschnitte werden nachts ausgeleuchtet. Der Start-/ Zielbereich findet sich an der Mehrzweckhalle Kaindorf.

"Und keine Angst vor Langeweile oder Monotonie", so Christian Koch: "Wir überraschen die Fahrer jedes Jahr aufs Neue, und die Stimmung an der Strecke ist sensationell, auch in den Nachtstunden."

Wer sich noch bis Jahresende (31. 12.) online anmeldet (siehe Link hier unten), profitiert vom Frühbucher-Bonus. Die "UltraRad Challenge Kaindorf" zählt als neues Rennen zur “Austria Top-Tour“, einer österreichischen Jedermann-Renn-Serie, heuer bestehend aus vier Straßen- und einem Mountainbike-Rennen.

Das Programm
Donnerstag, 19. Juli 2018
17 - 19:30 Uhr: Startnummernausgabe, Nachnennung
Freitag, 20. Juli
11 - 15:30 Uhr: Startnummernausgabe, Nachnennung
16:30 Uhr: Rennbesprechung 24 h Ultra, 3 h Sprint
17:20 Uhr: Start 3 h Sprint
18 Uhr: Start 24 h Ultra
ab 20:20 Uhr: Zieleinlauf 3 h Sprint
22 Uhr: Siegerehrung, anschließend After-Race-Party
Samstag, 21. Juli
5 Uhr: Rennbesprechung 12 h Classic
6 Uhr: Start 12 h Classic
8:30 - 11 Uhr: Startnummernausgabe 6 h Marathon, Charity-Challenge, Juniors Race
10 Uhr: Start Charity-Challenge
11 Uhr: Rennbesprechung 6 h Marathon
12 Uhr: Start 6 h Marathon
12:30 Uhr: Start Juniors Race
14:30 Uhr: Siegerehrung Juniors Race, Scheckübergabe Charity-Challenge
ab 18 Uhr: Zieleinlauf 24 h Ultra, 12 h Classic, 6 h Marathon
20 Uhr: Gewinnspiel, Siegerehrung, anschließend After-Race-Party
Rahmen- und Show-Programm
Umfangreiches Programm für Teilnehmer und Besucher mit Festveranstaltungen in Kaindorf, Hartl und Ebersdorf

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Granfondo Laigueglia Riviera (ITA, 25.02.)