Solosieg beim letzten Weltcup der Saison

Van der Poel beim Cross in Besancon eine Klasse für sich

29.01.2023  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Deceuninck) hat ganz souverän den letzten Cross-Weltcup der Saison in Besancon gewonnen. Der Niederländer setzte sich nach einer Attacke in der vierten von neun Runden von der Konkurrenz ab und feierte einen ungefährdeten sechsten Saisonerfolg.Platz zwei... Jetzt lesen

Sweeck sichert sich in Benidorm Gesamtweltcup

Van der Poel bezwingt van Aert in einem Herzschlagfinale

22.01.2023  |  (rsn) – In einem bis auf die letzten Meter spannenden Duell hat sich Mathieu van der Poel (Alpecin – Deceuninck) den Sieg beim 13. und vorletzten Weltcup des Winters geholt. Wout van Aert (Jumbo – Visma) musste sich im Zweiersprint nach einer rasanten Schlussrunde knapp geschlagen geben und... Jetzt lesen

Pieterse Tages- und Gesamtzweite

Van Empel wird in Benidorm vorzeitig Weltcup-Gesamtsiegerin

22.01.2023  |  (rsn) – Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen hat Fem van Empel (Jumbo - Visma) im spanischen Benidorm den 13. und vorletzten Weltcup des Winters gewonnen und sich damit vorzeitig auch die Gesamtwertung gesichert. Die 20-jährige Niederländerin setzte sich in einem langen... Jetzt lesen

Belgier im 12. Cross-Weltcup fehlerfrei

Van Aert lässt erstmals in Zonhoven van der Poel hinter sich

08.01.2023  |  (rsn) – Nach einer Sandkönigin brachte der zwölfte Weltcup der Saison in Zonhoven auch einen Sandkönig hervor. Wout van Aert (Jumbo – Visma) fuhr ein fehlerfreies Rennen und verwies Mathieu van der Poel (Alpecin – Deceuninck), der mehrmals im Sand landete, nach einem langen Solo mit 1:23... Jetzt lesen

Gestürzte van Empel weiter Weltcup-Führende

Van Anrooij krönt sich in Zonhoven zur Sandkönigin

08.01.2023  |  (rsn) – Shirin van Anrooij (Baloise – Trek Lions) hat sich beim zwölften von vierzehn Weltcups endgültig zur Sandkönigin gekrönt. Nach den beiden Läufen in Mol und Koksijde gewann die Niederländerin in Zonhoven auch das dritte und letzte schwere Sandrennen der Saison. Das Podium machten... Jetzt lesen

Stürze beim Cross-Weltcup in Val di Sole

Iserbyt und van Empel kommen ohne Knochenbrüche davon

17.12.2022  |  (rsn) - Pauwels Sauzen - Bingoal konnte am Nachmittag erste Entwarnungen für seine beiden Top-Stars geben. Sowohl Fem van Empel, die beim Weltcup in Val di Sole im Frauenrennen schwer gestürzt war, als auch Eli Iserbyt, den es kurz darauf im Männerrennen erwischte, scheinen glimpflich davon... Jetzt lesen

Kuhn in Val di Sole erstmals auf dem Weltcup-Podium

Vanthourenhout lässt van der Poel & Co. im Schnee keine Chance

17.12.2022  |  (rsn) - Michael Vanthourenhout (Pauwels Sauzen – Bingoal) hat in der Winterlandschaft von Val di Sole mit einer überlegenen Vorstellung den zehnten Lauf des Cross-Weltcups für sich entschieden. Niels Vandeputte (Alpecin – Deceuninck) erreichte als Zweiter ebenso erstmals in seiner Karriere das... Jetzt lesen

Van Empel beim Weltcup schwer gestürzt

Wie eine Schneekönigin: Pieterse freut sich in Val di Sole

17.12.2022  |  (rsn) – Puck Pieterse (Alpecin – Deceuninck) hat im Schnee von Val di Sole den zehnten Lauf des Cross-Weltcups für sich entschieden. Ihre große Konkurrentin Fem van Empel (Pauwels Sauzen – Bingoal) schied nach einem Sturz verletzt aus, verteidigte aber ihre Gesamtführung. Pieterses... Jetzt lesen

Erster Saisonsieg beim Weltcup in Dublin

Auch ein Handtuch im Hinterrad konnte Van Aert nicht stoppen

11.12.2022  |  (rsn) – Auf Rang zwei in Antwerpen folgte der Sieg in Dublin: Wout van Aert (Jumbo – Visma) hat den ersten Cross-Weltcup in Irland für sich entscheiden. Beim neunten Lauf der wichtigsten Querfeldein-Serie löste der Belgier sich in der Sandpassage der vorletzten Runde aus einer siebenköpfigen... Jetzt lesen

Pieterse im Duell der Youngster geschlagen

Geschwächte van Empel jubelt beim Weltcup-Debüt in Dublin

11.12.2022  |  (rsn) – Fem van Empel (Pauwels Sauzen – Bingoal) hat in Dublin den neunten Cross-Weltcup des Winters gewonnen. In einem spannenden Duell mit Pieterse (Alpecin – Deceuninck) setzte die Niederländerin sich auf der Zielgeraden gegen ihre Landsfrau durch und feierte ihren zehnten Saisonsieg. Auf... Jetzt lesen

Cross-Weltcup in Antwerpen

Van Aert trifft bei Saisondebüt auf van der Poel und Pidcock

02.12.2022  |  (rsn) – Nachdem der aktuelle Weltmeister Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) und der viermalige Titelträger Mathieu van der Poel (Alpecin – Deceuninck) ihre ersten Einsätze der Saison 2022/23 bereits hinter sich haben, wird nun auch Wout Van Aert (Jumbo – Visma) seine Premiere in diesem Winter... Jetzt lesen

Niederländer gewinnt Cross-Weltcup in Hulst

Van der Poel gleich bei seinem Saisoneinstand vorn

27.11.2022  |  (rsn) – Mathieu van der Poel (Alpecin – Deceuninck) hat einen Einstand nach Maß in seine Cross-Saison gefeiert. Der Niederländer entschied in seiner Heimat den Cross-Weltcup von Hulst souverän für sich. Van der Poel löste sich in der vierten Runde des achten Weltcups der Saison von Thomas... Jetzt lesen

Tageszweite van Empel verteidigt Weltcup-Führung

Pieterse mit “Puck-Show“ beim Sturz-Festival von Hulst

27.11.2022  |  (rsn) - Nur eine Woche nach ihrem ersten Triumph hat die Niederländerin Puck Pieterse (Alpecin – Deceuninck) beim siebten Weltcup der Cross-Saison ihren zweiten Sieg gefeiert. Lediglich ihre Landsfrau Fem van Empel (Pauwels Sauzen – Bingoal) konnte im niederländischen Hulst mit der... Jetzt lesen

Start beim Weltcup bestätigt

Van der Poel steigt in Hulst in die Cross-Saison ein

21.11.2022  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Deceuninck - Alpecin) wird aller Voraussicht nach am Wochenende sein Debüt in der Cross-Saison 2022/23 geben. Der viermalige Weltmeister steht im Aufgebot des nationalen Verbandes KNWU für den Weltcup im niederländischen Hulst, der am 27. November ausgetragen wird.... Jetzt lesen

Belgier gewinnt Weltcup in Overijse

Europameister Vanthourenhout schlägt Weltmeister Pidcock

20.11.2022  |  (rsn) – Beim Weltcup in Overijse hat der Europameister den Weltmeister und den Niederländischen Titelträger hinter sich gelassen. Nach einem spannenden Duell sicherte sich Michael Vanthourenhout (Pauwels Sauzen – Bingoal) den Sieg vor Tom Pidcock (Ineos Grenadiers), der sich von der letzten... Jetzt lesen

Van Empel in Overijse mit schweren Beinen Zweite

Pieterse mit Demonstration der Stärke zum ersten Weltcup-Sieg

20.11.2022  |  (rsn) - Es war kalt, es war nass, es war schwer. Der sechste Lauf des Cross-Weltcups in Overijse war der bisher schwerste des Winters – und Puck Pieterse (Alpecin – Deceuninck) meisterte diese Prüfung am besten. Die Niederländerin feierte mit einem überlegenen Start-Ziel-Sieg ihren ersten... Jetzt lesen

Jumbo - Visma veröffentlicht Programm bis Jahresende

Van Aert beginnt in Antwerpen seine Cross-Saison

17.11.2022  |  (rsn) – Jumbo - Visma hat Wout Van Aerts Cross-Programm für den Rest des Jahres veröffentlicht. Der Belgische Meister wird am 4. Dezember beim Weltcup in Antwerpen sein erstes Rennen der Saison 2022/23 bestreiten und nicht, wie vom Organisator angekündigt, bereits am 27. November in Hulst, wo... Jetzt lesen

Cross-Europameisterin muss operiert werden

Bruch des Mittelhandknochens: Brand fällt für Tabor aus

22.10.2022  |  (rsn) – Cross-Europameisterin Lucinda Brand hat sich bei einem Sturz im Verlauf der Streckenbesichtigung in Tabor/Tschechien den Mittelhandknochen gebrochen und wird deshalb am Sonntag nicht am dritten Weltcup der Saison teilnehmen können. Wie ihr Team Baloise Trek Lions auf Twitter... Jetzt lesen

Gesamtsieger Iserbyt sichert sich den letzten Lauf

Finale des Cross-Weltcups von Hoogerheide im Video

23.01.2022  |  (rsn) – Lange befand Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) beim letzten Cross-Weltcup der Saison in Hoogerheide auf der Siegerstraße. Dann aber Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal), der schon vor dem Rennen als Gewinner des Gesamt-Weltcups feststand, in der vorletzten Runde noch zum Briten auf... Jetzt ansehen

Brite nach Solo Zweiter beim letzten Cross-Weltcup

Iserbyt schnappt sich Pidcock im Finale von Hoogerheide

23.01.2022  |  (rsn) – Mit einem starken Finale hat sich Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal) den letzten Weltcup des Jahres gesichert. Im niederländischen Hoogerheide verwies der Belgier den Niederländer Lars van der Haar (Baloise – Trek Lions) und den lange allein an der Spitze fahrenden Briten Thomas... Jetzt lesen

Cross: Weltcup-Gesamtsiegerin Brand chancenlos

Vos fliegt mit mächtiger Attacke in Hoogerheide zum Sieg

23.01.2022  |  (rsn) – Die Niederländerin Marianne Vos (Jumbo – Visma) hat sich beim letzten Cross-Weltcup der Saison in Hoogerheide ihren fünften Sieg bei nur neun Saisonstarts gesichert. Zweite wurde Lucinda Brand (Baloise – Trek Lions), die bereits vor dem Rennen als Gesamtsiegerin feststand. Die... Jetzt lesen

Van Empel bezwingt Pieterse in spannendem Duell

Highlight-Video des Frauen-Cross-Weltcups in Flamanville

17.01.2022  |  (rsn) – Fem van Empel (Pauwels Sauzen – Bingoal) hat in Flamanville ihren zweiten Cross-Weltcupsieg gefeiert. Die 19-jährige Niederländerin setzte sich in der Normandie im packenden Sprintduell gegen ihre gleichaltrige Landsfrau Puck Pieterse (Alpecin – Fenix) durch. Dritte wurde die... Jetzt ansehen

Belgier gewinnt Weltcup in Flamanville, Kuhn Fünfter

Iserbyt holt sich auf idealem Kurs gutes Gefühl für die WM

16.01.2022  |  (rsn) - Mit seinem sechsten Weltcuperfolg dieses Winters untermauerte Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal) auch im französischen Flamanville seine aktuelle Vormachtstellung in dieser Serie. Der schon vor dem Rennen als Gesamtsieger feststehende Belgier gewann den vorletzten Lauf der Cross-Serie... Jetzt lesen

In Flamanville fehlten die meisten Stars

Van Empel schlägt Pieterse im Weltcup-Duell der Youngster

16.01.2022  |  (rsn) – Die Niederländerin Fem van Empel (Pauwels Sauzen – Bingoal) hat in Flamanville ihren zweiten Weltcupsieg gefeiert. Die 19-Jährige setzte sich im spannenden Zweiersprint gegen ihre gleichaltrige Landsfrau Puck Pieterse (Alpecin – Fenix) durch. Dritte wurde die 20-jährige Ungarin Kata... Jetzt lesen

Nach Betsema-Absage für Flamanville

Brand steht als Weltcup-Gewinnerin 2022 fest

14.01.2022  |  (rsn) - Nachdem ihre größte Gegnerin Denise Betsema (Pauwels Sauzen - Bingoal) den vorletzten Weltcup in Flamanville aus ihrem Programm gestrichen hat, um sich auf die Cross-WM in den USA vorzubereiten, steht Lucinda Brand (Baloise - Trek Lions) bereits vor den letzten beiden Wettbewerben als... Jetzt lesen

Pidcock holt sich den Sieg im Männerrennen

Highlight-Video des Cross-Weltcups in Hulst

03.01.2022  |  (rsn) - Nach spannendem Kampf hat Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) das zweite Weltcuprennen seiner Karriere gewonnen. Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal) musste sich im niederländischen Hulst im Kampf um den Tagessieg zwar dem Briten geschlagen geben, konnte aber den vorzeitigen Gewinn des... Jetzt ansehen

Einen Tag nach dem siebten Sieg riss die Serie

Kettenprobleme bremsten Van Aert in Hulst aus

02.01.2022  |  (rsn) – Nach sieben souveränen Siegen in seinen sieben bisherigen Saisonrennen endete Wout Van Aerts Serie. Einen Tag nach dem Neujahrscross in Baal, wo er trotz Sturz und Schuhwechsel jubelte, bremsten Kettenprobleme den Jumbo-Visma-Profi beim Weltcup in Hulst aus. Der Belgische Meister musste... Jetzt lesen

Van Aert nach Defekt erstmals geschlagen

Pidcock bezwingt Weltcup-Gesamtsieger Iserbyt in Hulst

02.01.2022  |  (rsn) – Nach einem vor allem in der ersten Hälfte spannenden Kampf um Sekunden hat Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) in Hulst sein zweites Weltcuprennen gewonnen. Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal) musste sich im Kampf um den Tagessieg zwar geschlagen geben, konnte sich aber mit dem... Jetzt lesen

Weltmeisterin auch beim Weltcup in Hulst die Beste

Brand feiert ihren sechsten Sieg binnen acht Tagen

02.01.2022  |  (rsn) – Lucinda Brand (Baloise – Telenet Lions) ist in ihrem Lauf weiterhin nicht zu stoppen. Die Weltmeisterin gewann in Hulst ihr drittes Weltcuprennen in Folge, feierte ihren sechsten Sieg in acht Tagen und verteidigte die Gesamtführung. Schwer gemacht wurde ihr das Leben allerdings von Puck... Jetzt lesen

Highlight-Video des Cross-Weltcups in Dendermonde

Van Aert düpiert van der Poel im ersten Aufeinandertreffen

26.12.2021  |  (rsn) - Der Belgier Wout Van Aert (Jumbo - Visma) hat den Crossweltcup am Boxing-Day in Dendermonde für sich entschieden. Im ersten Aufeinandertreffen der großen Superstars der Szene mit Weltmeister Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) ließ der 27-Jährige kurz nach der Rennhälfte nichts... Jetzt ansehen

Weltcup: Van der Poel kann fünf Runden mithalten

Van Aert entscheidet in Dendermonde das erste Duell für sich

26.12.2021  |  (rsn) – Das erste Duell der Giganten ging an Wout van Aert (Jumbo – Visma). Beim Cross-Weltcup in Dendermonde setzte er sich in der zweiten Rennhälfte von Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) ab, der Zweiter wurde. Toon Aerts (Baloise – Trek Lions) belegte Rang drei. Eli Iserbyt (Pauwels... Jetzt lesen

Honsinger kommt wieder zu spät

Geduldige Brand gewinnt den Weltcup in Dendermonde

26.12.2021  |  (rsn) – Das Ergebnis des Weltcups in Dendermonde gleicht dem des Vorjahres. Lucinda Brand (Baloise – Trek Lions) hat auch die zweite Ausgabe des Rennens in Ostflandern für sich entschieden. Wie letzte Saison kam Clara Honsinger (Cannondale) nach ihrem gewohnt schlechten Start bis auf Position... Jetzt lesen

Vorschau auf den Cross-Weltcup in Dendermonde

Erstes Aufeinandertreffen der Großen Drei

25.12.2021  |  (rsn) – Während Wout Van Aert (Jumbo – Visma) und Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) ihre ersten großen Siege im Cross errungen haben, steigt Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) in Dendermonde am Sonntag dieses Jahr erstmals ins Renngeschehen ein. Gleich bei seinem ersten Einsatz der... Jetzt lesen

Van der Poel startet am Wochenende seine Cross-Saison

“Ich muss nur bei einem Rennen 100 Prozent in Form sein“

22.12.2021  |  (rsn) – Am Sonntag startet Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) in Dendermonde seine Cyclocross-Kampagne 2021/22. Eine Woche später als ursprünglich geplant, denn wegen sturzbedingter Knieprobleme sagte der Weltmeister seine ursprünglich geplanten Teilnahmen an den Weltcups in Rucphen und... Jetzt lesen

Deutsche Cross-Meisterin auf Rang 36 in Namur

Brandau nach mehr als vier Jahren von Landsfrau geschlagen

20.12.2021  |  (rsn) – Vor dem Weltcup-Wochenende in Rucphen und Namur hatte Elisabeth Brandau (EBE Racing) zwei Crossrennen dieser Saison absolviert. Diese Zahl hat die Deutsche Meisterin mit ihren Teilnahmen bei den Wettbewerben in den Niederlanden und Belgien innerhalb von zwei Tagen verdoppelt. Zwei... Jetzt lesen

Vanthourenhout schlägt Pidcock

Finale des Männer-Weltcups von Namur im Video

20.12.2021  |  (rsn) - Mit einer technischen Glanzleistung hat Michael Vanthourenhout (Pauwels Sauzen – Bingoal) den zweiten Weltcup-Sieg von Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) binnen 24 Stunden verhindert. Der Belgier setzte sich an der Zitadelle von Namur souverän gegen den Briten durch, profitierte dabei aber... Jetzt ansehen

Auf Rang 32 beim zweiten Weltcup-Start

Beste Deutsche in Namur: MTB-Talent Eibl imponiert beim Cross

19.12.2021  |  (rsn) – Als Deutschlands größtes Mountainbiketalent gilt sie bereits seit Jahren, doch vergangene Woche tauchte Ronja Eibl (Alpecin – Fenix) in Val die Sole erstmals im Cross-Peloton auf. Als 24. des Schnee-Weltcups schlug sie sich mehr als achtbar. Auch in Namur war die 22-Jährige am Start.... Jetzt lesen

Brite beim Weltcup zweimal gestürzt, Meisen Elfter

Vanthourenhout bezwingt mit Gala in Namur favorisierten Pidcock

19.12.2021  |  (rsn) – Mit einer technischen Glanzleistung hat Michael Vanthourenhout (Pauwels Sauzen – Bingoal) den zweiten Weltcup-Sieg von Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) binnen 24 Stunden verhindert. Der Belgier setzte sich an der Zitadelle von Namur souverän gegen den Briten durch, profitierte dabei... Jetzt lesen

Weltmeisterin siegt überlegen vor Betsema

Brand jubelt zum vierten Mal an der Zitadelle von Namur

19.12.2021  |  (rsn) - Nur 24 Stunden, nachdem sie sich in Rucphen noch knapp Ihrer Landsfrau Marianne Vos (Jumbo - Visma) hatte geschlagen geben müssen, hat Lucinda Brand (Baloise Trek Lions) souverän den elften Cross-Weltcup der Saison gewonnen. Die Weltmeisterin aus den Niederlanden feierte im belgischen... Jetzt lesen

Pidcock springt an Iserbyt vorbei zum Sieg

Finale des Männer-Weltcups von Rucphen im Video

19.12.2021  |  (rsn) - Mit einer fantastischen Aufholjagd hat sich Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) in Rucphen den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere gesichert. Es war die Szene des Rennens: Nach einer wilden Verfolgung sprang der Britische Meister kurz vor dem Ziel bei der letzten Passage über die Balken... Jetzt ansehen

Brite gewinnt Cross-Weltcup knapp vor Iserbyt

Pidcock beendet in Rucphen die niederländisch-belgische Serie

18.12.2021  |  (rsn) – Seit dem Sieg von Francis Mourey in Namur 2013 wurden alle danach folgenden Cross-Weltcups von Niederländern oder Belgiern gewonnen. Diese Serie beendete Thomas Pidcock (Ineos Grenadiers) nun in Rucphen. Der Brite verwies nach einem hoch spannenden Finale im Sprint Eli Iserbyt (Pauwels... Jetzt lesen

Niederländerin gewinnt Weltcup in Rucphen

Trotz eines Fehlers fängt Vos auf der Zielgeraden Brand noch ab

18.12.2021  |  (rsn) - Nachdem sie sich am vergangenen Wochenende beim Schneecross in Val di Sole noch mit Rang zwei begnügen musste, hat Marianne Vos (Jumbo – Visma) beim Weltcup im niederländischen Rucphen jubeln können. In einem spannenden Sprintduell sicherte sich die 34-jährige Niederländerin trotz... Jetzt lesen

Als Folge einer Knieverletzung

Van der Poel muss seinen Cross-Einstieg verschieben

14.12.2021  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) muss seinen für den Samstag beim Weltcup in Rucphen geplanten Einstieg in die Cross-Saison 2021/22 um eine Woche verschieben. Grund dafür ist eine noch nicht vollständig ausgeheilte Knieblessur, wie sein Team bekanntgab. Die Entscheidung sei nach... Jetzt lesen

Auch durch Reisestrapazen nicht zu stoppen

Cross-Cäsar Van Aert krönte sich zum Schneekönig

13.12.2021  |  (rsn) – Er kam, sah und siegte. Als einziger Fahrer im gesamten Starterfeld des Cyclocross Weltcups in Val di Sole war Wout Van Aert (Jumbo – Visma) am Samstag noch beim Ethias-Cross im Einsatz. Somit konnte er erst am Abend nach Italien anreisen und musste die Besichtigung der Schneepiste von... Jetzt lesen

Finale des Männer-Cross-Weltcups im Video

Van Aert beim Sturzfestival von Val di Sole obenauf

13.12.2021  |  (rsn) - Wout Van Aert (Jumbo - Visma) hat auch beim Cross-Weltcup in Val di Sole seine weiße Weste behalten. Im Schneerennen auf 1.200 Metern Höhe feierte der Belgier trotz einiger Stürze seinen dritten Sieg im dritten Einsatz und ließ mit einem souveränen Auftritt seinen Konkurrenten, die... Jetzt ansehen

Finale des Frauen-Cross-Weltcups im Video

Vos´ Sturz bringt van Empel in Val di Sole den Sieg

13.12.2021  |  (rsn) - Mit einer faustdicken Überraschung endete der Cross-Thriller im Schnee von Val die Sole. Die Niederländerin Fem van Empel (Pauwels Sauzen – Bingoal) gewann den neunten Weltcup der Saison knapp vor ihrer Landsfrau Marianne Vos (Jumbo – Visma), die nach einer fulminanten Aufholjagd beim... Jetzt ansehen

Vanthourenhout in Val di Sole Zweiter vor Pidcock

Nach Matsch kommt Schnee: Van Aert siegt auch im Weltcup

12.12.2021  |  (rsn) – Dritter Sieg im dritten Saisonrennen - Wout Van Aert (Jumbo – Visma) war auch beim Cross-Weltcup in Val di Sole nicht zu stoppen. Mit einem Solo ab der zweiten Runde gewann der Belgische Meister im italienischen Schnee den achten Lauf 49 Sekunden vor seinem Landsmann Michael... Jetzt lesen

Vos‘ Sturz entscheidet neunten Weltcup

Van Empel ist die Schneekönigin von Val di Sole

12.12.2021  |  (rsn) – Mit einer faustdicken Überraschung endete der Cross-Thriller im Schnee von Val die Sole. Die Niederländerin Fem van Empel (Pauwels Sauzen – Bingoal) gewann den neunten Weltcup der Saison knapp vor ihrer Landsfrau Marianne Vos (Jumbo – Visma), die nach einer fulminanten Aufholjagd in... Jetzt lesen

Sturz kostet Aerts den möglichen Sieg

Iserbyt gewinnt Weltcup-Premiere in Besancon, Meisen Neunter

28.11.2021  |  (rsn) – Zum ersten Mal gastierte der Cross-Weltcup in Besancon in Frankreich und die vielen Zuschauer an der Strecke wurden mit einem spektakulären Zweikampf zwischen Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal) und Toon Aerts (Trek – Baloise Lions) belohnt, den der Weltcupführende für sich... Jetzt lesen

Weltmeisterin baut Weltcup-Führung aus

Brand im Morast von Besancon nicht zu stoppen

28.11.2021  |  (rsn) – Nachdem es vor einer Woche in Koksijde nur zu Rang drei gereicht hatte, dominierte Lucinda Brand (Baloise Trek Lions) den achten Cross-Weltcup der Saison 2021/22 nach Belieben und baute mit einer tadellosen Vorstellung im französischen Besancon ihre Gesamtführung aus. Die Weltmeisterin... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Saudi Tour (2.1, 000)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Pogacar Tadej            5131
 2.Van Aert Wout            4525
 3.Evenepoel Remco          4403

Weltrangliste - Teamwertung

(24.01.2023)

 1.UAE Team Emirates         815
 2.Jayco Alula               782
 3.Bahrain Victorious        495

Weltrangliste - Nationenwertung

(24.01.2023)

 1.Belgien                 18027
 2.Spanien                 12244
 3.Frankreich              11782

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Van Aert Wout            3290
 2.De Lie Arnaud            2373
 3.Pogacar Tadej            2358

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Vingegaard Jonas         2921
 2.Pogacar Tadej            2733
 3.Evenepoel Remco          2575

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Van Vleuten Annemiek     4683
 2.Wiebes Lorena            3830
 3.Longo Boghini Elisa      3284

Weltrangliste - Teamwertung

(24.01.2023)

 1.FDJ-Souez                 762
 2.Trek-Segafredo            606
 3.EF Education              596

Weltrangliste - Nationenwertung

(24.01.2023)

 1.Niederlande             14448
 2.Italien                 12552
 3.Australien               6265