Anzeige
Anzeige
Anzeige

Van der Poel steigt beim Superprestige aus

Van Aert in Zolder eine Klasse für sich

27.12.2021  |  (rsn) – Wout Van Aert (Jumbo-Visma) hat den Superprestige-Lauf in Heusden-Zolder in konkurrenzloser Manier für sich entschieden und damit auch das fünfte Cross-Rennen, in dem er in dieser Saison am Start war, gewonnen. Der Belgier fuhr seit Mitte der zweiten von neun Runden rund um die... Jetzt lesen

Weltmeisterin untermauert Vormachtstellung

Brand siegt auch beim Superprestige in Zolder

27.12.2021  |  (rsn) – Lucinda Brand (Baloise Trek Lions) hat das sechste Rennen der Superprestige-Serie in Heusden-Zolder für sich entschieden. Die 32-Jährige Weltmeisterin aus den Niederlanden, die einmal unfreiwillig vom Rad musste, setzte sich auf dem Kurs rund um die Motorsport-Rennstrecke mit zwei... Jetzt lesen

Absagen im Rennkalender

Kurioses Aus für Cross-Rennen, Tour of Utah 2022 gestrichen

23.12.2021  |  (rsn) – Die coronabedingte Absagewelle in der Sportwelt hat nun auch die Crosser erreicht. Das Superprestige-Rennen im belgischen Diegem am 29. Dezember fällt den verschärften Schutzmaßnahmen zum Opfer. Problem sei die Streckenführung, berichtet Sporza. Die führt das Feld nämlich durch das... Jetzt lesen

Anzeige

Neuseeländischer Nationalcoach Wolff zurückgetreten

Van der Poel erwägt Start bei Gravel-Weltmeisterschaften

07.12.2021  |  (rsn) - Multitalent Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) erwägt im kommenden Jahr offensichtlich auch einen Start bei der erstmals als offizielles UCI-Event anstehenden Gravel-Weltmeisterschaften. “Ja“, antwortete der Niederländer im Gespräch mit GCN auf eine entsprechende Frage. “Würde... Jetzt lesen

Konkurrenten bei Van Aerts Cross-Einstieg chancenlos

Aerts: “Es ist eigentlich unglaublich“

05.12.2021  |  (rsn) - Gleich bei seinem Einstieg in die Cross-Saison 2021/22 hat Wout Van Aert (Jumbo - Visma) seine Konkurrenten vorgeführt. Beim Superprestige in Boom feierte der Belgier einen souverän herausgefahrenen Sieg und verwies seinen Landsmann Toon Aerts (Baloise Trek Lions / +1:40) und den... Jetzt lesen

Belgier gewinnt den fünften Superprestige

Van Aert im Morast von Boom mit perfektem Saisoneinstand

04.12.2021  |  (rsn) - Der Belgier Wout Van Aert (Jumbo - Visma) hat in seinem ersten Rennen der Cross-Saison 2021/22 die Konkurrenz regelrecht zerlegt. Mit einem überragenden Auftritt sicherte sich der dreimalige Weltmeister den Superprestige in Boom als Solist mit 1:40 Minuten Vorsprung auf seinen Landsmann... Jetzt lesen

Weltmeisterin gewinnt souverän den Superprestige

Vier von fünf: Brand jubelt auch in Boom

04.12.2021  |  (rsn) - Im fünften Lauf der Superprestige-Serie feierte Lucinda Brand (Baloise – Trek Lions) ihren vierten Sieg. Auf dem Gelände in Boom, das im Sommer traditionell von hunderttausenden Tomorrowland-Festivalgängern besucht wird, war die Niederländerin 37 Sekunden schneller als die... Jetzt lesen

ITA führt Plattform für Whistleblower ein

“Doktor Mabuse“ drohen zwei Jahre Haft

30.11.2021  |  (rsn) - Dem ehemaligen Radsportarzt Bernard Sainz drohen laut einer Meldung von wielerflits.nl wegen illegaler Ausübung des Arzt- und Apothekerberufs und Anstiftung zum Dopingkonsum zwei Jahre Haft. Der heute 78-jährige Franzose, in der Radsportwelt auch als "Doktor Mabuse" bekannt, muss zudem... Jetzt lesen

Belgier auch nicht durch durch Sturz zu stoppen

Iserbyt jubelt erstmals beim Superprestige in Merksplas

20.11.2021  |  (rsn) – Der Belgier Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal) hat beim Aardbeiencross seinen dritten Superprestige-Sieg in Folge gefeiert. Zum ersten Mal triumphierte er in Merksplas, nachdem er sich im Vorjahr hinter Landsmann Michael Vanthourenhout noch mit dem zweiten Platz begnügen musste.... Jetzt lesen

Weltmeisterin gewinnt vierten Superprestige

Brand auch in Merksplas eine Klasse für sich

20.11.2021  |  (rsn) – Mit einem erneut überragenden Auftritt hat Lucinda Brand (Baloise Trek Lions) in Merksplas den vierten Superprestige-Lauf 2021/22 gewonnen. Die Weltmeisterin aus den Niederlanden setzte sich vom Start weg ab und baute ihren Vorsprung auf mehr als eine halbe Minute aus, um schließlich... Jetzt lesen

Volles Programm bis zur Belgischen Meisterschaft

Van Aert steigt am 4. Dezember in die Cross-Saison ein

18.11.2021  |  (rsn) – Wout Van Aert (Jumbo – Visma) hat nun endlich sein Programm für den Cross-Winter 2021/2022 bekannt gemacht – und das ist ein volles. Zwischen dem 4. Dezember und dem 9. Januar bestreitet der Belgier nicht weniger als zwölf Rennen, unterbrochen durch ein Team-Trainingslager in... Jetzt lesen

Neunter Sieg und Superprestige-Führung

Iserbyt gewinnt in Niel “den Spurt der sterbenden Schwäne“

11.11.2021  |  (rsn) – Eine Woche nach der für ihn enttäuschend verlaufenen Cross-Europameisterschaft hat sich Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal) in Niel beim dritten Superprestige-Lauf mit seinem neunten Saisonsieg revanchiert. Beim Jaarmarktcross verwies er nach im Zweiersprint Toon Aerts (Telenet –... Jetzt lesen

Betsema behauptet Superprestige-Führung

Brand jubelt in Niel nach doppelter Verfolgungsjagd

11.11.2021  |  (rsn) – Zweimal befand sie sich in scheinbar aussichtsloser Position, doch am Ende fuhr Lucinda Brand (Telent – Baloise Lions) beim dritten Lauf der Superprestige-Serie in Niel solo als Erste über den Zielstrich. In der Schlussrunde erreichte sie Annemarie Worst (777), die ein Jahr und elf Tage... Jetzt lesen

Perfekter Samstag für Pauwels Sauzen - Bingoal

Superprestige: Iserbyt schlägt Hermans und Aerts in Ruddervoorde

23.10.2021  |  (rsn) – Nach den drei Weltcups in den USA wird an diesem Wochenende wieder in Belgien gecrosst. Eli Iserbyt und Denise Betsema sorgten beim zweiten Superprestige-Rennen der Saison in Ruddervoorde für Pauwels Sauzen – Bingoal-Siege in den beiden Hauptrennen. Iserbyt war bei den Männern... Jetzt lesen

Sieg vor 777-Duo Worst und van der Heijden

Betsema übernimmt in Ruddervoorde Superprestige-Führung

23.10.2021  |  (rsn) – Nach den drei Weltcups in den USA wird an diesem Wochenende wieder in Belgien gecrosst. Eli Iserbyt und Denise Betsema sorgten beim zweiten Superprestige-Rennen der Saison in Ruddervoorde für Pauwels Sauzen – Bingoal-Siege in den beiden Hauptrennen. Betsema verwies dabei bei den Frauen... Jetzt lesen

Brand und Aerts feiern erste Saisonsiege

Telenet-Duo jubelt beim Superprestige-Auftakt in Gieten

03.10.2021  |  (rsn) - Lucinda Brand und Toon Aerts (beide Telenet – Baloise Lions) haben beim ersten Superprestige-Lauf der Crosssaison in Gieten die Pauwels-Sauzen-Hegemonie der ersten Wochen durchbrochen. Wegen des starken Niederschlags vom Vortag mussten die Fahrer in der Provinz Drenthe statt Sand viel... Jetzt lesen

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira (2.2, VEN)
  • Kuwait Cycling League 1 (1.2, 000)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.POGACAR Tadej            5363
 2.VAN AERT Wout            4382
 3.ROGLIC Primoz            3924

Weltrangliste - Teamwertung

(18.01.2022)

 1.DTERENGGANU POLYGON       268
 2.BIKE AID                  262
 3.TEAM BRIDGELANE           180

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.01.2022)

 1.Belgien                 14364
 2.Slowenien               11993
 3.Frankreich              11542

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.VAN AERT Wout            3016
 2.ALAPHILIPPE Julian       2523
 3.POGACAR Tadej            1915

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.POGACAR Tadej            3423
 2.ROGLIC Primoz            2499
 3.BERNAL GOMEZ Egan        2187

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek     5053
 2.LONGO BORGHINI Elisa     3485
 3.VOS Marianne             3378

Weltrangliste - Teamwertung

(18.01.2022)

 1.THAILAND WOMEN´S          334
 2.FDJ NOUVELLE-AQUITAINE    125
 3.ROXSOLT LIV SRAM          116

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.01.2022)

 1.Niederlande             16151
 2.Italien                  8411
 3.Dänemark                 4339

Anzeige