Dritter Sieg im dritten Cross-Weltcup

Iserbyt hat auch in Bern alles unter Kontrolle

20.10.2019  |  (rsn) - In Abwesenheit der beide Top-Stars Wout Van Aert und Mathieu van der Poel dominiert Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen - Bingoal) weiterhin den Cross-Weltcup. Nachdem er bereits die beiden Auftaktrennen der Saison 2019/20 in den USA gewonnen hatte, ließ der Belgier auch im dritten Lauf der Serie... Jetzt lesen

Niederländerin gewinnt dritten Cross-Weltcup

Europameisterin Worst gelingt in Bern ein Solo-Coup

20.10.2019  |  (rsn) - Europameisterin Annemarie Worst (777) hat in Bern den dritten Lauf des Cross-Weltcups gewonnen und damit erstmals in ihrer Karriere ein Rennen dieser Serie für sich entscheiden können. Die Niederländerin setzte sich am Sonntag in der Schweizer Bundeshauptstadt über fünf Runden in der... Jetzt lesen

Meisen fährt in Boom auf Rang 11

Aerts schenkt sich selbst den ersten Saisonsieg zum Geburtstag

19.10.2019  |  (rsn) - Nach zwei zweiten Plätzen bei den Übersee-Weltcups, drei weiteren Podestplätzen bei C2-Rennen und einem neunten Rang am vergangenen Wochenende beim Superprestige-Saisonauftakt in Gieten, hat Toon Aerts (Telenet - Baloise) in Boom endlich seinen ersten Saisonsieg gefeiert - und das... Jetzt lesen

777 drückt zweitem Superprestige-Lauf Stempel auf

Italienischer Doppelsieg: Arzuffi und Lechner glänzen in Boom

19.10.2019  |  (rsn) - Italienischer Doppelsieg im Matsch von Belgien! Alice Maria Arzuffi (777) hat nach ihrem zweiten Platz im Vorjahr das Superprestige-Rennen von Boom gewonnen und sich beim zweiten Rennen der niederländisch-belgischen Cross-Serie vor ihrer Landsfrau Eva Lechner (Creafin - Fristads)... Jetzt lesen

Meisen in Gieten auf Rang 18

Iserbyt krallt sich nach Weltcup- auch Superprestige-Auftakt

13.10.2019  |  (rsn) - Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen - Bingoal) ist der Mann der Stunde im Cross. Der zweifache U23-Weltmeister hat nach den ersten beiden Weltcup-Läufen der Saison in den USA nun auch das erste große Rennen auf europäischem Boden gewonnen: den Auftakt der Superprestige-Serie in Gieten. Iserbyt... Jetzt lesen

Souveräner Sieg in Gieten, Paul 18.

Alvarado beginnt Superprestige-Saison mit Paukenschlag

13.10.2019  |  (rsn) - Mit einer überlegenen Vorstellung hat sich die niederländische U23-Europameistern Celyin Del Carmen Alvarado (Corendon - Circus) den ersten Superprestige-Laufsieg ihrer Karriere gesichert. Die in der Dominikanischen Republik geborene und in Rotterdam wohnende 20-Jährige gewann den... Jetzt lesen

Van Vleuten startet beim Superprestige in Gieten

Curvers wird Coach bei Sunweb

11.10.2019  |  (rsn) - Straßen-Weltmeisterin Annemiek van Vleuten wird am Sonntag in ihrer niederländischen Heimat zum Azftakt der Superprestige-Serie den Crosslauf in Gieten bestreiten. Dort wird die 36-Jährige unter anderem auf Weltmeisterin Sanne Cant (Crelan - IKO) und Europameisterin Annemarie Worst... Jetzt lesen

“Ein logischer Schritt“

Gleiche Preisgelder für Frauen und Männer in großen Cross-Serien

09.10.2019  |  (rsn) - Der Radsport-Weltverband hat es im Sommer 2016 für seine Weltmeisterschaften vorgemacht, einzelne Rennen sind über die Jahre nachgezogen - und jetzt auch die erste komplette Rennserie: Gleiches Preisgeld für Männer und Frauen. Die belgische DVV Trofee schüttet ab diesem Cross-Winter... Jetzt lesen

Cross-Weltcup

Nash übernimmt mit Sieg in Waterloo Gesamtführung

23.09.2019  |  (rsn) - Nachdem sie sich zum Cross-Weltcup-Auftakt in Iowa City am vergangenen Wochenende noch der Kanadierin Maghalie Rochette (Specialized - Feedback Sports) hatte geschlagen geben müssen, ließ Katerina Nash (Clif Pro Team) im zweiten der neun Läufe der Serie alle ihre Konkurrentinnen hinter... Jetzt lesen

Cross-Weltcup: Zweiter Sieg im zweiten Rennen

Aerts auch in Waterloo chancenlos gegen Iserbyt

23.09.2019  |  (rsn) - Auch im zweiten Cross-Weltcup der Saison 2019/20 hat Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen - Bingoal) seinem Landsmann Toon Aerts (Telenet - Fidea) keine Chance gelassen, sich souverän den Sieg gesichert und seine Führung im Gesamtklassement der neun Läufe umfassenden Serie ausgebaut. Der... Jetzt lesen

Aerts hat in Iowas Hitze keine Chance

Iserbyt ist zum Weltcup-Auftakt eine Klasse für sich

15.09.2019  |  (rsn) - In den vergangenen beiden Jahren stand Toon Aerts (Telenet - Fidea) als dritte Kraft stets im Schatten von Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) und Wout Van Aert (Jumbo - Visma) - trotz des Weltcup-Gesamtsieges 2018/19. Doch auch wenn die beiden Cross-Überflieger beim Weltcup-Auftakt... Jetzt lesen

“Habe daran geglaubt, trotzdem ist es ein Schock“

Rochette erfüllt sich Träume vom Weltcupsieg & Podium mit Nash

15.09.2019  |  (rsn) - Während auf dem Podium die kanadische Nationalhymne gespielt wurde, kam sie aus dem Strahlen und dem Vergießen dicker Freudentränen gar nicht mehr heraus: Maghalie Rochette (Specialized - Feedback Sports) war völlig überwältigt von dem, was sie gerade geschafft hatte. Die 25-Jährige... Jetzt lesen

Eine Viertelstunde gerollt

Van Aert sitzt erstmals seit Tour-Aus wieder auf dem Rad

08.09.2019  |  (rsn) - "Guess what?! :)" - so betitelte Wout Van Aert am Sonntagmorgen eine Aktivität auf Strava. Und ja, ratet mal: Der Belgier saß erstmals seit seinem schweren Unfall im Einzelzeitfahren der Tour de France am 19. Juli in Pau wieder auf einem Fahrrad. 16 Minuten und zehn Sekunden war Van Aert... Jetzt lesen

“Sturz hätte das Ende meiner Karriere sein können“

Van Aert: OP-Fehler verlängerte die Zwangspause

06.09.2019  |  (rsn) - Die Rechtskurve aus dem Tunnel unter dem Parc du Chateau heraus in die Rue d´Etigny, kurz vor der 1.000-Meter-Marke im Einzelzeitfahren der Tour de France in Pau: Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) wird sie wahrscheinlich nie vergessen. Dort endete sein Debüt bei der... Jetzt lesen

Shooting-Star der Szene gedopt

Cross-Spezialistin Betsema positiv auf Anabolika

05.04.2019  |  (rsn) - Es ging schnell bergauf, und nun geht es genauso schnell wieder bergab für Denise Betsema (Marlux - Bingoal). Die niederländische Cross-Spezialistin hat in der gerade abgelaufenen Saison den internationalen Durchbruch geschafft, gewann zahlreiche Rennen - darunter auch der... Jetzt lesen

Österreichin blickt auf Crosssaison zurück

Heigl: “Oftmals sind die Frauenrennen spannender“

25.02.2019  |  (rsn) – Im Querfeldeinsport ist Nadja Heigl (KTM Alchemist Racing Team) Österreichs Aushängeschild und zugleich auch die einzige internationale Vertreterin der Alpenrepublik in dieser Sportart. Vier Siege feierte die Wienerin in der abgelaufenen Crosssaison und konnte damit an ihre Erfolge... Jetzt lesen

“Die Frage ist, wie ich mit 270 Kilometern klarkomme“

Van der Poel liebäugelt mit Straßen-WM in Yorkshire

18.02.2019  |  (rsn) - Seine Cross-Saison ist mit dem Superprestige-Gesamtsieg am Wochenende zu Ende gegangen, doch Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) hat den Schalter bereits erfolgreich umgelegt: Die volle Aufmerksamkeit des Niederländers gilt nun der Straße, wo er in dieser Woche bei... Jetzt lesen

Cross-Weltmeister gewinnt alle Rennen

8 aus 8: Van der Poel stellt Superprestige-Rekord von Nys ein

16.02.2019  |  (rsn) - Auch beim großen Finale in Middelkerke ließ Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) nichts mehr anbrennen. Mit einem souveränen Solosieg sicherte sich der Cross-Weltmeister den Gesamtsieg in der Superprestige-Serie und schaffte gleichzeitig etwas, was zuvor einzig Cross-Legende Sven Nys... Jetzt lesen

Cant reicht Rang 4 für den Gesamtsieg

Betsema dominiert beim Superprestige-Finale

16.02.2019  |  (rsn) - Es hätte ein packendes Finale zur Superprestige-Serie werden können: Weltmeisterin Sanne Cant (Corendon - Circus) und Europameisterin Annemarie Worst (Steylaerts - 777) trennten vor dem achten und letzten Lauf in Middelkerke lediglich zwei Punkte. Doch nach nur einer von fünf Runden war... Jetzt lesen

Straße, Cross, Mountainbike

Van der Poel fährt bis Tokio 2020 dreigleisig

11.02.2019  |  (rsn) - Nach seiner Rekordjagd in der Cross-Saison 2018/19, bei der er am gestrigen Sonntag beim Superprestige in Hoogstraten seinen 30. Sieg feierte, wird Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) auch künftig im Gelände unterwegs sein - und das, obwohl sein Team seit diesem Jahr mit einer... Jetzt lesen

Weltmeister auch durch tiefen Morast nicht zu stoppen

Van der Poel feiert in Hoogstraten seinen 30. Saisonsieg

10.02.2019  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) ließ sich im vorletzten Superprestige der Saison auch durch Matsch und Morast nicht stoppen. Der Weltmeister aus den Niederlanden gewann am Sonntag, nur 24 Stunden nach seinem Erfolg bei der DVV Trofee auch den Cross in Hoogstraten, wo er zum... Jetzt lesen

Weltmeisterin baut Superprestige-Führung aus

Cant gewinnt Schlammschlacht in Hoogstraten

10.02.2019  |  (rsn) - Nach ihrem Sieg beim gestrigen letzten Lauf zur DVV Trofee hat Sanne Cant (Corendon - Circus) auch beim Superprestige in Hoogstraten zugeschlagen. In einer Schlammschlacht entschied die Weltmeisterin aus Belgien den siebten und vorletzten Lauf der belgischen Crossserie knapp vor den beiden... Jetzt lesen

Weltmeister beim Krawatencross eine Klasse für sich

Van der Poel holt sich auch die DVV trofee

10.02.2019  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) lässt auch nach seinem WM-Triumph von Bogense nicht nach. Der 24-jährige Niederländer entschied in Lille den letzten von acht Läufen der DVV trofee für sich und feierte damit überlegen den Gesamtsieg der belgischen Crossserie. Beim Krawatencross... Jetzt lesen

Weltmeisterin gewinnt Krawatencross

Cant sichert sich mit Heimsieg die DVV trofee

10.02.2019  |  (rsn) - Mit einem Heimsieg hat Weltmeisterin Sanne Cant (Corendon-Circus) auch die Gesamtwertung der DVV trofee für sich entschieden. Die 28-jährige Belgierin setzte sich in in Lille beim Krawatencross knapp vor der Niederländerin Denise Betsema (Marlux-Bingoal / +0:02) und ihrer Landsfrau Loes... Jetzt lesen

´Best of the Rest´ bei der Cross-WM

Meisen: Schlechter Start verhinderte mehr als Platz 8

05.02.2019  |  (rsn) - Aus deutscher Sicht endeten die Cross-Weltmeisterschaften im dänischen Bogense am Sonntagnachmittag zwar zum neunten Mal in Folge ohne Podestplatz. Vor den Augen der letzten deutschen Medaillengewinnerin, Hanka Kupfernagel (Silber 2010 in Tabor) gelang Marcel Meisen am Sonntag aber... Jetzt lesen

Cross-Weltmeister auf dem Weg zu den Klassikern

Mit Wildcard: Van der Poel kann Gent-Wevelgem fahren

05.02.2019  |  (rsn) - Die Organisatoren von Gent-Wevelgem, Flanders Classics, haben die sieben Teams benannt, denen sie für ihr Rennen am 31. März - eine Woche vor der Flandern-Rundfahrt - eine Wildcard geben werden. Mit dabei ist auch der belgische Rennstall Corendon - Circus um den frisch gebackenen... Jetzt lesen

Cross-WM: Titelverteidger wird Zweiter in Bogense

Van Aert: Geschlagen, aber erleichtert!

04.02.2019  |  (rsn) – Im vergangenen Jahr konnte Wout Van Aert bei den Weltmeisterschaften im Cyclocross in Valkenburg seinen großen Konkurrenten Mathieu van der Poel noch in die Schranken weisen und den Titel erfolgreich verteidigen. Bereits damals war der Niederländer der überragende Fahrer der Saison... Jetzt lesen

Meisen fährt in Bogense auf Rang 8

Van der Poel krönt Traumsaison mit dem Weltmeistertitel

03.02.2019  |  (rsn) - Viereinhalb Runden lang haben die Cross-Fans bei den Weltmeisterschaften in Bogense ein packendes Rennen gesehen. Man konnte sich fast einbilden, dass es im Kampf um Gold genauso spannend werden würde. Doch dann hatten die Belgier nichts mehr entgegenzusetzen und Mathieu van der Poel flog... Jetzt lesen

Niederländisches EM-Podium bei WM neu sortiert

Van der Heijden überrascht Del Carmen Alvarado und holt Gold

03.02.2019  |  (rsn) - Was im Elite-Rennen noch schiefging, das hat für die niederländischen Frauen in der U23-Kategorie geklappt. Aus einer zahlenmäßigen Überlegenheit und gleich mehreren Favoritinnen in den eigenen Reihen, machten die "Oranjes" am zweiten Tag der Cross-Weltmeisterschaften im dänischen... Jetzt lesen

Platz 24 bei Weltmeisterschaften

Zu wenig Matsch für Heigl in Bogense

03.02.2019  |  (rsn) – Erst wenn es so richtig schlammig wird, dann fühlt sich Nadja Heigl wirklich wohl auf einem Querfeldeinparcours. Die Wienerin nahm als einzige Österreicherin an den Weltmeisterschaften im dänischen Bogense teil. Zum ersten Mal seit 2015 war die siebenmalige Staatsmeisterin im Feld der... Jetzt lesen

Enttäuschung über verpassten WM-Titel

Vom Vater vom Rad geholt: Brand weint bittere Tränen

02.02.2019  |  (rsn) - Wer nach drei Stürzen am Rennende trotzdem nur neun Sekunden von der Gold-Medaille entfernt ist, der darf sich sicher sein: Stärker war an diesem Tag körperlich niemand. Doch das konnte Lucinda Brand nach den Weltmeisterschaften von Bogense in Dänemark kaum trösten - wahrscheinlich... Jetzt lesen

Belgierin nutzt Brands Fehler

Cant gelingt gegen niederländische Übermacht die Titelverteidigung

02.02.2019  |  (rsn) - Am Ende strahlte doch wieder Titelverteidigerin Sanne Cant. Obwohl die Niederländerinnen mit dem mit Abstand stärksten Kader zur Cross-WM gereist waren und über beinahe die gesamte Renndistanz zu viert gegen eine Belgierin kämpften, ist es Letztere, die in der dänischen Küstenstadt... Jetzt lesen

Iserbyt in Bogense letztlich chancenlos

Pidcock schaltet den Turbo an und fliegt zum U23-WM-Titel

02.02.2019  |  (rsn) - Im Alter von gerade einmal 19 Jahren ist Tom Pidcock Cross-Weltmeister der U23. Nach einem desaströsen Rennen in seinem ersten U23-Jahr in Valkenburg zwölf Monate zuvor, hat der britische Überflieger im dänischen Bogense das Regenbogentrikot erobert - zum zweiten Mal, nachdem er 2017... Jetzt lesen

Lindner in Bogense Sechster

Auf van der Poels Spuren: Tulett verteidigt Junioren-WM-Titel

02.02.2019  |  (rsn) - Am Ende einer gesundheitlich nicht ganz geradlinig verlaufenen Saison hat sich Ben Tulett im dänischen Bogense doch noch zum zweiten Mal in Folge als Junioren-Weltmeister krönen lassen. Der 17-jährige Brite verteidigte sein Regenbogentrikot in beeindruckender Manier und setzte sich nach... Jetzt lesen

WM für 2022 und 2023 vergeben

UCI präsentiert Weltcup-Kalender für kommende Cross-Saison

02.02.2019  |  (rsn) - Das UCI Management Committee hat am Rande der Cross-Weltmeisterschaften im dänischen Bogense den Weltcup-Kalender der Querfeldeinfahrer für den kommenden Winter sowie den Austragungsort der Cross-Weltmeisterschaften 2022 und 2023 bekanntgegeben. Während bereits bekannt war, dass die WM im... Jetzt lesen

Vorschau: Cross-WM in Bogense

Hochspannung oder gähnende Langeweile?

01.02.2019  |  (rsn) - Während die Straßenprofis sich so langsam in Australien, Argentinien oder Mallorca einrollen, steht für die Querfeldein-Asse am Wochenende in Dänemark der Saison-Höhepunkt auf dem Programm. In Bogense geht um die begehrten Regenbogentrikots und die damit verbundenen... Jetzt lesen

Cross-WM: Brandau einzige Deutsche

Die Top-Favoritinnen kommen aus den Niederlanden

01.02.2019  |  (rsn) - Wie auf der Straße, so nun auch wieder im Cross: Nach einigen Jahren, in denen die niederländische Fahne im Cross-Sport hauptsächlich noch durch Mathieu van der Poel hochgehalten wurde, haben in diesem Winter die niederländischen Frauen ihre einstige Vormachtstellung zurückerlangt. Bei... Jetzt lesen

Aerts entreißt Van Aert noch Gesamtweltcup

Van der Poel gewinnt in Hoogerheide GP van der Poel

27.01.2019  |  (rsn) - Der nach seinem Vater benannte Grand Prix in Hoogerheide, der in diesem Jahr das Weltcupfinale der Cyclocrosser austrug, ging zum vierten Mal an Mathieu van der Poel (Corendon – Circus). Es war der sechste Sieg für den Niederländer in dieser Weltcupsaison. Da van der Poel drei der neun... Jetzt lesen

Vos holt sich erstmals Cross-Weltcup

Brand feiert zum Finale in Hoogerheide einen Heimsieg

27.01.2019  |  (rsn) - Die Niederländische Meisterin Lucinda Brand (Sunweb) feierte bei der letzten Runde des Cross-Weltcups in Hoogerheide einen Heimsieg vor der US-Amerikanerin Katherine Compton (KFC Racing) und ihrer Landsfrau Marianne Vos (CCC – Liv), die sich mit einem Rückstand von 26 Sekunden den... Jetzt lesen

Können zwei Kapitäne van der Poel stoppen?

Cross-WM: Belgien setzt auf Doppelspitze Van Aert und Aerts

21.01.2019  |  (rsn) - Mit den vereinten Kräften von Wout Van Aert und Toon Aerts hofft das belgische Team, am 3. Februar im dänischen Bogense bei der dortigen Cross-WM dem in dieser Saison alles überragenden Mathieu van der Poel in die Schranken weisen zu können. Der dreimalige Weltmeister und... Jetzt lesen

Weltcup:Viel Spannung in van der Poels Abwesenheit

Van Aert jubelt in Pont-Château und zieht an Aerts vorbei

20.01.2019  |  (rsn) - In Abwesenheit von Europameister Mathieu van der Poel (Corendon - Circus), dem derzeit alles überragenden Cross-Spezialisten, hat Wout Van Aert (Cibel - Cebon) die Chance genutzt und sich im achten und vorletzten Weltcup-Lauf der Saison 2018/19 den Sieg gesichert. Der dreimalige Weltmeister... Jetzt lesen

Cross: Niederländisches Podium in Frankreich

Vos holt sich mit Sieg in Pont-Château vorzeitig Gesamt-Weltcup

20.01.2019  |  (rsn) - Nach ihrem bereits vierten Einzelsieg im Cross-Weltcup 2018/19 steht Marianne Vos (CCC - Liv) vorzeitig und erstmalig in ihrer Karriere als Gewinnerin der Gesamtwertung fest und tritt damit die Nachfolge von Sanne Cant (Iko-Beobank) an. Im französischen Pont-Château zeigte die... Jetzt lesen

BDR benennt Aufgebot für Cross-WM

Meisen und Brandau führen deutsches Team in Bogense an

18.01.2019  |  (rsn) - Die Deutschen Meister Marcel Meisen und Elisabeth Brandau führen das zehnköpfige Aufgebot des Bundes Deutscher (BDR) bei den kommenden Cross-Weltmeisterschaften an, die am Wochenende des 2/.3. Februar im dänischen Bogense auf einem drei Kilometer langen Stadtkurs ausgetragen werden. Im... Jetzt lesen

Cross-Meisterschaften: Cant siegt 10. Mal in Belgien

Van der Poel erneut souverän, Aerts entthront Van Aert

13.01.2019  |  (rsn) - Mit zwei Favoritensiegen gingen am Sonntag in Huijbergen die Niederländischen Cross-Meisterschaften zu Ende. Bei den Männern holte sich Europameister Mathieu van der Poel (Corendon-Circus) im Dauerregen sein bereits fünftes Meistertrikot in Folge. Der Seriensieger dieser Saison löste... Jetzt lesen

Cross-DM in Kleinmachnow

Meisen souverän zur Titelverteidigung

13.01.2019  |  (rsn) - Marcel Meisen (Corendon - Circus) ist bei den Deutschen Cross-Meisterschaften in Kleinmachnow seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat seinen Titel verteidigt. Der 30-Jährige setzte sich am Sonntag souverän vor Deutschland-Cup-Gesamtsieger Manuel Müller (RSV Rheinstolz Wyhl) und... Jetzt lesen

Cross-Meisterschaften

Raggl und Heigl jubeln in Österreich

13.01.2019  |  (rsn) - Gregor Raggl (Möbel Märki MTB Pro Team) und Top-Favoritin Nadja Heigl (KTM Alchemist) haben sich bei den in Wien ausgetragenen Österreichischen Cross-Meisterschaften die Titel gesichert. Während sich Raggl am Sonntag im Männerrennen zwei Runden vor Schluss von seinem Konkurrenten... Jetzt lesen

Cross-DM in Kleinmachnow

Brandau gelingt Titelverteidigung, Kupfernagel wird Zweite

12.01.2019  |  (rsn) - Bei den Deutschen Cross-Meisterschaften im brandenburgischen Kleinmachnow hat Elisabeth Brandau (RSC Schönaich) am Samstag ihren Titel bei den Frauen verteidigt. Die Vorjahressiegerin setzte sich vor der viermaligen Weltmeisterin Hanka Kupfernagel (SSV Gera) durch, die nach zwei Jahren... Jetzt lesen

Comeback nach zwei Jahren Pause

Kupfernagel startet bei Cross-DM in Kleinmachnow

07.01.2019  |  (rsn) - Am kommenden Wochenende stehen in Kleinmachnow bei Potsdam die Deutschen Meisterschaften im Cross an - und im Frauenrennen werden die Zuschauer eine Altbekannte wiedersehen dürfen: Hanka Kupfernagel. Die vierfache Cross-Weltmeisterin wird am Samstag ab 15 Uhr mit der Startnummer 17... Jetzt lesen

Weltmeister gewinnt Cross in La Mézière

Van Aert holt sich den Sieg und 20.000 Euro Startgeld

06.01.2019  |  (rsn) - Während Europameister Mathieu van der Poel auch am Sonntag beim Cross in Brüssel das Geschehen nach Belieben bestimmte, hat sich Weltmeister Wout Van Aert (Cibel-Cebon) in Frankreich ein Erfolgserlebnis und nach Angaben belgischer Medien 20.000 Euro Startgeld geholt. Der 24-jährige... Jetzt lesen

Europameister feiert beim Universitätscross 23. Saisonsieg

Van der Poel auch in Brüssel eine Klasse für sich

06.01.2019  |  (rsn) - Nachdem er am Samstag beim zu keiner der drei großen Serien gehörenden Cross in Gullegem den 100. Sieg seiner Karriere eingefahren hatte, legte Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) nur 24 Stunden später mit der ihm in dieser Saison eigenen Überlegenheit nach. Der Europameister aus... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
06.01.2019    Auch Alvarado trägt sich in die Siegerliste der DVV-Trofee ein 01.01.2019    Van der Poel verhindert Doppelsturz und landet Doppelschlag 01.01.2019    Neff ringt Cant im Duell der Weltmeisterinnen nieder 30.12.2018    Auch ein Streckenposten kann van der Poel nicht stoppen 30.12.2018    Cant fährt taktisch stark an die Superprestige-Spitze 30.12.2018    Van Aert wird in Bredene zum Rekordsieger 30.12.2018    Brand feiert zweiten Sieg innerhalb von zwei Tagen 28.12.2018    Van der Poel siegt auch in Loenhout und sitzt Aerts im Nacken 28.12.2018    Brand beim Azencross Loenhout mit dem stärksten Sprint 23.12.2018    Meisen mit gleichmäßiger Fahrt auf Platz 7 in Namur 23.12.2018    Brand im Matsch von Namur eine Klasse für sich 16.12.2018    Heigl gewinnt prestigeträchtigsten Cross in Österreich 16.12.2018    Das fünfte Mal en Suite - van der Poel dominiert Superprestige 16.12.2018    Cant sorgt mit ihrem Sieg von Zonhoven für noch mehr Spannung 15.12.2018    Van der Poel zeigt auch in Antwerpen allen Konkurrenten das Hinterrad 15.12.2018    Trotz schlechtem Start: Betsema gewinnt Scheldecross in Antwerpen 10.12.2018    Van Loy nach Sturz beim Vlaamse Druivencross im Krankenhaus 09.12.2018    Meisen beeindruckt erneut und wird Vierter in Overijse 09.12.2018    Trotz mehrerer Stürze: Brand fängt in Overijse Brammeier noch ab 08.12.2018    Sweeck und Kaptheijns jubeln im belgischen Essen 02.12.2018    Meisen macht´s in Bensheim im Stil von Teamkollege van der Poel 02.12.2018    Brandau siegt trotz schwachem Start souverän in Bensheim 02.12.2018    Meisen in Abwesenheit der Top-Stars Vierter in Hasselt 01.12.2018    Arzt statt Wald - keine Cross-Rennen für Ferrand-Prévot 30.11.2018    Van der Poels (Erfolgs)-Rezept: Pasta, Pommes und Ketchup 29.11.2018    Noch ein Sponsor für das Contador-Team, Stybar gibt Cross-Intermezzo 29.11.2018    Cross in Bensheim: Meisen und Brandau die Top-Favoriten 28.11.2018    Klassikerjäger aufgepasst: Dieser Mann will euch ärgern 25.11.2018    Van der Poel auch in Koksijde eine Klasse für sich 25.11.2018    Betsema feiert in Koksijde ihren ersten Weltcup-Triumph 25.11.2018    Heigl jubelt in Brugherio auf ihrem Lieblingsterrain 21.11.2018    Top besetzte Jubiläumsaustragung in Stadl-Paura 18.11.2018    Teamwork in Hamme: Van der Poel macht Meeusen glücklich 18.11.2018    Worst sprintet in packendem Flandriencross zum Sieg 17.11.2018    Meisen mit furiosem Finale bester “Cross-Ausländer“ in Tabor 17.11.2018    Brands “Mission WM-Titel“ nimmt in Tabor so richtig Fahrt auf 14.11.2018    Vos verzichtet auf Weltcup-Start in Tabor 11.11.2018    Van der Poels Dominanz geht auch in Gavere weiter 11.11.2018    Arzuffi schlägt im Schlamm gegen Teamkollegin Worst zurück 10.11.2018    Europameister van der Poel auch in Niel nicht zu schlagen 10.11.2018    Cant gewinnt Jaarmarktcross vor Sels 04.11.2018    Van der Poel gelingt in der Heimat die Titelverteidigung 04.11.2018    Worst holt Gold vor Vos und Betsema 04.11.2018    Pidcock, del Carmen und Ronhaar holen Gold 04.11.2018    Van Aert mit mehr Muskeln zum Europameistertitel? 01.11.2018    Aerts gewinnt Koppenbergcross vor Vanthourenhout und Van Aert 01.11.2018    Van De Steene schlägt auch in Oudenaarde zu 28.10.2018    Van der Poel auf den Wiesen von Ruddervoorde in eigener Liga 28.10.2018    Vos gewinnt in Ruddervoorde auch ihren letzten Test vor der EM
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.10.2019)

 1.ROGLIC Primož        4635
 2.ALAPHILIPPE Julian   3569
 3.FUGLSANG Jakob       3472

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.10.2019)

 1.Belgien             13810
 2.Italien             12293
 3.Frankreich          11550

Weltrangliste - Teamwertung

(04.10.2019)

 1.DECEUNINCK         13825
 2.BORA - HANSGROHE   14248
 3.TEAM JUMBO-VISMA   12468

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(04.10.2019)

 1.VAN AVERMAET Greg      2350
 2.KRISTOFF Alexander     2074
 3.ALAPHILIPPE Julian     1847

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(04.10.2019)

 1.ROGLIC Primož          4005
 2.BERNAL GOMEZ Egan      2606
 3.VALVERDE Alejandro     1858

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.10.2019)

 1.WIEBES Lorena          2244
 2.VOS Marianne           2083
 3.VAN VLEUTEN Annemiek   1951

Weltrangliste - Teamwertung

(22.10.2019)

 1.BOELS DOLMANS CYCLINGTEAM 5647
 2.TEAM SUNWEB               4705
 3.MITCHELTON SCOTT          4452

Weltrangliste - Nationenwertung

(22.10.2019)

 1.Niederlande            9103
 2.Italien                5435
 3.Deutschland            3195