6. Juni - Greifensee/ Zürich - 8 Stunden - 20-km-Runde

Unicef Cycling for Children: Gib alles!

Foto zu dem Text "Unicef Cycling for Children: Gib alles!"
| Foto: unicef.ch

01.01.2020  |  (rsn) - Neues Jahr - neue Ziele: Das Ziel des Radsport-Events "Cycling for Children" der Unicef Schweiz ist es seit vielen Jahren, sich mit sportlicher Leistung und kreativen Spenden-Aktionen für Kinder in Not einzusetzen. Dieses Jahr geht's am 6. Juni wieder rund um den Greifensee im Kanton Zürich. Acht Stunden lang haben engagierte Radler die Gelegenheit, soviele Runden (von knapp 20 Kilometern) wie möglich um den See zu drehen.

"Jeder setzt sich sein eigenes Ziel", sagt Suzanna Dietiker von Unicef:
"Gib alles! Kein Weg ist zu weit, um Kinderleben zu retten!" Bei seinem sportlichen Engagement wird man unterwegs angespornt: Es gibt überall Musik, Erfrischungen und Massagen. Wer zwischendurch eine Verschnaufpause braucht, dem stehen Liegestühle entlang der Strecke zur Verfügung.

Am Standbad Uster wartet das "Cycling for Children Village" als Start- und Ziel-Punkt. Hier gibt es viel Unterhaltung für Gross und Klein. Für Musik und leibliches Wohl ist an diversen Essensständen gesorgt. Man kann auch Velos testen, oder bei einer Massage nach der Tour entspannen.

Für Kinder gibt es eine 1,5 km kurze, gesicherte Strecke und diverse Attraktionen, so dass auch die Kleinen einen tollen Tag erleben, und sich ebenfalls für Kinder in Not engagieren können.

 
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine