März bis September - Berlin, Brandenburg - zehn Rennen

Mol Cycling Cup: Vom Hasenrasen bis zum Herbstzeitfahren

Foto zu dem Text "Mol Cycling Cup: Vom Hasenrasen bis zum Herbstzeitfahren"
Das “Aiport-Race“ des RC Charlottenburg, auf dem ehemaligen Militär-Flughafen Gatow in Berlin-Kladow. | Foto: molCup.de

14.01.2020  |  (rsn) - Der "Mol Cycling Cup" ist eine beliebte Jedermann-Rennserie in Berlin und Brandenburg. Er findet in der kommenden Saison bereits zum 14. Mal statt, von März bis Oktober, und umfasst zehn Strassenrennen, Einzelzeitfahren, Kriterien und Etappen-Fahrten in allen Altersklassen.

Der vorläufige Renn-Kalender für den Cup 2020 wurde vom Veranstalter "CT Cyclestores & Timing" kürzlich veröffentlicht. Die Online-Anmeldung für die Frühjahrsrennen läuft bereits (siehe Link hier unten).

"Es sind viele Rennen des letzten Jahres wieder als vorläufige Termine im Kalender", sagt Rennleiter Olaf Nagel: "Derzeit prüfen wir, weitere Rennen aufzunehmen."

Die Termine:
23. März - Luther Cycling Cup, Wittenberg 
13. April - Lehniner Hasenrasen
26. 4.  - Sattelfest Altlandsberg
16. Mai - Salzwedeler Radrenntage
4. Juni - Oderland-Rundfahrt, Frankfurt/ O.
6. 6. - Airport-Race Kladow, Strausberg
11. August - Uckermärkische Meisterschaft , Schönow
23. 8. - Fläming Race, Bad Belzig
13. September - Kriterium Neuenhagen
11. Oktober - Herbstzeitfahren, Märk. Buchholz

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine