7., 8. August - Kaindorf/ Oststeiermark - Anmeldung läuft

UltraRad Challenge: Drei, sechs, zwölf oder 24 Stunden?

Foto zu dem Text "UltraRad Challenge: Drei, sechs, zwölf oder 24 Stunden?"
| Foto: ultraradchallenge.at

28.05.2020  |  (rsn) - Mit regelmäßig über 1000 Startern in den vergangenen Jahren ist die "UltraRad Challenge" in Kaindorf die größte Radsport-Veranstaltung in der Steiermark, und in der Ultra-Radsport-Szene ein Saison-Highlight.

Die Challenge 2020 wurde Corona-bedingt vom "traditionellen" Termin Ende Juli
verschoben, und soll nun am 7. und 8. August über die Bühne gehen. Neben dem 24-Stunden-Wettbewerb können "Ultra"-Einsteiger bei der Zwölf-Stunden-Challenge erste Erfahrungen auf der Lang-Distanz sammeln. Reinschnuppern kann man beim Sechs-Stunden-Rennen, oder beim Drei-Stunden-Sprint Vollgas geben.

Organisationsleiter Andreas Gratzer: "Die Situation rund um Corona stellte uns mit den Planungen aufgrund der Unklarheiten lange Zeit vor viele Herausforderungen. Nachdem der ursprünglich geplante Termin von den Behörden nicht genehmigt wurde, haben wird die Veranstaltung in den August verschoben. Wir haben ein Sicherheitskonzept entwickelt, bei dem der Sicherheitsabstand vor, während und nach den Rennen bei allen Ereignissen wie Startnummern-Ausgabe, Wettbewerbe, Verpflegung, Siegerehrung etc eingehalten werden kann. Alle Informationen zu den erforderlichen Schutz- und Hygienemaßnahmen werden auf unserer Webseite bekannt gegeben."

Der Rundkurs über 17,9 Kilometer und 185 Höhenmeter
ist für alle Strecken gleich. Er ist durchgehend asphaltiert, verläuft entlang öffentlicher Straßen und kurz entlang eines Radwegs. Gefährliche Streckenabschnitte werden nachts ausgeleuchtet. Der Start-/ Zielbereich findet sich an der Mehrzweckhalle Kaindorf.

Die Online-Anmeldung läuft noch bis 31. Juli (siehe Link hier unten). Die "UltraRad Challenge Kaindorf" zählt zur “Austria Top-Tour“, einer österreichischen Jedermann-Renn-Serie, heuer bestehend aus vier Straßen- und einem Mountainbike-Rennen.

Das Programm
Donnerstag, 6. August
17 - 19:30 Uhr: Startnummernausgabe, Nachnennung
Freitag
11 - 15:30 Uhr: Startnummernausgabe, Nachnennung
16:30 Uhr: Rennbesprechung 24 h Ultra, 3 h Sprint
17:20 Uhr: Start 3 h Sprint
18 Uhr: Start 24 h Ultra
ab 20:20 Uhr: Zieleinlauf 3 h Sprint
22 Uhr: Siegerehrung 3 h, anschließend After-Race-Party
Samstag
5 Uhr: Rennbesprechung 12 h Classic
6 Uhr: Start 12 h Classic
8:30 - 11 Uhr: Startnummernausgabe 6 h Marathon
10 Uhr: Start Charity-Challenge
11 Uhr: Rennbesprechung 6 h Marathon
12 Uhr: Start 6 h Marathon
ab 18 Uhr: Zieleinlauf 24 h Ultra, 12 h Classic, 6 h Marathon
20 Uhr: Gewinnspiel, Siegerehrung, anschließend After-Race-Party

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

Weitere Jedermann-Nachrichten

06.12.2023The Festive 500: 500 Kilometer statt 5000 Kilokalorien

(rsn) - In 18 Tagen geht´s wieder rund: Kilometer sammeln und Kilokalorien abbauen - mit "The Rapha Festive 500". Die weihnachtliche Challenge der Londoner Radsport-Schneider hat seit 2010 weit übe

05.12.2023Tenerife Teide 360: Durch bizarre Lava-Landschaften

Der Pico del Teide ist mit 3718 Metern die höchste Erhebung der kanarischen Insel Teneriffa, und gleichzeitig der höchste Berg Spaniens. Umgeben ist der zuletzt 1909 aktive Vulkan von den Cañadas

04.12.2023L’ Ardèchoise: Volksfest rund ums Radfahren

(rsn) - Ende der 80er Jahre hatten vier Rennradler aus Saint-Félicien die Idee, eine Rundfahrt durch ihr Departement Ardèche im Südosten Frankreichs zu organisieren. Im Jahr 1992, also vor 31 Jahre

03.12.2023Istria 300: Epische Routen in Kroatien

(rsn) - Im kommenden Herbst werden die kroatische Küstenstadt Porec und Istrien zum vierten Mal unter dem Motto "Ride your Limits" Kulisse für ambitionierte Amateur-Radsportler/innen: Beim Freize

02.12.2023Mercan´Tour Gran Fondos: Bonette oder Madone?

(rsn) - Im Mai 2019 startete in Valberg in den französischen Meeralpen die Premiere des UCI-1.1-Rennens "La Mercan´Tour Classic Alpes-Maritimes". Die 188-km-Runde führte die Profis unter anderem

01.12.2023Alpen-Challenge Lenzerheide: Zum Glück geht´s wieder im Juni

(rsn) - "Manchmal ist der direkte Weg zum Glück eine gewisse Anzahl von Serpentinen" - so lautet das schöne Motto eines der schönsten Rad-Marathons in Europa: die Alpen-Challenge Lenzerheide. Und d

30.11.2023Shades of Speed: Zehn Runden am Bayerischen Meer

(rsn) - Im Herbst 2022 hat Marcus Burghardt, Ex-Edel-Helfer von Cadel Evans, Mark Cavendish und Peter Sagan, das Freizeitrennen "Shades of Speed" aus der Taufe gehoben, eine Eintages-Radrundfahrt durc

29.11.2023Mit dem Renner durch Eis und Schnee

(rsn) - Leise rieselt er momentan in weiten Teilen Deutschlands, der Schnee... Rechtzeitig zum Beginn der Weihnachtszeit am Sonntag hat er also zugeschlagen, der Winter. Aber nicht alle Sportlerinnen

28.11.2023Paris - Nice Challenge: Der Sonne entgegen

(rsn) - Am 3. März startet mit der einwöchigen Radfernfahrt Paris - Nizza das erste große Etappen-Rennen der WorldTour-Saison 2024. Der Klassiker wurde 1933, also vor 90 Jahren zum ersten Mal au

27.11.2023World Bicycle Relief: Lael Wilcox radelt für Spenden - richtig weit...

(rsn) - Lael Wilcox ist eine Ultra-Radsportlerin aus Anchorage, Alaska. Sie begann 2015 mit Ultradistanz-Radrennen und hält die Frauen-Rekorde bei der Tour Divide und der Trans Am. Im kommenden Somme

26.11.2023Neues Bundeswaldgesetz: Massive Einschränkungen für Radler im Wald?

(rsn) - Eine Änderung des Bundeswaldgesetzes von 1975 ist schon länger angekündigt. Nun wurde der Redaktion des Fach-Portals forstpraxis.de der Referenten-Entwurf zugespielt, der mit 58 Seiten deut

25.11.2023Granfondo Stelvio: wird La Stelvio Santini

(rsn) - "Never change a winning team" heißt es nicht nur im Sport - aber den Namen kann man ja mal ändern... Das macht nun der "Granfondo Stelvio Santini", und nennt sich ab der kommenden zwölften

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine