Anzeige
Anzeige
Anzeige

Italien erfolgreichste Nation

Medaillenspiegel der WM 2021 in Flandern

Foto zu dem Text "Medaillenspiegel der WM 2021 in Flandern"
Die deutschen Mixed-Weltmeister von links: Nikias Arndt, Lisa Brennauer, Tony Martin, Lisa Klein, Max Walscheid und Mieke Kröger. | Foto: Cor Vos

27.09.2021  |  (rsn) - Alle elf Wettbewerbe der Straßen-Weltmeisterschaften in Flandern sind absolviert. Zum Abschluss holte Julian Alaphilippe mit seinem Sieg im Rennen der Männer die ersehnte erste Goldmedaille für Frankreich. Mit dreimal Gold und einmal Bronze führt Italien vor Dänemark (2 x Gold) die Rangliste an.

Deutschland belegt mit einmal Gold und zweimal Bronze den fünften Platz. Die Schweiz sammelte eine Silbermedaille ein, während Österreich bislang noch auf den ersten Medaillenerfolg wartet.



Rang Land Gold Silber Bronze
1 Italien 3 0 1
2 Dänemark 2 0 1
3 Niederlande 1 3 2
4 Großbritannien 1 2 0
5 Frankreich 1 1 0
6 Deutschland 1 0 2
7 Norwegen 1 0 0
Russland 1 0 0
9 Belgien 0 1 3
10 Australien 0 1 0
Eritrea 0 1 0
Schweiz 0 1 0
USA 0 1 0
14 Estland 0 0 1
Polen 0 0 1
Anzeige

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige