Anzeige
Anzeige
Anzeige

22.02.2021: Al Hudayriat - Al Hudayriat, EZF (13,0 km)

Live-Ticker UAE Tour, 2. Etappe

7 km
13 km
 
+0:21
Bjerg
 
+0:14
Bissegger
 
13:56
Ganna
Stand: 02:20
13:46 h
Curdt Blumenthal verabschiedet sich für heute. Ausführliche Nachberichte finden Sie auf Radsport-News.com. Bis morgen. radsport-news.com | Nachrichten aus dem Profi- und Jedermann-Radsport
13:32 h
Ganna: "Es war nicht einfach. Jedes Rennen ist hart, da man sich neu fokussieren muss und die richtigen Beine haben muss. Aber zum Glück war mein Körper heute gut in Form und ich konnte dieses fantastische Ergebnis für mich und das Team einfahren."
13:30 h
Neuer führender Mann in der Gesamtwertung ist Tadej Pogacar. Er führt vor Joao Almeida (+0:05) und Mattia Cattaneo (+0:18) das Klassement an.
13:28 h
Stefan Bissegger und Mikkel Berg belegen die Podestplätze.
13:27 h
Jetzt ist es offiziell! Filippo Ganna hat das erste Einzelzeitfahren in der Geschichte der UAE Tour gewonnen.
13:26 h
Da sowohl Michael Morkov (Deceunick Quick-Step) als auch David Dekker auf der Zeitfahrmaschine keine Chance haben, sollte die Tageswertung entschieden sein.
13:23 h
Joao Almeida (Deceuninck-Quick Step) ist nur um ein paar Sekunden langsamer als Pogacar und reiht sich auf Platz sechs ein.
13:21 h
Mikkel Berg darf aufatmen! Pogacar verpasst den dritten Platz nur knapp und liegt nun auf dem vierten Platz mit 24 Sekunden Rückstand.
13:14 h
Tadej Pogacar wird wohl nicht an Ganna herankommen aber der Podestplatz von Mikkel Bjerg wackelt. Der Slowene liegt bei der Zwischenzeit nur elf Sekunden hinter der Bestzeit.
13:12 h
Jetzt haben alle Fahrer die Startrampe verlassen. David Dekker (Jumbo-Visma) war der letzte. Matthieu van der Poel darf ja leider aufgrund des Corona-Falls in seinem Team Alpecin - Fenix nicht starten.
13:08 h
Auch Tadej Pogacar (UAE Emirates) ist nun auf der Strecke. Nun wird das Gesamtwertungs-Fernduell gegen Adam Yates wichtig, der ja schon seit einigen Minuten im Ziel ist und zurzeit nur auf Platz 29 rangiert.
13:04 h
Filippo Ganna hat es geschafft! Der Weltmeister hat die Zeit von Stefan Bisseger im Ziel pulverisiert. 14 Sekunden Vorsprung für den Fahrer von Ineos Grenadiers. Das könnte der Sieg sein.
13:01 h
Nun wird es auch ernst in Bezug auf die Gesamtwertung: Die Top-10 gehen nun in umgekehrter Reihenfolge auf die Strecke.
12:58 h
Ganna wird den großen Erwartungen gerecht: Der Italiener liegt bei der Zwischenzeit sieben Sekunden vor dem Führenden Bissegger. Das sieht sehr gut aus.
12:51 h
Jetzt geht der große Favorit auf die Strecke: Der amtierende Weltmeister Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) befindet sich auf der Zeitenjagd.
12:48 h
Gut möglich, dass es auch ein Materialfehler an seiner Zeitfahrmaschine war. Das Gute: Der Italiener steht und scheint sich keine größere Verletzung geholt zu haben.
12:45 h
Böser Sturz im Ziel! Antonio Tiberi (Trek Segafredo) war kurz vor der Ziellinie unachtsam und liegt auf dem Asphalt.
12:35 h
Auch Daniel Felipe Martinez ist im Ziel angekommen. Aber auch er schafft es nicht aufs Podest. Es ist nur der sechste Platz für den Kolumbianer.
12:25 h
Alex Dowsett ist im Ziel. Allerdings nur mit 38 Sekunden Rückstand auf Platz 13.
12:23 h
Daniel Felipe Martinez (EF - Nippo) war allerdings deutlich schneller nach sieben Kilometern: Er war nur fünf Sekunden langsamer als der Führende Bissegger.
12:18 h
Mit Alex Dowsett (Israel Start-Up Nation) ist nun der nächste Favorit auf eine Top-Position im Tagesklassement auf der Strecke. Die Zwischenzeit passiert er mit 14 Sekunden Rückstand auf Platz acht.
12:11 h
Auf den vorderen Plätzen brennt zurzeit auf der Strecke nichts an. Allerdings ist der erste Favorit aus der Spitzengruppe im Gesamtklassement im Ziel: Adam Yates (Ineos Grenadiers) wird mit 44 Sekunden Rückstand auf Platz 19 geführt. Ob der Brite damit zufrieden ist?
12:07 h
Gestern startete nicht nur die UAE Tour. Auch die Tour des Alpes Maritimes et du Var (2.1) endete. Einen ausführlichen Bericht zum französischen Rennen lesen Sie auf Radsport-News.com. Brambilla bekam von Rast persönlich den Befehl zur Attacke | radsport-news.com
11:56 h
Mit Tony Gollopin (AG2R Citroen) hat jetzt die erste Hälfte des Fahrerfeldes den Startbereich verlassen. Das untermauert die Qualität der Zeit des führenden Stefan Bissegger.
11:51 h
Interessant ist übrigens heute auch die Startreihenfolge: Abgesehen von den Top 10 in der Gesamtwertung die am Ende in gestürzter Startreihenfolge starten, rollen die Fahrer in einer alternierenden Teamreihenfolge von der Startrampe.
11:44 h
Zurück ins Renngeschehen: Max Walscheid (Qhubeka Assos) verpasst das vorrübergehende Podest um gerade ein mal zwei Sekunden. Der Deutsche sortiert sich im Ziel auf Rang vier ein.
11:41 h
Schon heute Morgen sorgte diese Nachricht für einen Paukenschlag: Ein Teambetreuer von Alpecin - Fenix wurde gestern Abend positiv auf das Coronavirus getestet. Das Team inklusive Vortagessieger Matthieu van der Poel muss damit die UAE Tour mit sofortiger Wirkung beenden. Hintergründe lesen Sie auf Radsport-News.com. Alpecin - Fenix muss die UAE Tour verlassen | radsport-news.com
11:36 h
Bissegger spulte die 13 Kilometer lange Strecke in 14:10 Minuten ab. Auf Platz zwei rangiert Mikkel Bjerg (UAE Emirates) mit sieben Sekunden Rückstand. Luis Leon Sanchez (Astana - Premier Tech) liegt mit 16 Sekunden Rückstand auf der drei.
11:32 h
Herzlich Willkommen zum Live-Ticker der 2. Etappe der UAE-Tour 2021. Bereits über 40 Fahrer haben die Startrampe auf Al Hudayriat Island verlassen. Stefan Bissegger (EF-Nippo) führt zurzeit das Klassement im Ziel an.
22:45 h
Im heutigen flachen und kurzen Einzelzeitfahren zählen Filippo Ganna (Ineos Grenadiers), Stefan Bissegger (EF Pro Cycling), Matthias Brändle, Alex Dowsett (beide Israel Start-Up Nation) und Mikkel Bjerg (UAE Team Emirates) zu den Favoriten.
22:41 h
Auf der gestrigen 1. Etappe gab es bereits eine Vorentscheidung in der Gesamtwertung: Nur ein kleiner Kreis an Favoriten mit unter anderem Tadej Pogacar (UAE) und Joao Almeida (Deceuninck-Quick Step) kann sich weiter Hoffnungen auf das rote Trikot des Gesamtbesten machen. Windkanten-Situationen haben das Feld schon früh auseinander gerissen. Am Ende gewann Matthieu van der Poel (Alpecin-Fenix) die Etappe im Zielsprint. Einen detaillierten Rennbericht finden Sie wie gewohnt auf Radsport-News.com. Van der Poel jagt mit Cross-Form zum Wüsten-Sieg | radsport-news.com
22:36 h
Herzlich willkommen zur 2. Etappe der UAE Tour 2021. Heute steht ein Einzelzeitfahren und damit zugleich das erste der noch jungen Historie der UAE Tour auf dem Plan. Auf Al Hudayriat Island wartet ein tellerflacher 13 Kilometer langer Kurs auf die Fahrer der insgesamt 20 Teams. Curdt Blumenthal wird Sie ab 11.30 Uhr im Live-Ticker begrüßen.
STRECKENINFORMATION
Gesamtlänge 13 km
Start 11:30 h
Ankunft ca. 13:30 h
Bergwertungen 0
Sprintwertungen 0
WERTUNGEN

Tageswertung

1. Ganna (IGD) 13:56
2. Bissegger (EFN) +0:14
3. Bjerg (UAD) +0:21
4. Pogacar (UAD) +0:24
5. Sanchez (APT) +0:30
6. Almeida (DQT) +0:30
7. Walscheid (TQA) +0:32
8. De Bod (APT) +0:33
9. Martinez (IGD) +0:36
10. Brändle (ISN) +0:38

Gesamtwertung

1. Pogacar (UAD) 4:00:05
2. Almeida (DQT) +0:05
3. Cattaneo (DQT) +0:18
4. Harper (TJV) +0:33
5. A. Yates (IGD) +0:39
6. Powless (EFN) +0:41
7. Roux (GFC) +0:45
8. Dekker (TJV) +0:46
9. Morkov (DQT) +0:47
10. Jensen (TFS) +0:48

Sprintwertung

1. Almeida (DCQ) 23 Pkt.
2. Ganna (IGD) 20 Pkt.
3. Van der Poel (AFC) 20 Pkt.

Nachwuchswertung

1. Pogacar (UAE) 4:00:05
2. Almeida (DCQ) +0:05
3. Powless (EFN) +0:41
Anzeige