Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ra-Eurobike-Vorschau - "Alles eine Frage des richtigen Sitzes"

Gonso: präsentiert neues Sitzpolster

Foto zu dem Text "Gonso: präsentiert neues Sitzpolster"
| Foto: Gonso GmbH

11.08.2016  |  Im Jahr des 90. Firmen-Jubiläums dreht sich bei Gonso auf der Eurobike alles um den perfekten Sitz - etwa mit dem komplett überarbeiteten Sitzpolster "Relax Gel Comfort", das noch leichter sowie passformoptimierter als sein Vorgänger ist, und ein Plus an Komfort bietet.

Radhosen sind auch in der Saison 2017 den Kern
der Gonso-Kollektion. Hier setzt das Traditionsunternehmen von der schwäbischen Alb den Fokus auf die Entwicklung, um den Tragekomfort und die Funktionalität der Produkte weiter zu verbessern.

Jüngstes Ergebnis ist das Sitzpolster "Relax Gel Comfort". Das nahtfreie, tri-elastische Sitzpolster besitzt nun eine durchgängige Prägung, und bietet so zwei separierte Kammern für die Gel-Kissen in Höhe des Sitzbeinknochens.

Dadurch reduziert sich das Gewicht, es passt sich besser

an den Körper sowie den Sattel an, führt zu weniger Druckstellen, und sorgt für eine angenehmere Sitzposition.

Anzeige

Zum Einsatz kommt das neue Polster etwa  in den Bike-Shorts " Mogan" für Damen, und "Arico" für Herren.

Bei Gonso gibt es heute fünf verschiedene Sitzpolster-Kategorien:
 
Carbon, Relax Gel Comfort, Dry-Up Air, Dry Up
und Starter, die ständig weiterentwickelt werden. Durch die Erhöhung der Beratungskompetenz festigt Gonso seine Führungsposition als Radhosen - und Passform-Spezialist .

Besucher der "Festival Days" im Rahmen der Eurobike 2016 können sich freuen, wenn auf dem Messestand in Halle A7 Nummer 305  am 3. und 4. September von Gonso und dem Fitting-Experten Kim Tofaute mit dem dynamischen "Bike Fitting"  für eine optimale Verbindung von Rad und Sportler gesorgt wird.

Dabei werden alle relevanten Faktoren mithilfe
wissenschaftlicher Systeme erfasst, und daraus die individuelle Sitzposition erarbeitet. „Damit fahren Sie schneller, gesünder und mit maximalem Komfort - nicht nur Profis, sondern auch Alltagradfahrer“ erklärt Kim Tofaute.

Für eine Teilnahme müssen sich die Besucher lediglich am Gonso-Messestand registrieren, und mit ein wenig Glück erhalten sie von den Fitting-Profis von Gonso den kostenfreien Service, inklusive  passendem Outfit on Top.

Alle Teilnehmer können darüber hinaus ihren Sitzknochenabstand
vermessen lassen, um zukünftig immer die passende Radhose zu finden. Zudem gibt's am Glücksrad Sachpreise der Traditionsmarke zu gewinnen.

Über Gonso
Das Familienunternehmen wurde 1926 im schwäbischen Albstadt gegründet. In den 60er und 70er Jahren gelang dem Funktionsbekleidungs-Hersteller der Durchbruch mit Trainingsanzügen und Langlauf-Bekleidung.
Seit 1980 konzentriert sich die Marke auf ihr heutiges Kernsegment: funktionelle Radsportbekleidung. Als Spezialist in Kurz- und Lang-Größen ist Gonso in der Lage, jeden Radsportler zu bedienen. Gonso ist Teil der "Maier Sports Gruppe", die seit 2011 Mitglied in der "Fair Wear Foundation" ist.

 
Weitere Informationen

Gonso Bike & Active GmbH
Hauptstraße 70
72461 Albstadt

Fon: 07432/ 209- 0
Fax:

E-Mail: info@gonso.de
Internet: www.gonso.de

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige