rsn-Test Stahl-Renner - Klassik und Moderne

Böttcher Randonneur: Nah und fern

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "Böttcher Randonneur: Nah und fern"
Das “Randonneur“ in der Version 2017; die von uns getestete 2018er-Ausgabe hat hydraulische Scheibenbremsen. | Foto: Böttcher Fahrräder GmbH

25.10.2017  |  "Sport und Wandern sowie Klassik und Moderne" will das Reiserad Randonneur von Böttcher vereinen. Die 1851 in Heide in Schleswig-Holstein gegründete Fahrrad-Manufaktur hat dazu einen klassischen, Muffen-gelöteten Chrom-Molybdän-Stahlrahmen mit modernen Elementen wie hydraulischen Scheibenbremsen, Naben-Dynamo und LED-Licht ausgestattet.

Die Reise-Gene des Randonneur zeigen sich am stabilen Gepäckträger,
einem ebensolchen Seitenständer, und vor allem am hohen maximalen Gesamtgewicht von 170 Kilogramm. Bei einem Radgewicht von gut 14 kg sind also je nach Fahrer-Figur über 75 kg Zuladung möglich (dann am besten mit dem optionalen Lowrider vorne).

Die Geometrie, und damit die Sitzposition ist sportlich-bequem, und gut langstreckentauglich; der Rennlenker erlaubt viele verschiedene Griffpositionen. Zur Renn-Optik passt die tadellos funktionierende Shimano-105-Ausstattung (Schaltung, Kettenblatt, Kurbeln, Hebel, HR-Nabe, Kette).

Die hydraulischen Shimano-Discs haben 160-mm-Scheiben –
bei der hohen möglichen Zuladung hätte man sich vorne eine 180er gewünscht. Immerhin hat die von uns getestete 2018er-Version bereits Scheibenbremsen, im Gegensatz zum Vorgänger-Modell (im Bild). Die 33-mm-Schwalbe-CX-Reifen laufen dank des gemischten Profils sowohl auf Asphalt als auch im Gelände prima.

rsn-Bewertung: Ein universelles Reiserad mit hoher Zuladung und feinen Komponenten, das sich dank Vollausstattung auch in der Stadt wohlfühlt. Nicht nur für Fans klassischer Stahl-Räder.

Die Details
Rahmen: Chrom-Molybdän-Stahl
Rahmenhöhen: 52, 57, 62 cm
Gewicht: 14,3 kg
Farben: dunkelgrün, kristallrot, nachtblau, schwarz
Schaltung: Shimano 105, 20-Gang
Steuersatz: Cartridge
Lenker: Zoom
Bremse: Shimano, hydraulische Scheibenbremsen, 160/ 160 mm
Kette: Shimano CN5600
Innenlager: Shimano
Nabe hinten: Shimano Deore XT
Felgen: Exal ZX19
Sattelstütze: Alu Patent
Sattel: Brooks B17
Ständer: Hebie Fix 18 Hinterbau
Gabel: CroMo
Vorbau: Stealth
Bremshebel: Shimano 105
Kettenradgarnitur: Shimano 105
Pedale: VP-198
Speichen: Niro ED
Reifen: Schwalbe Marathon Racer 35 mm
Dynamo: Shimano Naben-Dynamo
Scheinwerfer: B+M Lumotec IQ2 Eyc T senso plus
Rücklicht: Toplight mini plus
Schutzbleche: Olympic 42
Gepäckträger: Racktime Lightit Tour
Preis: 1899 Euro

 
Weitere Informationen

Böttcher Fahrräder GmbH
Waldstrasse 3
25746 Heide/ Wesseln

Fon: 0481 795 0

E-Mail: info@boettcher-fahrraeder.de
Internet: www.boettcher-fahrraeder.de

Mehr Informationen zu diesem Thema

26.05.2021Bombtrack Audax: Schlanker Stahl und fette Reifen

"Steel was my first love, and it will be my last" - was John Miles vor rund 50 Jahren für sich in Sachen Musik feststellte, gilt bei mir fast ebenso lang für Stahl-Rennräder: "To live without a ste

07.01.2020Salsa Marrakesh: Graveln mit Gepäck(träger)

Raus aus dem Büro, rauf aufs Rad, und für eine Nacht oder ein Wochenende in die Natur: Micro-Adventure und Bike-Packing sind zwei Trends, die in den letzten Jahren auch bei uns so richtig Fahrt au

09.12.2019Rennstahl 853 Speed Gravel: Keep on Rollin´

Seit März 2018 stellte radsport-news.com in seinem großen Gravelbike-Test in drei Teilen insgesamt 31 Schotterräder vor. Daneben trudelten in der Redaktion beständig Anregungen und Anfragen ein,

08.04.2019Specialized Sequoia: Wiederauflage des legendären 80er-Stahl-Bikes

Im Herbst 2017 legte Specialized das legendäre 80er-Jahre-Stahl-Bike Sequoia wieder auf, als Klassiker im neuen Gewand. Kürzlich folgte ein Update, das radsport-news.com testen konnte. Den Trend zu

21.03.2018Marin Four Corners: Ausgewogen und unverwüstlich

Das „Four Corners“ haben wir im vergangenen Herbst im rsn-Stahlrenner-Test in der "Elite"-Version schon ausgiebig getestet: ein vielseitiges Touren- und Reiserad mit einem klassischen Stahlrahmen

18.03.2018Ritchey Outback: Rückkehr zu den Wurzeln

Die ersten Geländeräder waren das, was seit ein paar Jahren Gravelbike genannt wird. Wie das? Tom Ritchey, mit Joe Breezer und Gary Fisher einer der Pioniere des Mountainbikes, erzählt: "Wir fuhr

15.03.2018Rennstahl 853 Gravel: Rollt bestens, überall...

Kaum ein Hersteller kann sich mehr der seit zwei, drei Jahren anschwellenden Schotter-Welle entziehen. Auch die Münchner Stahlrahmenbauer von Rennstahl präsentierten im Januar ihr brandneues „853

13.03.2018Surly Midnight Special: Im Großstadt-Dschungel - und dahinter

Premiere auf rsn: Wir hatten die Möglichkeit, das in den USA Mitte Februar präsentierte "Midnight Special" als erste Redaktion in Europa ausführlich zu testen. Soviel vorab: Es ist schon ein b

05.03.2018Breezer Inversion Team: Das Rennrad für Mountainbiker

Joe Breeze gehört zusammen mit Tom Ritchey, Gary Fisher und Charlie Kelly zu den legendären Pionieren des Mountainbikes. Anfang der 1970er Jahre fuhren sie in Kalifornien Rennrad-Rennen, bis

17.10.2017Marin Four Corners: Unverwüstliches Alltags- und Ausflugs-Rad

Zum 30-Jahre-Jubiläum im Jahr 2016 brachten die Kalifornier von Marin Bikes eine ganze Reihe neuer Modelle im Retro-Stil auf den Markt. Darunter war das "Four Corners", das mit dem Label "Utilitour"

13.10.2017Pure Cycles Veleta: Klassischer Renner zum kleinen Preis

Pure Cycles ist eine junge Firma aus Los Angeles, die nun auch in Europa durchstarten will. Vor sechs Jahren haben die drei Gründer mit dem Anspruch losgelegt, puristische Fahrräder für einen gu

09.10.2017De Rosa Agé: für echte Stahl-Ästheten

Rennrad-Stahlrahmen haben sich im Lauf der letzten 50 Jahre durchaus verändert: Das klassische Löten mit Muffen wurde vom TIG-Schweißen abgelöst, mit heute fast unsichtbaren Schweißnähten. Auch

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

27.02.2024Basso: Neues Allroad-Bike Palta Vicenza Dream

In Zusammenarbeit mit Campagnolo stellte Basso Bikes vergangene Woche in den Forschungs- und Entwicklungslabors in Vicenza das neue Allroad-Bike "Palta Vicenza Dream" vor - "mit einem einzigartigen un

23.02.2024Lightweight Meilenstein Evo: Neue Signature Edition Gold

Nicht nur, um die ersten Plätze in den Tests der Fachzeitschriften Tour und RoadBike im Jahr 2023 zu feiern, legt Lightweight eine Sonder-Edition des Laufradsatzes Meilenstein Evo Signature auf:

21.02.2024Rouvy: “Lohnende, authentische Alternative...“

Die Trainings-Plattform Rouvy bietet eine tolle Radsport-Welt - und wir wollten wissen: Wie schlägt sich die Indoor-App in der Praxis? Hier die Ergebnisse unseres ausführlichen Tests in den vergange

17.02.2024Citec 3000 S Aero Carbon DB: Die Aero-Allrounder

Ein echter Allrounder soll der mit 1497 Gramm (inkl. Felgenband) ausgesprochen leichte Radsatz (VR 691/ HR 806 Gramm) von Citec sein. Die 36 mm tiefen, 29 mm breiten Felgen des Berliner Laufrad-Spezia

11.02.2024Q36.5: Neue Rennradschuhe “Dottore Clima“

"Dottore Clima" heißen die neuen Rennradschuhe von Q36.5: "Leicht wie Luft, perfekt für intensive Rennen und Training unter allen Bedingungen...", so die der Marke aus Bozen: "Diese Schuhe fühlen s

08.02.2024Assos Fenoq: Ein Profi-Speedsuit für alle

Der "Fenoq" ist der brandneue Zeitfahr-Anzug von Assos - mit der "ultimativen, individuellen Speedsuit-Renn-Technologie" der Schweizer. Er ist zunächst nur massgeschneidert zu haben, in Männer- ode

05.02.2024Alugear Chainring Set Aero DM: Aerodynamik und Optik

Ein optisch und aerodynamisch interessantes Upgrade für die Sram Force AXS kommt von Alugear. Das flächige Außen-Kettenblatt, erhältlich in acht Eloxal-Farben, soll mit seinen runden Vertiefungen

03.02.2024Sonax Bike-Reiniger: Der Testsieger

Jetzt im Winter sollte man sein Rad häufiger als sonst pflegen - Schmutz, Matsch und vor allem Salz setzen ihm besonders zu. Gut geeignet ist dafür der Bike-Reiniger von Sonax: Er ging aus diversen

29.01.2024Pirelli Cinturato Gravel RC: Top-Performance auf jedem Untergrund

Im Jahr 2019 präsentierte Pirelli auf der EuroBike die neue Gravel-Reifen-Linie Cinturato, mit diversen Pneus für Schotterpisten in allen Varianten. Mittlerweile gibt es fünf Versionen (H, M, S, RC

27.01.2024MoN Sports wird MNSTRY

Der Sportnahrungshersteller Ministry of Nutrition, zuletzt genannt MoN Sports, agiert ab sofort unter dem Namen MNSTRY. Grund für die Umbenennung sind mögliche namensrechtliche Probleme. Der neue Na

25.01.2024Falkenjagd Aristos R Trail Gravel: Design fürs Gelände - jetzt prämiert

Mit dem Aristos R hat die Münchner Titan-Schmiede Falkenjagd in Sachen Technologie und Design neue Maßstäbe gesetzt: Weite Teile von Rahmen und Gabel sind 3D-gedruckt, das Rad hat 2022 den "German

23.01.2024BBB DoubleShot: Innovative Vierkammer-Mini-Pumpe

Die neue "DoubleShot" von BBB Cycling ist eine innovative Vierkammer-Mini-Pumpe, die geringe Größe mit großem Pump-Volumen kombiniert. Verstaut ist sie nur 120 mm lang, durch ihr neuartiges zweitei

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine