Rennrad-Urlaub im Chianti-Classico-Gebiet

Ride & Wine: Radsport mit echtem Genuss

Foto zu dem Text "Ride & Wine: Radsport mit echtem Genuss"
| Foto: rideandwine.ch

31.01.2018  |  "Ride & Wine ist die perfekte Kombination von Radsport und kulinarischem Genuss", sagt Luca Prota, Gründer und Initiator der "Ride & Wine"-Radsport-Wochen: "Schlicht das beste Reiseziel für Genuss-Rennradfahrer, im Zentrum des Chianti-Gebiets, einer Landschaft aus malerischen Weinbergen und Olivenhainen."

Luca Prota ist begeisterter Hobbyradfahrer,

mehrfacher Ironman-Finisher und langjähriger Präsident des "Cancellara4ever" Fan-Clubs: "Wir haben alle echte Leidenschaft für das Radfahren, und die Philosophie unserer 'Ride & Wine'-Genuss-Wochen leben wir auch."

Chef-Guide ist Danny In T‘Ven, langjähriger Profi bei SaxoBank, Leopard und Trek- Segafredo: "Wir fahren keine Rennen, wir cruisen. Begleitet wirst Du von ortskundigen Guides, die jede Kurve kennen. Und ehemalige Radprofis wie unser Ambassador Fränk Schleck verwöhnen Dich mit Tips, verbessern deine Fahrtechnik und plaudern aus der Trickkiste."

Luca Prota: "Untergebracht sind wir in einem wunderschönen
Viersterne-Hotel auf einem Hügel, eingebettet in der Natur, umgeben von Olivenbäumen und Reben. Einheimische Kenner und ehemalige Rad-Profis führen Dich auf Entdeckungsreisen durch das Chianti-Gebiet. Sanfte Hügel begeistern ebenso wie anspruchsvollere Aufstiege. Verführen lassen wir uns von der typischen toskanischen Küche, und geniessen die Degustationen auf verschiedenen Weingütern – der ideale Ort für den Genuss-Radfahrer."

Das Basis-Hotel Borgo di Cortefreda in Tavarnelle ist eines der besten Hotels der Toskana: die Spa-Anlagen, der Swimmingpool, atemberaubende Aussichten, unvergessliche Sonnenuntergänge... Man kann im Park oder am Schwimmbad, von dem man auf die herrliche Tal-Ebene blickt, entspannen, oder bei einer Weinprobe und dem Genuss von typischen Produkten die Stimmung der nahen, mittelalterliche Orte eleben - San Gimignano, Monteriggiorni, Certaldo, Volterra.

Die Touren werden in kleinen Gruppen gefahren:
cruisen und geniessen. Im Verleih gibt's die neuesten Trek-Modelle Madone, Domane und Emonda. Wer's gemütlich mag, nimmt das E-Bike "Super Commuter".

Unterstützt werden die Fahrer von einem Begleitfahrzeug, ein Pfleger und auch Mechaniker sind an Bord. Nach der Radtour checkt der Mechaniker die Velos, bei der Physiotherapeutin Sabine Lüber gibt's eine Sport-Massage.

Zum Schluss Ex-Trek-Segafredo-Profi Yaroslav Popovych:
"Verführen lassen wir uns von der toskanischen Küche. Mittags essen wir in kleinen Gaststätten entlang der Strecke. Abends erleben wir Degustationen auf den Weingütern, die von unserem Partner Vergani als Insider-Tipp empfohlen werden. Genuss auf und neben dem Rad - das ist echtes Dolce Vita!"

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Ride & Wine
Ruessenstrasse 12
6340 Baar ZG
Schweiz

Fon: 0041 76 334 39 17

E-Mail: info@rideandwine.ch
Internet: www.rideandwine.ch

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Haute Route Pyrenees (FRA, 18.08.)
  • Heide RadCup (GER, 26.08.)
  • vita club ATTACKE am Salzburg (AUT, 26.08.)
  • Haute Route Alpes (GER, 26.08.)
  • Ötztaler Rad-Marathon (AUT, 26.08.)
  • Marmotte Pyrenees (FRA, 26.08.)
  • Deutschland-Tour (GER, 26.08.)
  • 24 h Velo Le Mans (FRA, 25.08.)
  • Alpenbrevet (SUI, 25.08.)
  • Cycle Tour (GER, 26.08.)