Zur Straßenrad-WM entworfen - inspiriert vom Anstieg “Höttinger Höll“

Santini: Trikot-Set für den Höllen-Ritt

Foto zu dem Text "Santini: Trikot-Set für den Höllen-Ritt"
| Foto: Santini

30.09.2018  | 

Das Trikot-Set "Ride to Höll" von Santini wurde speziell für die UCI-Straßenrad-WM 2018 entworfen und ist von dem gefürchteten Anstieg der Höttinger Höll inspiriert, einer Schlüssel-Passage der Innsbrucker WM-Strecke. Die "Höll" hat durchschnittlich 13 Prozent Steigung, mit Rampen bis zu 28 Prozent, über nur drei Kilometer Länge. Dieselbe Strecke ist auch beim Jedermann-Rennen "Krone Ride to Höll" vor dem Straßenrennen der Herren-Elite zu bewältigen.

Das Trikot, der Höttinger Höll gewidmet, ist in den „teuflischen“ Farben
schwarz und rot mit einem Muster aus kleinen Dreizacken gehalten. Passend dazu gibt es Radhose, Weste, Kappe, Strümpfe und Handschuhe. Das Set ist für alle gedacht, die sich an die anspruchsvollsten Strecken wagen wollen, zum Beispiel die Höttinger Höll.

«Diese wirklich höllische Auffahrt hat uns bei der Kreation der Trikot-Kombi inspiriert», erzählt Fergus Niland, Chief-Designer von Santini: «Im Mittelpunkt stehen die Farben rot und schwarz und der Dreizack, der in einem abgestuften Muster auf Trikot und Hose zu sehen ist und auch auf den Accessoires auftritt.»

Das Trikot wird von einem roten Zip und dem UCI-Regenbogen
am linken Ärmelbündchen veredelt. Auf der Vorderseite ist der Name "Höttinger Höll" zu lesen, wobei das Ö statt der Punkte zwei kleine Hörner trägt. Auf der Rückseite sind der Verweis auf das Jedermann-Rennen und ein Dreizack in einem Dreieck unter dem Ausschnitt zu sehen, gewissermaßen als Warnung: „Achtung, höllische Steigung“.

Technisch ist das Jersey äußerst leicht und atmungsaktiv, denn Vorderteil, Rücken-Partie und Taschen sind aus "Romit"-Gewebe hergestellt, die Seiten aus Netzgewebe. Die Ärmel sind saumlos geschnitten und bestehen aus "Bodyfit"-Gewebe, das beim Fahren stets perfekt sitzt.

Neben dem Trikot umfasst das Set Radhose, Weste, Kappe,
Strümpfe und Handschuhe. Hose und Weste zeigen dasselbe Muster mit den kleinen Dreizacken wie das Trikot, ebenfalls in den „höllischen“ Farben schwarz und rot mit Regenbogen-Details.

Die Bibshorts haben ein "GITevo"-Sitzpolster mit "Twist-Gel"-Kern speziell für Langstrecken. Kappe, Strümpfe und Handschuhe ergänzen das Set – natürlich schwarz mit dem stilisierten roten Dreizack, um den Höllenritt komfortabel und stilvoll zu bewältigen. Das Set "Ride to Höll" ist während der WM in Innsbruck am Stand von Santini und auf der Website erhältlich.
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Santini Maglificio Sportivo s.r.l.
Via Provinciale 14
24040 Lallio (BG)
Italien

Fon: 0039 0356 90566

Internet: www.santinisms.it/en

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine