Beugt Gehirnerschütterungen bis zu 48-mal wirksamer vor

Trek/ Bontrager: neue Helm-Technologie “WaveCel“

Foto zu dem Text "Trek/ Bontrager: neue Helm-Technologie “WaveCel“"
| Foto: Trek Bicycle Corporation

01.04.2019  | 

Der amerikanische Bike-Hersteller Trek hat mit seiner Zubehör-Marke Bontrager vergangene Woche eine neue Helm-Technologie mit Namen "WaveCel" vorgestellt, die bei fahrradtypischen Unfällen Gehirnerschütterungen bis zu 48-mal wirksamer vorbeugt als ein herkömmlicher EPS-Schaumhelm.*

"WaveCel" ist ein komprimierbares Zellmaterial an der Innenseite von Helmen.
Es wurde von dem Orthopäden Dr. Steve Madey und dem Biomechanik-Ingenieur Dr. Michael Bottlang entwickelt. Seit über 25 Jahren arbeiten die beiden zusammen, und haben im Bereich von Knochenbruchbehandlung, Brust- und Becken-Traumata sowie in der Prävention von Kopfverletzungen Pionierarbeit geleistet.

Die Bontrager-"WaveCel"-Helme sind das Ergebnis einer vierjährigen Kooperation zwischen Madey und Bottlang sowie den Trek-/ Bontrager-Research-and-Design-Teams.

Steve Madey: "Herkömmliche Schaumhelme schützen
bei einem Aufprall von oben, ohne Seitenbewegung. WaveCel hingegen berücksichtigt die Art und Weise, wie die meisten Fahrradunfälle tatsächlich ablaufen: mit Drehbewegungen und einem schrägen Aufprall."

Michael Bottlang: "WaveCel kann die Aufprall-Energie auf vielfache Weise absorbieren. Beim Aufprall bewegen sich die Schichten des Materials unabhängig und können sich verformen, bis die Zellwände komplett zusammengedrückt sind, um sich dann seitlich zu verschieben. WaveCel nimmt aktiv die direkte Aufprall-und Rotations-Energie auf und führt sie vom Kopf ab."

Diese dreistufige Veränderung der Material-Struktur
– Verbiegen, Komprimieren, Gleiten – ist bei der Verteilung der Aufprall-Energie sehr effektiv. In fast 99 von 100 Fällen kann WaveCel bei fahrradtypischen Unfällen eine Gehirnerschütterung verhindern.*

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mehr Menschen zu inspirieren, von den Vorteilen des Fahrradfahrens zu profitieren - und setzen dabei auf den bestmöglichen Schutz“, sagt der leitende Projekt-Ingenieur Tony White: „WaveCel stellt einen bedeutenden Fortschritt dar, und wir sind stolz darauf, dass diese Technologie exklusiv für Helme von Bontrager erhältlich ist.“

Jedes Modell der neuen Bontrager-WaveCel-Helme
wurde von den Prüfern von "Virginia Tech" mit fünf von fünf Sternen ausgezeichnet. „Seit fast einem Jahrzehnt prüfen und bewerten wir Helme aus verschiedenen Branchen, um die Produkte zu bestimmen, die das Risiko von Kopfverletzungen am besten reduzieren“, erläutert Megan Bland, Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Virginia Tech: „Helme mit einer höheren Bewertung bieten einen erheblich besseren Schutz im Vergleich zu anderen Helmen auf dem Markt.“

John Burke, Präsident von Trek: „Wir engagieren uns dafür, das Fahrradfahren für jeden und jede sicherer und zugänglicher zu machen. WaveCel ist die derzeit fortschrittlichste Helm-Technologie. Diese Helme sind ein großer Schritt, damit Radfahrer noch sicherer und mit viel Spaß die Welt auf zwei Rädern entdecken können.“

WaveCel wird bei Trek zunächst in
vier Helm-Modellen angeboten:
XXX WaveCel (Rennradhelm): 249,99 Euro
Blaze WaveCel (MTB-Helm): 249,99 Euro
Specter WaveCel (Rennradhelm): 149,99 Euro
Charge WaveCel (Commuter-Helm): 149,99 Euro
WaveCel ist exklusiv für Bontrager-Helme auf www.trekbikes.com oder über Trek- und Bontrager-Vertragshändler erhältlich.

* Die Ergebnisse basieren auf einer "AIS 2 Injury" (dt. Verletzung der Klasse zwei der vereinfachten Verletzungs-Skala BriC) bei einem Test mit 6,2 m/s Geschwindigkeit und einem Aufprallwinkel von 45 Grad. Verglichen wurden ein herkömmlicher EPS-Helm und derselbe Helm mit einem WaveCel-Einsatz (ausführlich in „Evaluation of a Novel Bicycle Helmet Concept in Oblique Impact Testing“ beschrieben).

 
Weitere Informationen

Trek Bicycle Corporation
Trek Bikes Deutschland
Ulm

Fon: 0180 350 70 10
(Mo - Fr, 8:30 - 12:30, 13:30 - 17:30 Uhr)

Internet: www.trekbikes.com/de/de_DE/

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine