Zwölffach-Schaltung - Versionen für Felgen- und Scheibenbremsen

Campagnolo: neue “Chorus 12“-Gruppe präsentiert

Foto zu dem Text "Campagnolo: neue “Chorus 12“-Gruppe präsentiert"
| Foto: Campagnolo

05.05.2019  |  Campagnolos Entwicklung in Sachen Zwölffach-Schaltung geht weiter: Mit der Einführung einer Kassette mit zwölf Ritzeln für Rennräder waren die Italiener im vergangenen Jahr der Konkurrenz voraus. Bislang war die Zwölffach-Version jedoch lediglich für die Top-Gruppen Super Record und Record erhältlich.

Nun präsentiert Campagnolo auch die neue Chorus-Gruppe mit Zwölffach-Schaltung,
in Versionen für Felgen- und für Scheibenbremsen. Wozu das Ganze? Ein Antrieb mit zwei Kettenblättern und einer Zwölffach-Kassette bietet nicht nur zwei Gänge mehr, sondern auch feinere Abstufungen zwischen den einzelnen Gängen.

Die Chorus-12-Speed-Gruppe richtet sich an ein breiteres Publikum: Die Chorus-Linie wurde von Campa-Fans schon immer wegen des guten Preis-/ Leistungs-Verhältnisses geliebt.

Darüber hinaus ist beim Modell Chorus auch
die brandneue "Ultra Torque 32/48"-Kettenrad-Garnitur erhältlich, zusammen mit den neuen Kettenblatt-Kombinationen von 34/50 und 36/52 Zähnen, und der neuen Kurbelarmlänge von 165 mm. Die Kombination mit speziellen 11-29-, 11-32- und 11-34-Kassetten macht die Chorus zu einer idealen Gruppe für alle, die Vielfalt möchten.

Die bekannten "Ergopower"-Schalthebel wurden für die neue Gruppe überarbeitet, die Ergonomie weiter verbessert. So sind nun die Griffweiten einstellbar, und der Knauf wurde mit vibrationsdämpfender „Vari-Cushion-Technology“ ausgestattet. Mit einem Inbus-Schlüssel lassen sich Brems- und Schalhebel bei Druckpunkt und individueller Griffweite einfach anpassen.

Die Achse des Bremshebels wurde in eine Linie
mit der Handauflage am "Ergopower"-Hebel gebracht. Daduruch lässt er sich effizienter betätigen, zum Bremsen ist weniger Fingerkraft nötig. Die Hebel zum Hochschalten liegen direkt hinter den Bremshebeln, um noch schneller bedient werden zu können.

Wie bei den Top-Gruppen gibt es nun auch bei der Chorus den "Ultra-Shift"-Mechanismus, um mehrere Gänge auf einmal zu überspringen: Mit nur einer Bewegung kann man die Kette fünf Ritzel weiter nach oben wandern lassen. Dazu drückt man den Hebel nicht nur einmal, sondern um einige Grad weiter. Das Prinzip funktioniert auch beim Wechsel in die andere Richtung: Um bis zu drei Ritzel kann man mit einer Bewegung in die schwereren Gänge schalten.

Das Schaltwerk besteht aus Kunststoff mit UD-Carbon-
Verstärkung. Das Gewicht konnte so im Vergleich zum Vorgänger gesenkt werden. Die Schalträdchen wurden vergrößert und haben nun 12 Zähne. Am oberen Schaltröllchen wurden die Zähne verlängert, damit die Kette besonders sicher geführt wird. Am unteren Röllchen sind die Zähne kürzer, damit die Kette auch bei leichtem Schräglauf flüssig läuft.

Die Zwölffach-Kassette macht die Gangsprünge besonders klein. Bis zum siebten Ritzel liegt zwischen den Gängen jeweils nur ein Zahn mehr oder weniger. Die Kassette ist in den Ausführungen 11-29, 11-32 und 11-34 erhältlich. Die Breite der Kassette ist mit der älteren Elffach-Paketen kompatibel.

Die Kurbel wird in der neuen „Advanced Campagnolo
Carbon Technology“ produziert, eine weiterentwickelte Carbon-Verbindung, die leichter, steifer und haltbarer sein soll. Der neue "Spider" hat vier Arme mit acht Bolzen, für höhere Haltbarkeit, Steifigkeit und bessere Kraftübertragung.

Traditionell sind bei der Chorus-Gruppe die Verwendung verschiedener Materialien, das geringe Mehrgewicht und das Schaltwerk, das für größere Kassetten neu entwickelt wurde, die Haupt-Elemente, durch die sich die neue "12-Speed"-Gruppe von Super Record 12 und Record 12 unterscheidet.

Die Daten
Kurbeln: 52/36, 50/34, 48/32 Zähne
Kurbellängen: 165, 170, 172,5; 175 Millimeter
Kassetten: 11-29, 11-32, 11-34 Zähne
Gewichte und Preise:
Chorus Disc: 2631 Gramm, 1819 Euro
Chorus Rim: 2333 Gramm, 1275 Euro
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Campagnolo Srl
Via della Chimica, 4
36100 Vicenza
Italien

E-Mail: info@campagnolo.com
Internet: www.campagnolo.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine