24. bis 26. Mai - München/ Olympiapark - über 150 Aussteller

E-Bike Days: Entdecken, erleben, ausprobieren...

Foto zu dem Text "E-Bike Days: Entdecken, erleben, ausprobieren..."
| Foto: Bosch

10.05.2019  |  In zwei Wochen gehen die E-Bike-Days in München in die vierte Runde: Zahlreiche Neuheiten und Highlights aus der E-Bike-Welt locken wieder in den Olympiapark. Über 150 Hersteller werden auf knapp 5000 qm ihre neuesten Modelle und Trends zeigen. Auf der rund 20 000 qm großen Expo-Area lassen sich alle Arten von E-Bikes testen und neueste Technologien studieren.

Dieses Jahr neu dabei ist ein prominentes Gesicht: Markus Wasmeier,
Doppel-Olympia-Sieger in Lillehammer 1994, wird als Botschafter das Event im Olympiapark München begleiten. Und die Besucher dürfen sich auf den Geschicklichkeits-Contest „Haibike Challenge: Schlag den Wasi!“ freuen.

Auch Mitmachen ist in allen Varianten angesagt: Bei Workshops zu Fahrtechnik und Sicherheit sowohl in der Stadt als auch im Offroad-Gelände mit dem E-MTB, oder bei geführten Touren durch München. Ein umfangreiches Bühnen-Programm mit Vorträgen von Branchen-Experten und Interviews mit Ausstellern zu den Highlights in der E-Bike Welt liefern jede Menge Infos.

Bei der "Isar Radl Rallye" am Sonntag um elf Uhr
können Biker mit und ohne E die Stadt erobern: Mit der Fahrrad-App "Bike Citizens" steuern bis zu 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Zweier-Teams unterschiedliche Checkpoints entlang der Isar an. Wer sich am cleversten den Weg durch den Großstadtdschungel bahnt, gewinnt und darf sich über tolle Preise freuen.

Dank über 150 Ausstellern wie Bosch-eBike-Systems, Cube, Haibike, Winora, Scott, Hercules, Stevens, Focus, Diamant, Ghost, Trek, Koga, Superior, Rock Machine, SKS Germany, Radon und Specialized sind die Möglichkeiten ideal, sein perfektes E-Bike zu finden. Besuch und Testen ist übrigens kostenlos. Nicht vergessen: Für den E-Bike-Verleih sind Ausweisdokumente notwendig.

Im Olympiapark warten drei verschiedene Teststrecken
auf die Besucher. Für alle, die ihr E-Bike gern auf einer flachen Strecke testen möchten, ist die Teststrecke Nord die richtige Wahl: Auf langen Geraden kommt jeder auf seine Kosten und kann sogar die Tretunterstützung bis 45 km/h ausprobieren.

Auf den Teststrecken über den Olympiaberg geht es dann schon sportlicher zu: sowohl die E-Urban als auch die E-MTB Strecke führen über den Olympiaberg. Wer die ganz besondere Herausforderung sucht, sollte hier die speziell angelegte "Uphill-Flow"-Passage testen, die den Flow so richtig spürbar macht. Gefahren wird jeweils im Uhrzeiger-Sinn, um optimale Sicherheit zu garantieren.

Auf der Expo-Area gibt es außerdem
einen 27 Meter langen Pumptrack mit speziell angelegten Bodenwellen und Kurven für jüngere Biker, die mit BMX, Laufrädern, MTBs und Scootern ihre Runden ziehen. Kinder und Jugendliche haben zudem ihren eigenen MTB-Übungs-Parcours.

Wer sich von Experten Tips holen will, der ist bei den "Uphill-Flow"-Fahrtechnik-Trainings richtig: Die Profis Stefan Schlie und René Wildhaber zeigen, wie sportliches E-Mountainbiken im Gelände geht. In kleinen Gruppen bekommen die Teilnehmer wertvolle Tips an die Hand, können ihre E-MTB-Skills aufpolieren und mit Sicherheit ein erstes "Uphill-Flow"-Gefühl erhaschen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Für das urbane E-Biken in der Stadt stehen
Experten mit Workshops für mehr Sicherheit im Straßenverkehr parat. Vermittelt wird Bremsen, sicheres Anfahren und Kurvenfahren mit E-Antrieb. Alle Kurse sind auf www.ebikedays.de/fahrtechnik-und-sicherheit/ buchbar, Kosten pro Person: 20 Euro; die Bosch-Kurse sind kostenlos.

Während der drei Veranstaltungstage können Interessierte nicht nur Testfahrten unternehmen, sondern sich auch bei Interviews und Präsentationen informieren. Die Experten des Magazins "ElektroRad" bieten außerdem eine umfassende Kaufberatung für E-Bikes an. Das vollständige Programm ist auf der Webseite der "E-Bike-Days" zu finden.

Die Fakten
• Datum: 24. - 26. Mai
Freitag, Samstag 10 - 19 Uhr, Sonntag 10 - 17 Uhr
• Location: Olympiapark München
• Eintritt und Testverleih sind kostenlos
• Über 20 000 Besucher täglich werden erwartet
• Unterstützung durch zahlreiche Referate der Landeshauptstadt sowie durch Vereine, Verbände und Ministerien
• Riesige "ExpoArea" auf dem Coubertinplatz, im Zentrum des Olympiaparks
• "TestArea": Teststrecken für alle Segmente des E-Bikes (Urban, MTB, Tour, Lastenräder, S-Pedelec) im gesamten Olympiapark, inkl. Olympiaberg, mit direktem Anschluss an die "ExpoArea"
• Zahlreiche Side-Events und umfangreiches Bühnenprogramm

Der Veranstalter:
Initiator und Organisator der E-Bike Days 2019 in München ist die Communico GmbH. Die Event-Agentur mit Sitz in Bad Tölz ist seit 1996 im Kommunikations- und Event-Bereich tätig, und positioniert Produkte, Marken und Unternehmen auf dem Markt. Darüber hinaus gehört die Planung von Sport-Events, Pressekonferenzen sowie Messeveranstaltungen und Incentives zu den Leistungen des Unternehmens.

 
Weitere Informationen

Communico GmbH
Prof.-Max-Lange-Platz 15
83646 Bad Tölz

Fon: 08041/ 799 75- 0

E-Mail: email@ebikedays.de
Internet: www.ebikedays.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine