Die Räder der Tour-Stars 2019

Nikias Arndts Cervelo S5: “Jedes Watt nutzen...“

Foto zu dem Text "Nikias Arndts Cervelo S5: “Jedes Watt nutzen...“"
| Foto: Joachim Logisch

12.07.2019  |  Das Team Sunweb hat zur Saison 2019 den Rad-Sponsor gewechselt, von Giant zu Cervèlo. Die Kanadier setzen seit langem auf das Thema Aero, und haben 2019 einige neue Modelle im Fuhrpark.

Das S5-Aero-Team-Bike ist mit Disc-Bremsen ausgerüstet, die wie Antrieb und Schaltung von Shimano kommen; die Reifen sind von Continental, die Komponenten von Pro, der GPS-Computer von Sigma.

Nur Nikias Arndt und die beiden anderen Sunweb-Sprinter Michael Matthews und Cees Bol, fahren das Cervelo S5, mit aerodynamisch geformtem Rahmen, internen Kabelzügen und Scheibenbremsen; die anderen Team-Kollegen sind mit R5-Bikes und mit Felgenbremsen unterwegs.

Alle Räder haben für die Tour eine Extra-Lackierung erhalten, von "silverSoom Bikes". Nikias fährt üblicherweise die Übersetzung 53/ 39 vorne und 11 bis 30 hinten, auf einer 11fach-Kassette.

Übrigens: Jeden Tag nach dem Rennen geben die Sunweb-Profis den Mechanikern auf einem Zettel an, welche Übersetzung sie am nächsten Tag fahren wollen.

CHASSIS
Steuersatz: FSA IS2 1-1/8 x 1-1/2
Bremsen: Shimano Ultegra 8070 Disc, 160/ 140 mm
Stütze: Cervélo Carbon SP20
Sattel: Prologo Dimension Nack
Gabel: Carbon Tapered S5 Fork
ANTRIEB
Schaltwerk: Shimano Dura Ace Di2 9150, 11-fach
Umwerfer: Shimano Dura Ace Di2 9150
Kette: Shimano CN-HG701
Kassette: Shimano Dura Ace CS-R9100, 11 - 30 Zähne
Kurbel: Shimano Dura Ace 9100, 52/36 Zähne
Pedale: Shimano Dura Ace
RÄDER
Laufräder: Shimano Dura Ace Disc
Reifen: Continental Grand Prix 4000 SII, 25 mm
COCKPIT
Lenker: Cervélo AB08
Vorbau: Cervélo CS28 V-Stem
Schalt-/ Bremshebel: Shimano Dura Ace Di2 9170


Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen


JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine